KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Burlesque, Daybreak, Melodrama, Daumier, Illustrationen,

Burlesquedaybreakgale cratermelodrama

  • Avatar
    Von A-Hatter hochgeladen im Album 2018 am 01.01.2018

    Der Mars schüttelt sich und ein Clown in roter Robe fällt herunter.

    Der Clown fällt sehr, sehr lang und weit, vielleicht auch tief. Er fällt auf die Erde. Seltsamerweise wohlbehalten landet er auf den Brettern einer Bühne in einem vollbesetzten Theaterlokal in Washington DC.

    "lolilililololo!" sagt der Clown zum Publikum. Was in der binären Marssprache soviel bedeutet wie 'Nanu!'
    Das Publikum ist begeistert und spendet frenetischen Applaus und so wird der Clown per Akklamation zum neuen Präsidenten der vereinigten Staaten von Amerika gewählt.

    Der alte Präsident ärgert sich. Daraufhin wird er von Journalisten geteert, gefedert und aus den Staaten verwiesen.

    Die erste Rede des neuen Präsidenten ist sehr kurz. Er starrt in die Kamera und sagt: "lolilililololo!"

    Das amerikanische Volk ist begeistert.

    Fotomontage unter Verwendung der Werke "The High Rollers Extravaganza Co.: The Great Chariot Race in Bend Her." Poster for an American burlesque from 1900, "Daybreak at Gale Crater" By NASA Goddard Space Flight Center from Greenbelt, MD, USA ( [CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0) or Public domain] und "Melodrama" von Honoré Daumier .

TitelAn american burlesque
Material, Techniks.o.
Jahr, OrtNiederrhin/2018
Tags
Kategorien
Info369 13 13 4 4.1 von 6 - 8 Stimmen
  • 13 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Katharina: Mal den Teufel nicht an die Wand. Vor der Andromeda-Galaxie hab ich mich schon als Kind gefürchtet. ;)
  • Katharina Weiß
    Katharina Weiß
    Und wenn dann noch die Andromeda-Galaxie immer näher kommt und in ein paar Milliarden Jahren durch die Milchstraße strudelt, können wir eh alle nicht mehr schlafen, weil es immer taghell sein wird :)
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Katharina: Nu, bei dem ganzen Weltraumschrott der um die Erde fliegt könnte es tatsächlich mal dazu kommen. Der Nachthimmel wird aussehen als hätte man ihn mit Lametta ausgestopft.
  • Katharina Weiß
    Katharina Weiß
    @aha: Oh nein! Dann ist der ganze Himmel bald weiß und knubbelig und ohne Sonne! :)
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Petra & Werwin: Dank euch!
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Katharina: *grins* ... und nachdem der Mond durch Alan Shepard's unbedachtes Golfspiel sein Beuteschema anpasste, jagt und saugt er auch auf Erden Golfbälle ab. Daher kommt auch das unter Golfern geflügelte Wort "Moonstrike", glaub ich ...
  • WERWIN
    WERWIN
    ...............^^...............ich würd sie nicht als punker bezeichnen,auch wenn das ganze sich wohl außerhalb jeder norm bewegt,der sandalenweise wirkt auf die meute überzeugend..................hut............*gw
  • PictureWorld
    PictureWorld
    Deine Bildideen sind einfach fabelhaft!
    Liebe Grüße
    Petra
  • Katharina Weiß
    Katharina Weiß
    Meinst du auf dem Mond werden Cyborg-Nazis gebastelt aus angesaugtem Erdenmüll und Nippes? Der erste Satz nach der Fertigstellung lautet "Wir sind Borg!" :) Ich dachte eigentlich, dass sie sich da verstecken, auf der dunklen Seite, aber das ist besser.

    Die Golfbälle wurden von Alan Shepard geschlagen während der Apollo-14-Mission. Menschen, hm?... Denken nie an die Folgen. Dabei sind sie klein, weiß, rund und voller Krater. Was passiert, wenn sie vom Mond adoptiert werden und großgezogen? Dann kullern bald drei Monde da oben rum.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Katharina: Der Mann im Mond produziert Nazis und schießt sie auf die Erde. Interessante Verschwörungstheorie! Der Mond ist also an allem Schuld. Gut, dass wir das wissen.

    P.S. Um den Energieerhaltungssatz in der Physik zu erfüllen saugt der Mond Feuerzeuge, Kugelschreiber und andere kleine Dinge von der Erde an. ;)
  • Katharina Weiß
    Katharina Weiß
    Oh, offenbar hat er viel roten Mondstaub mitgebracht, den er sandmanmäßig den Menschen in die Augen streut, um sie zu verwirren.
    Dann dann hat sich sicher auch der Mond geschüttelt. Einer beliebten Verschwörungstheorie nach fallen da Nazis runter... und Golfbälle :)
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @seebaa: Jap, hoffe in 2018 wird alles wieder gut.
  • seebaa
    seebaa
    Wünschen darf man zum neuen jahr....ein kompositorisch veredelter wunsch - klasse!
    Dachte, der aktuelle sei bereits ein clown...nun gut....schätze, der alte wird in die türkei verwiesen...verdient hätt´ er es sich :)))....Dem mars sei dank!