KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Gummibärchen, Pinnwand,

AbcXXXGummibärchen

  • Avatar
    Von absurd-real hochgeladen am 12.01.2018

    Bei Yvonne weiß man nicht, ob sie vom Teufel besessen wurde, oder ihr die Magensäure die Speiseröhre verätzt und zu einem schmerzhaften Daueraufstoßen geführt hat. Bitte habt Nachsicht, sie war zwei mal verheiratet und ist Autistin. Daher rührt auch ihre besondere Form von Empathie, laut eigener Aussage. Therapie: 3x täglich eine Butterbirne + 10x das Vater unser rülpsen.

TitelYvonne Matzat
Tags
Kategorien
Info384 5 1
  • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • absurd-real
    absurd-real
    Die fühlt sich von der halben (Kunst-) Welt gemobbt und zu unrecht ...behandelt...Da komm ich schon sehr gelegen, mit "kein Blatt vor dem Mund" und direkt sein..
    Yvonne ist befangen. Und...belanglos.
  • seebaa
    seebaa
    Hm, ja....aber doch auch gelegentlich- also wenn´s von ganz unne kommt - sowas von befreiend....nojo, solang man hier vorm bildschirm nicht vom rülpstornade weggefegt wird, gehts....-allerdings auch recht einseitig...womit hast du´s verdient?...verfolg das ganze hier ja nicht - warst du zuvor etwa ....ga(r)s(t)ig?
  • absurd-real
    absurd-real
    Auf Dauer knochenschädigend.
    Ich würde ihr viel lieber nen Pfund Heilerde in den Rachen schütten.
  • Guru
    Guru
    da hilft nur noch Omeprazol Zentiva®
  • seebaa
    seebaa
    In der gesamtschau ein wirklich gelunges exposé :)