KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Kampffisch, Stern, Pink, Orion nebel, Napoléon, Illustrationen

DavidnapoléonkampffischSterne

  • Avatar
    Von A-Hatter hochgeladen im Album 2018 am 20.01.2018

    Fotomontage unter Verwendung des Werks "Napoleon crossing the Alps" von David,
    einem Foto des Orion Nebels von Adam Block am Mount Lemmon SkyCenter und eines frei verwendbaren Fotos von einem Kampffisch.

TitelDer Kampffisch
Material, Techniks.o.
Jahr, OrtNiederrhein/2018
Tags
Kategorien
Info506 25 29 6 4.2 von 6 - 14 Stimmen
  • 25 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Dank dir!
  • Simone Wilhelms
    Simone Wilhelms
    Wow! Tolle Komposition!
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Katharina Weiß: Nu, deeen Sandmann hab ich noch nicht gelesen. Aber feines Zitat. Da sieht man mal wieder wie Douglas Adams auf andere abgefärbt hat. Schade, dass Douglas mit nur 49 Erdenjahren hat abtreten müssen. Was hätte der alles noch schreiben können.
  • Katharina Weiß
    Katharina Weiß
    @aha: Worauf Napoleon rumjammert wie ein kleines Kind "Ich wills aber habn! Ich will, ich will, ich will!" :) An dem "Café" hängt ein Schild "Worlds End, A Free House" (Wenn du schon Neil Gaiman magst)
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Katharina: Ja, damals da war Napoléon noch ein Heißsporn, du müssest ihn heute noch mal sehen, im Café am Ende des Universums, wo er sich nen Kaffee trinkt und raus schaut auf das Universum. Sein trauriger Blick ob all der Unendlichkeit. Nie wird er die ganze Unendlichkeit sein eigen nennen können .

    ..und dann, am Ende, sagt Gott noch zu Napoléon in sonem väterlich, lehrermeisternden Tonfall: "You cant always get what you want "

    The Rolling Stones - You Can't Always Get What You Want [Official]

  • Katharina Weiß
    Katharina Weiß
    @aha: so wird es sein, das grenzt schon an magische Kräfte. Ungeheuer unter sich :)
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Katharina: Da magst du recht haben. Aber Napoléon war ein Fischflüsterer, sagt man.
  • Katharina Weiß
    Katharina Weiß
    So sah das wohl aus, wenn Napoleon auf Drogen war... So ein Kampffisch ist in Wirklichkeit ja ein völlig ungeeignetes Reittier, Rodeo ist nix dagegen...
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @robolotion: Dank dir Philipp, freut mich, dass es dir gefällt.
  • robolotion
    robolotion
    Originelle, farbenprächtige Bildmontage.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Dank euch für die feinen lustigen und motivierenden Kommentare *grins*.

    Insbesondere die Elefantendiskussion ist sehr inspirierend.Will nur anmerken, dass man die Alpen von zwei Seiten aus überqueren kann. Vielleicht war Hannibal ... nein, Napoléon ja gerade in Italien und da hörte er von Aufständen in den Niederlanden und ist dann zurück über die Alpen und weil die Niederlanden wegen des Klimawandels total unter Wasser standen, hat er vorausschauender Weise (Kampf-)Fische mitgenommen.

    Gut, das mag unwahrscheinlich klingen und ich neige eher zu seebaas bodenständigeren Interpretation.

    Die irdischen Alpen hat Napoléon schon längst überquert und alles Land dahinter eingenommen. Moskau und ganz Russland, hat er im Handstreich erobert und bei Naukan die Beringstarße nach Alaska genommen und so weiter und sofort. Am Ende war er dann Weltherrscher.

    Wer den Napoléon persönlich kennt, weiß aber, dass dieser Mann damals ziemlich viele Hummeln in der Hose hatte, also niemals ruhen konnte und unter Schlafstörungen litt. Das führte dazu, dass er eines Morgens viel zu früh aufwachte, vor sein Zelt trat und am Firmament das Sternbild "Fische" erblickte.

    Er soll dann bedeutungsschwanger in den Himmel gedeutet und dann lauthals verkündet haben:

    "Auf Jungs, heute die Erde,morgen das ganze Universum. Sattelt die Raumkampffische wir brechen sofort auf."

    Jo, so war das. Heute sitzt der, nun senile, Napoléon öfter mal in einem Restaurant am Ende des Universums, schaut sich die Sterne an, schüttelt den Kopf und grummelt: "Ätt isch gewüsst, wie riesig das Üniversüm ist, isch ätt die Eroberei viel frü'er an die Naggel ge'angen."
  • PictureWorld
    PictureWorld
    Deine Ideen - und deren Umsetzung - faszinieren mich immer wieder!
    Liebe Grüße
    Petra
  • seebaa
    seebaa
    @U. Ziethen
    Hahahaaaa...sehr gute idee!
    @Micael Nitsche
    Recht hast du, es war hannibal....
    Mir scheinen die alpen hier längst überwunden...doch mehr die erobererung der nächst höheren sphären...ob der fisch weiß, was ihn geritten hat???
  • U. Ziethen
    U. Ziethen
    Die Herren auf ihren Kampf-(fischen. elefanten oder andren maschinen ) fühlern sich derzeit wieder sehr sicher.
    Da muss doch endlich wieder einer einen Ring in den Vulkan werfen????
  • michael001
    michael001
    Ich habe nicht jedes Bild bewertet aber hier gebe ich mal 5 Sterne für das bisherige Gesamtwerk! Allerdings lässt hier der Fisch Fragen offen. Hanibal kam über die Alpen mit Elefanten. Es kab KEINE Kletscher, da gerade eine Warmzeit war. Hatten die Alpen eine Regenzeit, dass er - Napoleoin - eine Fisch einsetzen konnte? :-)
  • Wolkenfrosch
    Wolkenfrosch
    Aha, da ist er ja...der Fishmaster.
    Nightwish - The Fishmaster
  • seebaa
    seebaa
    Statt elefanten.....:) ....du hast ideen -hihihi...Nun, da hat den fisch aber was geritten:)))
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Dank euch.
    @djembe: *grins* Frag mich dann nur wer die anderen drei Fishmen waren. Klingt wie ne Story aus Innsmouth *grübel*
    @Ingrid: Nu, Napoléon at Krieg und Verwüstung über Üropa erbracht. Passt doch zu eine Kämpferfisch, find isch.
  • Ingrid Geiger
    Ingrid Geiger
    Diese Fisch ist traumhaft schön! Aber dass Napoleon darauf reitet .... ???? Hm .... die Farben supergut !
  • djembe
    djembe
    Einer der vier Fischmen ....!
    Mag ich ....
  • RenateHorn
    RenateHorn
    Wow, Klasse!
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @RISG : Dank auch dir :)
  • RISG
    RISG
    Cool! 😎
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @WERWIN: Dank dir, freut mich!
  • WERWIN
    WERWIN
    ....................^^...............verschuppte flosse steuert mir geradewegs entgegen..............bin orden.......tlich begeistert..........hut...........*gw