KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Verspuhlung, Menschen, Verhängnis, Zeichnungen

MenschVerhängnisVerspuhlung

TitelDas passierende inbegriffen
Material, TechnikÖl,Tusche auf Papier A4
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info743 19 64 10 5.2 von 6 - 18 Stimmen
  • 19 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Walburgi Wöbse
    Walburgi Wöbse
    I miss you....
  • Gast , 16
    ich hab wirklich nichts gegen deine bilder werwin, aber ich kann diesen dünnen männchen allensamt wirklich nicht viel abgewinnen., aber bestimmt liegts an mir...lg

    Ps. miss you too!
  • Gast , 15
    Vermisse dich Werwin..😐
  • Gast , 14
    @╬ Tja, der Werner fehlt hier schon irgendwie. Allerdings muss man ihm ja auch einen Glückwunsch zusprechen, sich vom Kunstnet gelöst zu haben.
  • Guru
    Guru
    werwin?
  • Branka Moser
    Branka Moser
    hammer
  • LillaVarhelyi
    LillaVarhelyi
    Das ist schon ganz figurativ Werner. Super ist es!
  • Ingrid Geiger
    Ingrid Geiger
    Das ist so ganz anders, als die Bilder, die ich von dir kenne ... Cool !
  • WERWIN
    WERWIN
    leute ich danke euch......gw
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Bina :)))))
  • Astrid Erler
    Astrid Erler
    @Bina Sehr gut 👍
  • Bina
    Bina
    Ein einsamer Alien stapft durch die wüste Wüste und trauert um seine Gelüste. Wenn er nur wüßte, wie er gelangt an die Brüste, dann hätt' er nicht diese Früste......(.Bina ganz spontan :D )
  • PJK
    PJK
    Sieht aus wie ein Sträfling, ... trägt eine dunstige Last mit sich... wie immer fein :-))
    LG, Pat
  • Elke Harders
    Elke Harders
    Titel: Platz 1. Tags: keineswegs zielführend. Werk: wie immer weitschweifende Ausflüge in menschliche Ab- und Hintergründe inspirierend
  • Astrid Erler
    Astrid Erler
    Der graue Nebel verhindert den aufrechten Gang. Da muss noch ein bisschen freigestrampelt werden.
    Und ja nicht weiter nach innen in die Gedärme.
  • seebaa
    seebaa
    Du hast völlig recht - man trägt die eigene geschichte quasi ständig wie ein buch mit sich herum....und während man so dahergeht, schreibt sich´s wie von selbst weiter. Ob man´s immer in der hand hat...?....fragst du......hm, ich schätze es sind die taten, aber auch die gedanken..... Ein tolles werk! Ich mag das helle deiner neuesten und auch diesen unglaublichen schenkelhals-bein-übergang...:)
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @MiaCasa: Jap, da ist was dran.
    @Werwin: Klasse Bild. Gefällt mir außerordentlich gut, weil es mich mit unter an Werke von Winsor McCay erinnert.
  • MiaCasa
    MiaCasa
    :)... hat was von einem Smartphone, das sich verselbständigt hat.