KunstNet nutzt Cookies. Details.
Apollo, Mond, Jung, Houston, Flagge, Rabe

ApolloMondyoungHouston

  • Avatar
    Von A-Hatter hochgeladen im Album 2018 am 24.02.2018

    John Young: "Houston, wir haben ein Problem."
    Houston: "Das sehen wir allerdings auch so. Zuerst der viele Wind der die Flagge flattern ließ und nun auch noch das. CUT, CUT, CUT! Johnny, du vertreibst jetzt das blöde Rabenvieh und dann drehen wir die ganze Szene noch mal neu. .... und Scheiße nochmal schaltet die Hintergrundbeleuchtung ab, das glaubt uns doch kein Arsch.

TitelHouston, wir haben ein Problem.
Material, TechnikFotomontage aus legal Geklautem. Mein Dank an die NASA für das public domain und an einen unbekannten Künstler für das schöne Foto vom Raben.
Jahr, OrtNiederrhein/2018
Tags
Kategorien
Info169 5 13 3 3.3 von 6 - 10 Stimmen
  • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Katharina: Das klingt sehr logisch. Dank dir für die Erklärung.
  • Katharina Weiß
    Katharina Weiß
    Ach, das ist alles nur Täuschung. Man möchte nur kaschieren, dass ein Rabe, der neugierig in das space shuttle gehüpft ist, der erste Erdenbewohner auf dem Mond war. Allerdings nur für wenige Sekunden, dann ist ihm der Kopf geplatzt. Die ersten Worte auf dem Mond waren also "krah, krah...". Peinlich... Deshalb wird hartnäckig behauptet, man sei damals nicht auf dem Mond gewesen.
  • Gast , 1
    @A-Hatter

    Ja gerne...
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Gast, 1 : Dank dir für das Armageddon Zitat.
  • Gast , 1
    Wie ein Fähnchen im Wind...klasse.
    Muss schmunzeln, aber sowas von....


    Truman: "Mit welchem Schaden wir rechnen können? Totalschaden, Sir. Das bezeichnen wir als "globalen Killer", das Ende der Menschheit. Es kommt nicht darauf an, wo er einschlägt. Da würde nichts überleben, nicht mal Bakterien."

    Harry: "Na schön, dann will ich jetzt nur noch 5 Worte von dir hören: Ich werds nie wieder tun."

    Wunschdenken...haha