KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
  • 4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • BassBassDas
    BassBassDas
    @seebaa liebe seebaa (innerlich sage ich aber weiterhin huekki), Du hast mich ja so glücklich gemacht mit Deiner poetischen Reflexion Deiner Eindrücke...wow! Ganz herzlichen Dank, einen schönen Sonntag, Wil
  • seebaa
    seebaa
    So, endlich die zeit gefunden reinzuhören...
    Eindruck:
    Nach kurzem zucken - das geschäftige, regelmäßige treiben mit der unterschwelligen konzentrationsnote genossen....in regelmäßig wiederkehrenden intervallen die melodisch über einen wallende leise ahnung des gelingens des vorhabens spürend....immer mit der note leichter brenzligkeit und ungewißheit....der wechsel in die entspannungsphase - verblüffend....leicht. Das tempo steigt...ähnlich dem körpergefühl ...in die lüfte - wo es sich hält...eine weile
    Dann - kurz vor der pforte....ein helles gleißen...glorienartiger bogen....mit verstörendem tiefgang, man wird entrissen...will aber nicht....möchte sich dem glorienklang zuwenden - das wird einem nicht leicht gemacht...gewöhn mich grad an die zerissenheit...da findet sie auch schon ihren alles zusammenfassenden abschluß...
    Ein verblüffender, sich einschleichender, verstörender mix - paßt mir hervorragend zum werk! lg und schönes wochenende :)
  • BassBassDas
    BassBassDas
    @seebaa Danke, seebaa, für Dein Interesse. Bin ja mal gespannt, wie es Dir gefällt. Ziemlich stürmische Angelegenheit. mit einem - wenn man das von seiner eigenen Musik sagen darf - schönen, melodischen Mittelteil. LG Wil
  • seebaa
    seebaa
    Werd heut abend mal reinhören 😊