KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Brücke, Dolch, Amazone, Abgrund, Fantasie, Krieger

FantasyAcrylAirbrushAmazone

  • Avatar
    Von Frank-M. Stahlberg hochgeladen am 07.03.2018

    Habe das nächste Werk zu "Shaktyri - Durghonds Rache" gemalt: "Kampf auf Leben und Tod"
    Thera, die stellvertretende Anführerin der Quiareth-Amazonen, wehrt sich verzweifelt gegen Korkh, der drauf und dran ist, sie über das Geländer in die Tiefe zu stürzen ...

TitelKampf auf Leben und Tos
Material, TechnikAcryl, Aquarell auf Schoellershammer 4 G dick
Format 65 cm x 50 cm
Jahr, Ort2018 / Worpswede
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info624 16 13 3.5 von 6 - 10 Stimmen
  • 16 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Frank-M. Stahlberg
    Frank-M. Stahlberg
    Danke für deinen Kommentar, Anette!
    Das, was dir mit den Haaren auffiel, ist nachvollziehbar, doch hab ich die Szene mit meinem Model durchgespielt und dabei mit der Kamera gefilmt. Die Haare hingen tatsächlich so herunter. Wahrscheinlich, weil dieser Moment des Waffenarm haltens kurzfristig eher ein isometrischer war, als halten gegen einen 'unüberwindlichen' Widerstand. Im weiteren Ablauf bewegten sich die Haare auch wieder ...
  • Anette Schröder
    Anette Schröder
    Faszinierend realistisch - das Einzige, was mir auffiel - ihre Haare hängen mir zu glatt herunter bei dieser doch schwung- und wehrhaften Bewegung ?
  • Roderich
    Roderich
    das geländer sollte auch einen ausufernden namen tragen.
  • Frank-M. Stahlberg
    Frank-M. Stahlberg
    Es hat mit Computergrafik gar nichts zu tun. Ich entwerfe meine Bildideen als Bleistiftskizzen, arbeite diese aus, bis ich das Motiv als passen zu dem Text in meinem Buch empfinde. Dann hole ich mir mein(e) Model(s) ins Haus um die Szenen life auszuprobieren und zeichne dann entweder direkt vom Model oder nehme mehrere Fotos als Anhaltspunkte (bei bewegten Szenen unerläßlich) Schlußendlich arbeite ich die Zeichnung dann als Acrylbild mit Pinsel, Schwamm, Airbrush und anderen Werkzeugen aus. Warum das "beliebig austauschbar" sein soll, erschließt sich mir jetzt nicht. Auch realistische Malerei hat ihren Platz und nicht nur die abstrahierende Kunst - jede Art hat ihre speziellen Herausforderungen. Ich male ja hier nicht ein Foto ab; es sind eigene Kompositionen. Vieles ist natürlich - wie immer - Ansichts- und Geschmackssache.
  • Andreas Oeldemann
    Andreas Oeldemann
    @Bee ich finde es nicht toll gezeichnet, sondern beliebig austauschbar. Es wirkt wie eine Computergrafik.
  • Frank-M. Stahlberg
    Frank-M. Stahlberg
    @Bee Danke!
  • Bee
    Bee
    Das ist toll gezeichnet, erinnert mich eher an ein Game.
  • Frank-M. Stahlberg
    Frank-M. Stahlberg
    Danke, Winni!
  • Winfried Ritter
    Winfried Ritter
    Gezeichnet ist es auf alle Fälle sehr gut.
    Wie immer.
    Liebe Grüße

    Winni
  • Frank-M. Stahlberg
    Frank-M. Stahlberg
    wird ja auch niemand dazu gezwungen - jede/r hat seine Interessen und kann demnach lesen (oder in das Regal stellen), wozu sie/er Lust hat ...
  • Gast , 3
    Das käme mir auch nicht ins Bücherregal.
  • Andreas Oeldemann
    Andreas Oeldemann
    @Frank-M. Stahlberg Ich würde auch das Buch nicht lesen.
  • Frank-M. Stahlberg
    Frank-M. Stahlberg
    Ist ja auch eine Buchillustration und weniger für's Hängen an der Wand gedacht. :-)
  • Gast , 3
    Würde ich mir niemals, irgendwo an die Wand hängen.
    Nun gut, wem‘s gefällt!
  • Frank-M. Stahlberg
    Frank-M. Stahlberg
    Vielen Dank, Ingrid!
  • Ingrid Geiger
    Ingrid Geiger
    Uuuuhhhh - wie tief geht es da runter ? Oh weh .. aber richtig gut gezeichnet !