KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Filmplakat, Katzenportrait, Charakter

FilmplakatkatzenportraitCharaktere

  • Avatar
    Von martin-kuenne hochgeladen im Album Köpfe und Porträts am 18.03.2018

    Kommt natürlich nicht wirklich in die Kinos...
    Habe momentan mit 3 Katzen zu tun. Wer sich damit auskennt, weiß, wie unterschiedlich sie sein können. Bei dem Versuch, sie auf ein Bild zu malen, entstand die Idee zu diesem Filmplakat mit "Beaker"(Rechts), einem sehr gesprächigen, immer neugierigen Kater mit langen Beinen, "Ginny"(Links), einer zierlichen Katze mit extrem langsamen Augenbewegungen (ihr Augenaufschlag ist perfekt) und "Motzarella"(Mitte), die immer leicht beleidigt wirkt. Bei der Ansicht von alten Filmplakaten, die noch gemalt wurden, viel mir der unbekümmerte Umgang mit unterschiedlichen Schrifttypen auf, den ich auch übernommen habe.

TitelInspector Beaker III
Material, TechnikPastellkreiden, für die Schriften Kugelschreiber, Pastell und diverse Filzschreiber
Format 59 cm x 84 cm
Jahr, Ort2018
Tags
Kategorien
Info175 6 7 1
  • 6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @Gurus Jo, ist Ausführung ist wirklich unter meinem Standard, die Mischung ist genau das, was damals so gemixt wurde. Sollte mir echt mal ein Beispiel an deiner Handschrift nehmen!
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @djembe ;) Danke! Die waren so Brav! Selbst die ernsten Filme!
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @PJK Ich war mehr fasziniert von den geleckten Heinz Rühmann Plakaten! :) :) :) :D
  • Gurus
    Gurus
    die schrift ist aber ein graus
  • djembe
    djembe
    Musste auch direkt an alte Filmplakate denken ....
    Feine Sache .... ! LG
  • PJK
    PJK
    Erinnert tatsächlich an die alten Filmplakate, ... etwas düsterer noch, und das gäbe einen wunderbaren Katzen-Film-noir ab ;-) ... mir gefällt's sehr, und ich hätte Lust, eine Geschichte dazu zu lesen/erleben/sehen....