KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Hirsch, Verflechten, Malerei

Hirschverflochten

  • Avatar
    Von alive hochgeladen am 23.03.2018

TitelVerbunden
Material, Technikacryl auf leinwand
Format 80 cm x 60 cm
Tags
Kategorien
Info676 19 27 3 4.5 von 6 - 15 Stimmen
  • 19 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • alive
    alive
    @mikachael in deiner eigenen kleinen welt ganz sicher
    @tim.. macht nix.. kenn ich
    :)
  • Gurus
    ich bin der beste mensch der welt.
  • Gast , 6
    @alive Ja, sorry. Mein Kommentar von gestern. War mies drauf. War blöd von mir. Gruß, Tim
  • alive
    alive
    @seebaa & Lilla schön, daß es euch gefällt! Vielen dank für eure interessanten gedankenausführungen dazu und auch besten dank den schiebern :)

    @Gast, 6
    Welche Behauptung meinst du genau mit der ich recht hätte?

    ..ja, als egoisten sind wir alle gleich! Niemand steht über oder unter dem anderen, nur beansprucht jeder für sich auf gleiche weise daß er recht hätte.
    Ich denke nicht, daß man uns menschen in irgendwelche sparten einteilen sollte.. es sind nicht die menschen die man verabscheuen oder schrecklich finden sollte, es sind ihre gewohnheiten und negativen absichten. Das was sich durch erziehung und dem einfluss ihrer umgebung in ihnen gebildet hat..
    Es gibt so grossartige dinge die die menschheit hervorgebracht hat und es gibt genauso widerwärtiges und furchtbares..
    Es ist immer einfach mit dem finger auf "die anderen" zu zeigen und ihnen ihre schlechten gewohnheiten vorzuhalten (da bin ich leider auch nicht unschuldig) aber es ist schwer sich selbst zu erkennen und das was man durch sein tun so anrichtet..
  • Gast , 6
    @alive Du hast recht. Es gibt einfach zu viele Menschen, die immer nur fressen und (pardon) "scheißen" wollen und natürlich nicht zu vergessen, hierzulande noch diejenigen, die mit ihren Yogamatten zu ihrem Guru hetzen, um die Erleuchtung des hiesigen, vegan lebenden Gutmenschen zu erlangen. Vor zwei Tagen hab ich gelesen, dass das nördliche Breitmaulnashorn ausgestorben ist. Der letzte Bulle wurde eingeschläfert. Da hab ich abwechselnd gespürt, wie ich zornig und traurig wurde. Vielmehr jedenfalls, als wenn irgendwo mal wieder so eine Nachricht rumgeistert, dass sich irgendwelche Leute irgendwo mit Alu Akbar ruf oder ähnlichem die Köpfe wegpusten, oder aber mal wieder irgendein Boot gekentert ist. Es gibt einfach zu viele Menschen. Definitiv. Und alle (auch die Yogiisten) schreien auf die eine oder andere Weise immer nur: Ich, Ich, Ich.
  • LillaVarhelyi
    LillaVarhelyi
    Sehr-sehr gutes und auch schönes Bild,beim Betrachten kommen tausende Gedanken...
    Gratuliere!
    LG Lilla
  • seebaa
    seebaa
    Mag dein werk. Warme farben, harmonische übergänge skurriles, das zum denken anregt und eine aufteilung, die bei mir stille hervorruft.
    Insbesondere die dreieckstechnik für den hintergrund - schönes detail.
    Zu deinen worten unten:
    Entwicklungsoptionen frei zu wählen -zum wohle- würde durch ein "gesamtbewußtsein" vorangebracht. Noch ist der körper jedoch mit dem zusammenziehen der einzelteile beschäftigt. Ob das zeitfenster ausreicht, um sich von diesem auf einen anderen planeten zu katapultieren bleibt spannend....wie in den meisten science-fiction-filmen...
  • alive
    alive
    @Lucy Sky
    Nein, das ist eine völlig falsche und destruktive und leider übliche annahme.. die natur ist ein sich selbst regulierendes harmonisches system.
    Es ist sogar so, daß je weniger der mensch eingreift, sich das gleichgewicht umso besser einstellt.

    Wir Menschen sind irgendwann dem Irrglauben verfallen, die Natur könne ohne uns nicht leben und leiten daraus das Recht ab, wir könnten und müssten die Natur steuern. Gerade das Gegenteil jedoch ist wahr: Die Natur kann ohne den Menschen sehr gut leben. So, wie der überwiegende Teil der Menschen ihr heute begegnet, würde sie sogar viel besser leben, wenn es den Menschen gar nicht gäbe. Der Mensch ist ein Teil der Natur nur verhält er sich lösgelöst davon und entgegengesetzt zum schöpferischen liebevollen harmonischen gemeinschaftsgedanken. Wie weit haben wir uns nur von jener Achtung und Liebe zur Natur entfernt??



    Alexander von Humboldt (deutscher Naturforscher)

    Wo ein Jäger lebt, können zehn Hirten leben, hundert Ackerbauern und tausend Gärtner. Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen. Sie ist eines der kennzeichnendsten Laster eines niederen und unedlen Volkes.
  • Lucy Sky
    Lucy Sky
    @alive
    Leider ist die Jagd, solange der Wolf und der Luchs nicht wieder richtig eingebürgert sind, absolut notwendig. Leider.
  • alive
    alive
    Danke euch :)
    @tim ist hirsch auf der lichtung nicht ein symbol für die jagd?

    Theodor Heuss, stellte schon vor Jahrzehnten fest:
    »Jagd ist nur eine feige Umschreibung für besonders feigen Mord am chancenlosen Mitgeschöpf. Jagd ist eine Nebenform menschlicher Geisteskrankheit.«

    Ich find den hirsch als symbol für kraft, neubeginn und wiederkehr wesentlich schöner :)
  • Gast , 6
    Ich habe keine Ahnung, warum der röhrende Hirsch auf seiner Waldlichtung aus der Mode gekommen ist. :-)
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Ich vermutete ja immer schon, dass Platzhirsche Opfer einer genetischen Mutation sind. Und hier nun der Beweis. Klasse Arbeit. Gefällt mir sehr gut.
  • alive
    alive
    @mikachel
    grau-weiß hätte auch gut gepasst.. ist jetzt aber so wie es ist.. freut mich sehr, daß du dich damit befasst!! ne prise magie..🤔 hhmm naja..ma guggen..

    @╬ herzlichen dank...!
  • Gurus
    nein ich meine einheitlich-z.b. grau oder weiß
  • Gurus
    ich finds ein bisschen schade, dass du den hintergrund so natürlich hast. gerade hier so wie sich die dreieicke auflösen und die ganze sache ne schöne struktur bekommt hätte ich nen einfarbigen hintergrund genommen. grau, weiß...meine meinung ( ich hab immer was zu meckern, es geht nicht anders ). auch den hirsch ne schöne strukur. das würde der sache bestiimmt ne priese magie geben. aer schönes motiv !
  • alive
    alive
    @absurd-real 😅🤙
  • absurd-real
    absurd-real
    DNA Hipsterhirsch.^^