KunstNet nutzt Cookies. Details.
Mann, Sehen, Malerei, Fantasie

Mansieht

  • Avatar
    Von seebaa hochgeladen am 08.04.2018

    Altes umgedreht, weitergepinselt.

Material, TechnikAcryl auf Leinwand, Spachtel/ Pinsel
Format 80 cm x 100 cm
Jahr, Ort8.4..2018
Tags
Kategorien
Info276 9 38 3 5 von 6 - 16 Stimmen
  • 9 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Reflexer
    Reflexer
    Was wir sehen ist nur die eine Seite. Findet es was es sucht? Wie das Herz da unten? Wie sind die Verknüpfungen im psychoelektronischen Horizont der schematischen Formatierung des Gesamteindrucks?
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Was für einen Geruch gibt's denn da am Hintern zu schnuppern? Einen schönen türkisblauen ;-). Dafür alle Punkte. LG Peter
  • seebaa
    seebaa
    @Ulrike Bretthauer
    Danke dir herzlich - schön, daß du es so siehst! lg
    @A-Hatter
    ...jou...das ist die frage...:)
  • Ulrike Bretthauer
    Ulrike Bretthauer
    Bin beeindruckt von Deiner ganz eigenen Art zu malen...ganz eigen und besonders! LG
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @seebaa: Zwei Bären mit einem Kopf. Jap. funzt auch. Der eine geradeaus, der andere den Kopf geschwenkt und sie schauen bei auf .... *grübel*
  • seebaa
    seebaa
    Danke euch für eindrücke und interpretation!
    Mir geht´s ähnlich - mal sehe ich die von euch beschriebenen wassertierchen...und dann aber auch zwei bären- allerdings teilen die sich einen kopf :) glg
  • Ingrid Geiger
    Ingrid Geiger
    Irgendwie heftig !Ich kann es noch nicht einordnen. Meine Augen sehen stets etwas anderes als die Kommentatoren .. seufzt...
  • djembe
    djembe
    @A-Hatter: Yapp .... besser hätt ichs nicht beschreiben können .... wobei ich das Kalb für ein Delphinkind auf zwei Armen gestützt halte ... ,-)
    Ganz große klasse wiedermal ..... !
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Tief unten im Südseeunterwasserland gibt's so eine Art von Unterwasserelefanten. Hier abgebildet ist ein frisch geschlüpftes Kalb, dass seinem Muttertier mit einem Stups in den Hintern bedeutet weiter zu gehen, bevor die Trockenzeit kommt.

    ...also so seh' ich das ;) hatter