KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 15 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Gurus
    Gurus
    dual aber trotzdem privat..kommunikationsdesign muss man studieren wenn das nen bachelor oder diplom sein soll. da wärst du in der mappenauswahl bei der bewerbung rausgeflogen. die sind halt nicht gut die sachen im endeffekt. hat nichts mit pessimismus zu tun. schau dir die studierten kommunikationsdesigner an, die haben halt ne andere quali. auch wenns hochnäsig klingt aber die habens sich dann auch verdient.
  • Markus Seider
    Markus Seider
    @absurd-real na dann hab dank für deine einschätzung
  • absurd-real
    absurd-real
    Du hast recht, du musst ein sehr großer Optimist sein, oder ziemlich verblendet im Bezug deiner Arbeiten. Dann verstehe ich auch natürlich das du mir den Rücken kehrst, und ich kann froh sein das sich solche Werke nicht etablieren können.
  • Markus Seider
    Markus Seider
    @absurd-real Es gibt halt menschen die alles schlecht sehen...so einer bist du eben, ein richtiger pessimist. Zum Glück kann ich damit umgehen und werde dich fortan ignorieren, da leute zu beleidigen nicht zu meiner art gehört;-)
  • Markus Seider
    Markus Seider
    @Evelyn Groß ich lass mich davon auch nicht stören ;-)
  • absurd-real
    absurd-real

    @Evelyn Groß
    Dumme Menschen wie du, machen mit solch blöden Aussagen weit aus mehr kaputt..als du annimmst!
  • Evelyn Groß
    Evelyn Groß
    Nicht ärgern... das ist hier normal, am besten ignorieren, dann verlieren sie auch den Spaß. Diese "Member" sind wohl nur aus einem Grund hier und der hat mit Kunst nichts zu tun!
  • Markus Seider
    Markus Seider
    Das diese Bild nicht das beste ist, kann man gerne drüber reden, aber zusagen der Rest auf meiner Website ist auch murks...da treffe ich halt nicht dein Geschmack. Und das du/ihr zeichnerisch vllt. mehr drauf habt, sei auch inordnung. Und bei Kundenarbeiten, hast du nun mal auch gewisse vorgaben und musst den Geschmack des Kunden erfüllen obwohl man selber vllt. was anderes gemacht hätte...nur mal ein Beispiel. Und einige finden es gut, andere eben nicht.
    Um deine letzte Frage zu beantworten: es war dual, also keine Privatschule
  • absurd-real
    absurd-real
    Warum sollten ich es unnötig schlecht machen!? Wenn man sich selbst mit Kunst beschäftigt, bekommt man eben auch ein Auge für die Details. Und hier geht´s nicht um Talent, Geschmack oder Stil, sondern einfach darum dass ich überrascht war/bin, dass du nach solch einer langen Berufserfahrung und der entsprechend kreativen abgeschlossenen Ausbildung solche Ergebnisse erzielst. Wenn du damit Erfolg haben solltest, gönne ich´s dir.
    Hatte Micka denn recht was die private Schule angeht?!
  • Markus Seider
    Markus Seider
    Interessant wie man seine Zeit nutzen kann. Und Kritik ist immer ne schöne Sache aber jetzt hier alles schlecht zu machen halte ich für zu einfach. Man mag eben unterschiedliche Stile und ihr findet es nicht gut - Absolut okay. Eure Werke finde ich nun auch nicht grad spannend und am Ende ist es eben Geschmackssache ;-)
  • absurd-real
    absurd-real
    Ich unterstütze Maik Geister bei seinem Weg in die Selbstständigkeit.
  • Gurus
    Gurus
    hat er nicht studiert. ist seine berufsausbildung. die bezeichnung ist nicht geschützt. sieht man nur wenn dipl. oder ba davor steht. dann ist es ein studium und da sieht man dann schon unterschiede in der quali. diese ganzen privaten schulen halte ich für kriminell und reden den leuten talente ein bis die realität volles pfund zurücschlägt. solange geld fließt ist es denen egal ob talent vorhanden ist oder nicht
  • absurd-real
    absurd-real
    Auch er wird´s persönlich nehmen, immerhin ist´s sein Beruf. (lol)
    Aber beim betrachten der Charaktere/Illus auf der HP kann ich echt nur den Kopf schütteln(...).
    So kann man doch sein Studium nicht abschließen!?
  • Gurus
    Gurus
    er war wahrscheinlich auf einer privaten schule. da braucht man nur geld. gekaufte träume
  • absurd-real
    absurd-real
    Falls ich dazu schon einmal etwas gesagt haben sollte, vergiss es, ansonsten;
    Mich überrascht es wie sich deine Vita liest, im Vergleich zu dem was ich sehe. Aber das passiert mir oft.