KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
  • 1 Kommentar Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Michael Dübler
    Michael Dübler
    Hallo Thomas,
    bei Deinem Bild tauchen ganz merkwürdige Erinnerungen vor meinem geistigen Auge auf.
    Ich denke dabei an Krankenkassen, Rentenversicherungen, Amtsrichter, kiloweise Aktenberge, Schichtübergaben, Dienstpläne und ziemlich lange, recht unbequeme Nächte, voller Emotionen und Fragen, ich denke dabei über drei Mahlzeiten nach und über Spritzen, etliche und unterschiedlichste Arten von Neuroleptika, auch Arztvisiten kommen mir in den Sinn.
    Trotz jeglicher Bemühungen hat man es noch nicht geschafft meine fehlende Krankheitseinsicht wegzubehandeln, aber an sonsten geht es mir jetzt ganz gut, ich fühle mich gelassen und blicke voller Heiterkeit und Optimismus in die Zukunft.
    Liebe Grüße,
    Michael
    Ach und bevor ichs vergesse, sechs Sternchen und nen lieben Schubs.