KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • DarkAngel
    DarkAngel
    @all: vielen Dank für die guten Tipps. Ich werd's auf jeden Fall mal mit Acryl versuchen und das Ergebnis vorstellen (aber nur, wenn's auch wirklich "GUT" geworden ist....könnte also evtl. noch etwas dauern). LG Angelika
  • reteP
    Das Bild gefällt mir trotz seiner "extremen" Buntheit recht gut. Als Malgrund für Acrylfarben eignet sich Leinwand, Malkarton oder aber spezielles Acrylpapier. Letzteres ist die preiswerteste Lösung. Ich persönlich ziehe allerdings Malkarton (auch "Leinwandkarton" genannt). Bei Gerstaecker oder Boesner gibt es die recht preiswert. Schönen Gruss, Peter
  • imihsas
    hmm.. da gibt es zwar sicherlich kompetentere kunstnettler diesbezüglich... aber ich denke wenn du auf ne vorgrundierte malplatte versuchst, müsst es eigentlich halbwegs reibungslos gehn... ich würd halt in mehreren schichten lasierend arbeiten, damit es nicht zu "krätzig" wird.. und auf jedenfall nicht mit der reinen tubenfarbe arbeiten, sondern mischen mit ein wenig weiß, dann wird die farbe auch regelmäßiger im auftrag..

    probiers doch einfach mal...
  • emarap
    Sieht aus wie ein Patchwork Teppich. Schöne Farbigkeit.
    Du bekommst die deckende Flächigkeit auch mit Pastellkreiden hin. Mußt nur nach dem Zwischenfirnissen noch mal draufgehen und schön mit dem Finger verreiben.
    Liebe Grüße Antje
  • DarkAngel
    DarkAngel
    @sashimi: Ich hatte schon einmal überlegt, solche Dinge mal in Acryl zu machen. Aber ich bin da noch etwas unschlüssig, da ich ja nun mal noch der Anfänger im Thema malen, zeichnen und sonst irgendwie kreativ sein bin. z.B. welchen Maluntergrund nehme ich am besten für Acryl? Muss ich da irgendwie auf besondere Verarbeitungsweise achten? (Acryl soll ja ziemlich schnell trocknen) etc. etc.
  • imihsas
    interessante farbkomposition, etwas unruhig... mir gefällt die nicht linealgeraden linien... andererseits hätte es eine plakativere wirkung... vielleicht solltest du es mit einer anderen technik alternativ auch mal versuchen... ganz genau flächig