KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
  • 3 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Roderich
    Roderich
    sehen wir es doch mal realistisch. was bleibt von frauen noch über wenn sie unsexy und hässlich sind? richtig, unsexy und hässliche frauen!
    welche frau wil den bitte ernsthaft unsexy und hässlich sein? richtig, keine.
    also was schließen wir daraus? richtig, es gibt nichts feministischeres als frauen hübsch und sexy darzustellen!

    oder wie wurde mal so schön über Sandro Botticelli geschrieben:
    "Körperliche Materie, die sich in einer Umrißlinie verzehrt, wie ein Lebenselexier, das sich unaufhaltsam über den Rand einer magischen Phiole ergießt"

    case closed.
  • Toni Greis
    Toni Greis
    @Gast, 1 ;)) ..das sind verworfene Skizzen für ein Plakat für eine tattoo-Convention (…coloriert wären die voller Tattoos gewesen) Ich persönlich mag 'arsch03' am liebsten :)
  • Gast , 1
    Politisch höchst anzügliche Sachen, die du uns hier zeigst. Wo sind eigentlich all die Feministinnen geblieben, bzw. die Männer, die sich mit schmaler Brust, dafür aber umso lautstärker für die Frauen einsetzen? Na schön, dann springe ich halt ein: Pfui Teufel, Herr Greis. Schämen Sie sich für ihre lüsternen Phantasien. Noch nie etwas von Me Too gehört?