Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Figural, Schönheit, Akt, Malerei, Serie,

AktFiguralSchönheitMal

  • Avatar
    Von Sylvia Metzner hochgeladen am 23.06.2006

    Liebe Kunstnet-Freunde!
    Dies ist nun mein 3. Akt der Serie und der 4.ist fast fertig.
    In ein paar Wochen werde ich meine Bilder ausstellen.

    Dieser Akt ist vorgespachtelt mit einem Strukturgel, wobei die Brustwarzen ca. 1 cm hervorstehen.

    Mir ist bewusst, dass die Brüste etwas mehr nach rechts hängen müssten, aber das lies sich leider nicht mehr korrigieren.

TitelSchönheit mal ganz anders_3.Teilakt/Serie
Material, TechnikÖl auf Keilrahmen, z.T. gespachtelt mit Strukturgel
Format 50x60 cm
Jahr, Ort2006 Pfalz
Preis auf Anfrage Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info3247 61 3 3.3 von 6 - 8 Stimmen
  • 61 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Gast , 29
    Schwerkraft stimmt nicht.ganz falsch gemalt
  • Gast , 27
    Nö, mir gefällts bloß einfach nicht:)
  • mira
    mira
    Sie seien ein Kunstkenner!...
    he he..
  • Gast , 27
    na, dafür bist Du das ja große Künstlerin :o
  • mira
  • Gast , 28
    Der Meinung bin ich auch. Abstrahieren kann man erst wirklich gut, wenn man die Grundkenntnisse über Proportionen etc. sehr gut beherrscht. Selbst Picasso hat erst realistisch gemalt, bevor er in die Abstraktion gegangen ist. Er war ein Meister darin.
  • Gast , 27
    der Picasso-Vergleich hinkt aber gewaltig, merkst Du das nicht selbst ;)
    Picasso konnte - entgegen der Meinung einiger Hobbypinsler - sehr gut malen - dieses hier https://jobo72.files.wordpress.com/2011/06/picasso-bild.jpg hat er mit 15 Jahren gemalt.
    Es genügt einfach nicht, sein malerisches Unvermögen hinter vermeintlich abstrahierten Bildern zu verstecken.
  • mira
    mira
    keiner,-die Kunst ist eine Tochter der Freiheit..
    Picasso,malte wie wir wissen auch mit einem Modell;
    -aber, findest du das Ergebnis war auch sooo Naturgetreu?
  • Gast , 28
    Oh wer lächelt mir denn hier zu :D
  • Gast , 27
    es stimmt hier leider gar nix. Das kommt davon, weil Du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eben KEIN reales Modell vor Dir hattest. Wo bitte ist der Bauch? Warum ist die Taille - mit Verlaub bei dieser Körpermasse - so extrem schmal. Der Haut- und Speckfaltenwurf ist völlig falsch angelegt. Die Oberfläche allein zu loben hilft nicht weiter. Sorry, aber meine ehrliche Meinung.
  • mira
    mira
    toll gemacht,wirkt super echt,fleischfarbe beneidenswert...

    und; wie war die Ausstellung?
  • Sylvia Metzner
    Sylvia Metzner
    Hi Manja,

    ja, es ist erstaunlich!

    LG Sylvia
  • Manja
    Manja
    Hallo Sylvia
    ist es nich erstaunlich was solch "Weiberfleisch" auslöst ?
    das Gefühl von Wärme und Geborgenheit von Nestbauen und (verzeih mir den Ausdruck) Gene verteilen.
    Ich find den Akt großartig
    Gruß Manja
  • Sylvia Metzner
    Sylvia Metzner
    interbovist,
    ich danke auch Ihnen für Ihre Meinung. :-)
  • Gast , 25
    bevor Sie sich an sich selbst besuchen,
    sollten Sie auch andere versuchen.
    Sie haben doch ein männliches modell?

    schade, dasz Sie strukturgel verwenden muszten ...
    das ist nicht schön.
    wozu?
  • Sylvia Metzner
    Sylvia Metzner
    Radix,
    Deine Gedanken sind wirklich sehr interessant und erinnern mich an mich persönlich....
    Wobei ich mich hier nicht selbst darstellen wollte. Das gibt mir jetzt doch zu denken...

    Ich danke Dir für diesen Kommentar! :-)
  • Gast , 23
    mit strukturgel. hehe.
    delgado, das bild ist viel besser, als alle deine zusammen.
    :)
  • Gast , 24
    ach,doch noch...mich stört der Heizkörper,bei so einer Frau, unnötig.Radix
  • Gast , 24
    meine Gedanken zu dieser-für meine Begriffe-eindeutigen BILDAUSSAGE:Fleisch,Lust und Gier,raumfüllendes Angebot(aber nicht vulgär)auch ein Angebot der Möglichkeit sich in Geborgenheit zu begeben.Ein gebärfähiges Weib und eine gute Mutter für die Kinder-Mama.Eine Frau bei der die Lust, schon mal Male hinterlassen kann und dieses der Schönheit keinen Abbruch tut.Mit anderen Worten:mit diesem Weib;kann mann "auch" durch Dick und Dünn gehen,ein Vollweib.So jetzt ist genug...radix
  • Gast , 23
    bummsi.
    :)
  • Sylvia Metzner
    Sylvia Metzner
    Hallo Plio!

    Ich danke dir für deinen Kommentar und den Link!

    Einige Männer kenne ich, die auch gerne ihre molligen Frauen vorzeigen. Allerdings sind das selbstbewusste Frauen, die zu ihren Pfunden stehen und vielleicht erst dadurch eine gewisse Schönheit ausstrahlen.

    Ich zähle mich selbst zu diesen molligen selbstbewussten Frauen.

    Jede Frau kann schön sein und aus diesem Teufelskreis des Schönheitswahns ausbrechen. Sie muss deshalb nicht schlank werden, nur selbstbewusster.
  • pliofania
    pliofania
    Dieses Bild erinnert mich einfach immer wieder an die Venus von Willendorf http://aeiou.iicm.tugraz.at/aeiou.encyclop.v/v136200.htm Wird von euch vermutlich kaum jemand kennen, aber sie ist bereits 25.000 v. Chr. entstanden. Sie entspricht - trotz allem Schlankheitswahn - meiner Meinung nach auch heute noch immer den Vorstellungen vieler Männer. Im Privatbereich haben sie es gerne mollig, aber nach außen hin wollen sie eine dürre "Vorzeigefrau". Ich bin ja weder dürr noch mollig, noch lesbisch, finde es aber schade, dass sich so wenige Männer offiziell zu stärkeren Frauen bekennen und sich dadurch so viele Frauen aus lauter Frust noch mehr Gewicht anfressen.
    Bitte male weiter so!!!
    lg plio
  • Sylvia Metzner
    Sylvia Metzner
    Danke, Manja! :-)
    Ja, das heutige Schönheitsideal wollte ich nicht bedienen, da hast du recht. Auch stark gebaute Frauen können sehr schön sein! ;-)
  • Manja
    Manja
    mmmh im Wohnzimmer
    nun gut
    ich finde es schon schön weil es nicht das heutige
    Schönheitsideal bedient
    eine Frau muß Hüften und Brüste haben
    so Sylvia von mir volle Punktzahl
    Gruß Manja
  • Sylvia Metzner
    Sylvia Metzner
    WOW, vielen Dank für die vielen neuen Kommentare zu meiner Schönheit! :-)

    Diese Bild hängt in meinem Wohnzimmer und verwirrte schon so manchen Besucher. :-))
  • Gast , 21
    Blitzartig mal kurz *dran petz* ;)
  • p-man
    p-man
    schöne dralle Qualle, macht Lust auf...hab's jetzt

    vergessen.;)

    lg p-man
  • Susimaus
    Susimaus
    soso...da läuft wohl jemandem das Wasser im Mund zusammen...
    ;-)))))
  • Gast , 19
    Es ist ein etwas trauriges Gesicht - die augen ;)

    aber das Fleisch !!! hm

    lg
  • Angie V.
    Angie V.
    Liebe Sylvia, ich finde das Bild sehr stimmig - mich stört nur die Strukturpaste am Busen, die ihn leider "künstlich" macht.
    Die Bauchfalte kommt mir bekannt vor, immer wenn ich mich anschaue, begegnet sie mir :-)
    Entspricht nicht!
    Liebe Grüße, Angie V.
  • Gast , 17
    [verwirrte person, admin]
  • Susimaus
    Susimaus
    ne...wat ne dralle, rosige Aussicht :-)))))
    Obwohl, hast du nicht Angst dass die Nippel als Aufhänger missbraucht werden??
    Gefällt mir!

    LG
    Susimaus
  • Sylvia Metzner
    Sylvia Metzner
    Danke, pliofania! :-)
  • Sylvia Metzner
    Sylvia Metzner
    @Gast, 2
    Meine Serie ist ein "Übungsprojekt verschiedener Techniken", wenn man so will. Der nächste Akt ist vielleicht etwas besser proportioniert ;-)
  • pliofania
    pliofania
    Ist wirklich eigenwillig.ich sehe hier links den po und rechts die brust :-).gefällt mir.
  • Gast , 2
    ich meine die Schwerkraft der Brust und die Bauchfalte ist für mich nicht stimmig, jedoch wie schon erwähnt gefällt es mir dennoch prima.
  • Sylvia Metzner
    Sylvia Metzner
    @Gast, 14
    Danke für die Links, jedoch stellt keiner eine annähernd kräftige Frau dar.
    Ich selbst bin sehr füllig und kann Vergleiche zwischen meinem Körper und meinem Akt ziehen.
    Ich finde, daß das so schon passt. ;-)
  • Gast , 14
    ne frank, ich geh den dingen nur auf den grund.... ;-)
    wenn ich schon kritisiere, möchte ich es auch fundieren!
  • Gast , 4
    hey, Karin, Du hast wohl Langeweilse, hihi

    der 3. Link ist annähernd vergleichabr...

    LGF
  • Gast , 14
    der bauch ist zu hoch angesetzt und zu sehr abgeschnürt. ich such mal nach enem beispiel, wo ich es deutlich machen kann.
  • Gast , 4
    @Sylvia Metzner, geh mal ins Schwimmbad und schau die Frauen an..

    ;-)

    LGF
  • Sylvia Metzner
    Sylvia Metzner
    @Gast, 14
    Was stimmt daran nicht?
  • Gast , 14
    die brust ist o.k, ist halt noch ne junge frau mit klasse bindegewebe und die vorstehenden brustwarzen werden sicher eine menge liebhaber finden ;-))) ... ich finde nur, der bauch ist nicht so ganz gelungen. die bauchfalte stimmt nicht
  • Sylvia Metzner
    Sylvia Metzner
    @kiluga

    Sicher ist er etwas "gewöhnungsbedürftig" für einige.
    Freut mich, dass er dir nun doch noch gefällt
    ;-)
  • kiluga
    kiluga
    ich bin nun schon mehrmals über deinen sonderbaren akt gestolpert und mit und mit weiß auch nichtt gefällt er mir..immer mehr.. irgendwie ertappe ich mich selber mit einem schmunzeln auf den lippen .
  • Gast , 7
    Yupie-jei-jei-yupie-jei!
    Ich, nämlich, kann "ihn" nicht malen..., wenn ich "ihn" sehe, dann fällt mir immer Bleistift aus der Hand...
  • Sylvia Metzner
    Sylvia Metzner
    Nur gut, dass ihr nicht sehen könnt, wie ich rot werde, bei so viel Lob!
    Vielen Dank an alle! :-)

    @Gast, 7
    Schon bald wirst du so ein "Teil" bei einem meiner Bilder sehen können. :-))
    Ich plane eine männliche Aktserie. ;-)

    @Egon Miklavcic
    Ja, DAS ist die Hüfte mit einem Ausschnitt des Oberschenkels.
  • Gast , 11
    hat was kubistisches, dadurch ist der hang der titten unwichtig, im gegenteil, ... kubistisch ist vielleicht gar net richtig... erinnert mich an picassos rosa phase..oder wars die blaue... ??
    find ich sehr gelungen deinen akt
  • Gast , 9
    die proportionen sind absolut stimmig liebe petra:o))

    das bild ist einfach nur gut!

    lg:o))
  • Gast , 2
    Mir ist aufgefallen, das die Proportionen nicht stimmig sind, jedoch tut es der Schönheit dieses Bildes keinen Abbruch! Jedoch ist das alles Geschmacksache und mein persöhnliches empfinden!
  • cobolt
    cobolt
    Der nicht mehr.
  • Gast , 9
    das ist die weibliche hüfte egon, das sieht man doch.
  • Egon Miklavcic
    Egon Miklavcic
    Sorry - Es scheint mir , daß vor lauter Brustbewunderung keinem aufgefallen ist , daß der Rest der Anatomie einiges zu Wünschen übrig lässt -
    oder sollte "Das" links ein Oberschenkel sein ??? staun !
  • Gast , 7
    Ich bin in der Wüste,
    voll mit weiblichen Brüste,
    Ich schreie gegen Himmel:
    "Wo ist denn, endlich,
    ein männlicher P....l?"
  • Gast , 6
    mir gefällts sehr gut, gruss mini
  • Gast , 5
    Super originell! Mich schaut ein fröhliches "Gesicht" an... ;)) , gut gemacht!
  • Gast , 4
    oooh, Rubens würde sich freuen ;-)

    LGF
  • Gast , 3
    Fülliges Lebens - super Bild!
  • Gast , 2
    Ich bin ein Fan deiner fülligen Akten :D, Klasse!
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Eine außergewöhnliche Darstellung, finde ich interessant, es ist ein Blickfang, wo man einfach hinsehen muss. Auch der Farbauftrag ist eigenwillig, auf alle Fälle finde ich es klasse und einmalig!

Bisher: 506.216 Kunstwerke,  1.950.310 Kommentare,  278.350.860 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Anfrage um das Bild: ‚‚Schönheit mal ganz anders_3.Teilakt/Serie‘‘ zu kaufen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.