KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 11 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • cobolt
    cobolt
    Herr Moser ist nie langweilig und hat feine Ideen.
  • icreol
    Neeeiiin ,Künstler kommen auf wahnsinns Ideen,Farben passen. TOLL ,LG Hanni-E
  • suomynonA
    .
  • Evelyn
    inspirierend...ich würde ihn lächeln lassen, damit das weltbild etwas wärme und positives kriegt.Super:)
  • ilerb
    super
  • suomynonA
    .
  • odnaliW_ocsicnarF
    Und wer hats erfundn? Bin begeistert:o))
  • rep
    ehemm... also: ich will mal mosern (was ich ja sonst nie tue!!! :)
    irgendwie sieht das hier sehr wunderlich aus. kannste nich die statik n bueschn auflockern, durch ne winzig kleine atomexplosion im background? irgend was lustiges, weisst du was ich meine?
    was ich wiederum nicht schlecht finde, ist, dass der so erstaunt guckende wurzelsepp frische luft an seine kleine welt laesst, ja: sie sogar etwas schweben laesst! das nenn ich freies miteinander! sehr freizügig. und zum koppdesign selber faellt mir noch etwas ein. escher! der hätte glatt noch so eine art spirale angesetzt, so dass es aussieht, als würde alles etwas abgefedert. sehr dynamische wirkung. machbar waer´s! ;) ```**_**´´´
  • lleiret
    Die Idee finde ich sehr ansprechend. Zumindest gefällt mir thematisch das, wohin ich interpretativ verleitet werde... Realität (in Form unseres Welbildes) als gedeutetes Konstrukt vom Aufgefassten (Sinnbeschränkt wohlgemerkt...)
  • imihsas
    sehr aussagekräftig... gut gemacht...
  • paulgauguin
    paulgauguin
    Ein Stück Birkenholz mit Astnarbe symetrisch gespiegelt. Dann "Headcut", Rundung ausgearbeitet und den blauen Panet einkopiert. Nette Idee, gut gemacht. Die Augen erinnern an FELIX (den Comic Kater) und der Schädel an die Computerbild-Werbung. LG paulgauguin