Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
  • 16 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • WERWIN
    WERWIN
    @Dirk Dautzenberg
    ...........^^.......stimmt herr dautzenberg,doch was das handeln der kritiker angeht sollten sie etwas mehr empathie,etwas, ich sag mal mitleid mit ins spiel bringen,denn wie soll ein kritiker ,der außerhalb vom geschehnis,vom Sachverhalt steht ,den kern in seinem vollen umfang auch erkennen?,wie soll er aufgrund von regeln u.vorgaben das wesentliche herausfiltern?dies kann,wenn überhaupt nur der betroffene einer sache,denn es macht schon einen sehr großen unterschied aus ,ob ich von außerhalb etwas nach innen erkläre ,und so rätsle was sich alles im unsichtbaren aufhält,oder ob ich mich als betroffener einer sache aus der kernmitte von innen nach außen erkläre,und durch selbsterfahrung die dinge nicht errätseln muß,die wesentlichen faktoren bündle um so an ein ehrliches urteil eines sachverhaltes zu gelangen,wir sprechen hier gezielt den von dir angesprochenen konflikt der kritiker an,........verstehen wir uns noch?...wenn nein, dann geht es ihnen so wie dem letzten kritiker, der wollte mich partout auch nicht verstehn,aber ich machte trotzdem die anstehende ausstellung.....gw
  • Dirk Dautzenberg
    Dirk Dautzenberg
    @Lotte Reinhardt gerade auch das persönlich Subjektive ist politisch, ist Ansatz für politisches Handeln. Das haben Kritiker, die nie selber persönlich subjektiv werden, nie begriffen.
  • WERWIN
    WERWIN
    @Lotte Reinhardt
    ..............^^...........ich,ja,all thx
  • Lotte Reinhardt
    Lotte Reinhardt
    ...vermutlich nicht gut. Man sieht förmlich, wie bei den Aussichten auf das Kommende sich reaktiv das Unheil im Kopf zusammenbraut. Man ahnt schon fast die immateriellen geistigen Strukturen, zerquält und leidvoll. Und dann hat sich noch so ein mieser Plagegeist angeheftet,der offenbar so an der Substanz saugt, dass der drohende Verfall sich bereits in den faulenden Zähnen manifestiert. Man kann sich also vorstellen, wie`s weitergeht-apokalyptisch. So stellt es sich mir zumindest dar, aber natürlich nur meine subjektive Sichtweise oder Interpretation dieser Darstellung unserer derzeitigen Situation. Meine tiefe Bewunderung!
    Lotte
  • WERWIN
    WERWIN
    .............^^...........ich bedanke mich für die kommentare..........gw
  • Firefly
    Firefly
    Sieht aus, als ob er nichts Gutes ausbrütet.
    Well done!
  • seebaa
    seebaa
    Möglichkeiten gibt es viele....flüstert auch das lästige schultersitzende mückenvieh. Es rasselt, hämmert, klopft, pfeift....fast wie in einem heißen dampfkessel - jedenfalls glüht er bereits. Temperatur ist wichtig - merzt sie doch meist bakterielles u.ä. nicht brauchbare aus - vondaher ruhig noch etwas weiterglühen lassen...
    Ein weg findet sich immer.
    Sehr eindrücklich!
  • Gast , 9
    Soo schlecht kann es einem gar nicht gehen. Soll sich eine Papageientulpe anschauen :)
  • duschdich
    duschdich
    ... und gruselig, das scharf bezahnte Tier, das ihm aus dem Kopf heraushängt ...
  • Gast , 7
    Er ist in einer Situation, die jetzt einer gut durchdachten Entscheidung bedarf. Oft hat er sich schon den Kopf zermartert. Einen Weg wählen aus vielen Abzweigungen, der gerade ist, der passen muss, der doch so leicht scheint. Was soll er opfern, was zurücklassen, zur Seite schieben, als nicht so wichtig beurteilen? Urteilen, sein Urteil um sich ganz dieser einen Fährte hinzuwenden. Es ist jetzt dieser verdammte Zeitpunkt, dem er immer so gerne ausgewichen ist in endlosen Gedankenspielen. Aber das Spielen ist vorrüber, die Entscheidung fällt jetzt und nicht irgendwann.
  • Josef Leitner
    Josef Leitner
    !!! Gj
  • WERWIN
    WERWIN
    ................thx all.....gw
  • Ingrid Geiger
    Ingrid Geiger
    Irgendwie wirkt er aber auch bedrückt, ratlos, traurig und auch eine hintergründige Wut sehe/spüre ich ...
  • joubbe
    joubbe
    eine bildliche Darstellung des gedanklichen Ringens...schon das gefällt mir außerordentlich :)
  • Gast , 2
    ...wie's weitergeht... wie es das Leben geplant und erlauben würde...
    Und wieder ein Kunstwerk, das zum Nachdenken zwingt... Kompliment Werner! gm
  • Elke Harders
    Elke Harders
    Denkansätze reichlich vorhanden....aber der Typ wirkt ziemlich unentschlossen

Bisher: 543.255 Kunstwerke,  1.992.505 Kommentare,  380.814.958 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Anfrage um das Bild: ‚‚"er überlegt sich noch wies weitergeht‘‘ zu kaufen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.