Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Aufly, Ghjekkl, Köut, Digitale kunst, Begrenzte, Sicht

Ghjekklköutaufly

TitelHoffnung auf Neuroplastizität
Material, TechnikJpeg
Jahr, Ort!!2019 B
Tags
  • Ghjekkl
  • köut
  • aufly
Kategorien
Info115 6 6 3.5 von 6 - 6 Stimmen
  • 6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Michael Dübler
    Michael Dübler
    Die Frage ist nur, geht es durch den Trichter rein oder kommt es raus? Eh nur ne Marionette wie alle Politiker.
  • WERWIN
    WERWIN
    ..............^^.......vlt.zuerst das resthirn mit einer vakuumpumpe über die ohren absaugen,danach die derzeit verfügbaren mittel einsetzen um eine gradlinige
    gedankenstuktur anzulegen...............
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Oh ein Gehirnkäfig Typ Matrix, sogar in der Topbaureihe "Tiefer Staat". Er habe Deutsches in sich erzählte er Mutti auf dem G7 in Biarriz, sogar mit Muttiraute. Wirres Kopfnicken, wie bei der deutschen Hymne das Beben. Mind Control?, wir wissen es nicht. Das Freimaurer-G hinten auf der Wand in französischen Farben, Rothschild-Zögling Macron lächelnd selbstzufrieden und Scherzen mit Boris Johnson. Ansonsten seelenlose bedrückte Gesichter. Welch ein Schauspiel, besser Trauerspiel. Sollten Politik, Diplomatie und Krieg, diese drei Formen des Krieges nicht verbannen werden und alle dabei beteiligten Akteure gleich mit? Aber wer bin ich, um dies zu beurteilen? Hauptsache, er beginnt nicht so viele Kriege, wie Obama und hält die Zahl der Drohnentoten unter denen von Obama. Soweit stehen die Statistiken auf seiner Seite, für einen Friedensnobelpreis reicht es noch nicht, wie bei Obama, da muss Rammstein aber noch Gas geben Richtung Mittleren Osten. Autsch, besser nicht so viel von Gas sprechen, sollte man als Deutscher vorsichtig mit sein...
  • magnusmalfix
    magnusmalfix
    Wie viele Menschen werden die nächsten Jahre Arbeit haben? Wann sind Präsidentschaftswahlen? Es ist nicht der erste Manager, der ein Unternehmen für den persönlichen Erfolg an die Wand fährt. Muss halten bis ich weg bin... danach ist es egal... nur sind Staaten eben keine Unternehmen, man kann das Volk ja nicht entlassen, wenn es mal schlechter läuft. Oder man begibt sich in einen Vernichtungskrieg... das wäre die Lösung ... „am Ende“ :{
  • robolotion
    robolotion
    Die Hoffnung ist vergebens. :-(

    Der Amazonas-Regenwald brennt, und was ist seine Reaktion? Er gibt halb Alsaka zur Abholzung frei.
    In meinen Augen ist er – Entschuldigung, wenn ich hier die Religion bemühe – eine moderne Form des Antichristen. Verrückt, dass viele sog. Evangelikale auf seiner Seite sind. Aber deren Parole lautet ja auch "God – Trump – Weapons".

    Lustig an der originellen Bildmontage: Deutsches Gedankengut soll diesem Irren injiziert werden.
  • twilight
    twilight
    da muss man zusehen, dass man guckt...oder umgekehrt.

Bisher: 487.461 Kunstwerke,  1.925.782 Kommentare,  242.572.104 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚Hoffnung auf Neuroplastizität‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.