Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
  • 12 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Leonie
    Leonie
    @twilight Tatsächlich?! Schwäbisch: Wenn de dei Gosch g’halde heddsch, no hedd koi Sau gmergt, daß’d bled bisch .
  • twilight
    twilight
    @Leonie
    wenn schon Lateinverbesserung, dann richtig. Der Aphorismus kann/darf mit der GF "esse", als auch mit der GF "manere" zitiert werden. Kommt auf den Lateinlehrer an.
  • Leonie
    Leonie
    @twilight Wenn schon Lateinisch, dann richtig: si tacuisses philosophus mansisses ;-)
  • twilight
    twilight
    si tacuisses philosophus fuisses
  • siku
    Nomen-Triptychon
    das "Gras" war's,
    grusel und weg
  • otto_incognito
    otto_incognito
    A B C


    Hella Schneider:
    "...jemand hat sich Mühe gegeben und eine Absicht verfolgt, auch, wenn sie nicht allen gefällt. Kommunikation kommt darüber in Gang, was immerhin eine gute Sache ist..."

    Jau, irgendwas ist passiert und irgendwie ist das gut so. .Hauptsache "Kommunikation", wenn auch bitte nur im Ungefähren.


    Leonie:
    "Ich verstehe die Symbolik leider nicht. Was ist daran frei, dass ....bla....., zugeschminckten (frauenfeindlichen) Püppchenbla.... Oder das Bild ist bla. gemeint: Diese Frau MEINT, bla..... und signalisiert das mit einem kecken Victoryzeichen. Dann wäre das schon wieder Kunst."

    Hier geht´s schon eher zur Sache. Die Unlesbarkeit der Symbolik wird zwar erahnt, aber man will ja lieb sein und creatief, drum schiebt man dem Scheiss, um ihn zu retten, schnurstracks eine an den Haaren herbeigezogene Gegensymbolik unter.


    bilder_berger:
    "An die Venus von Boticelli kommt es zwar nicht ganz heran.... aber auch boticellis venus hatte nen perfekten frauenkörper, Leonie Emanze."

    Hier der bemühte Versuch, Bildungsanspruch und Lesefähigkeit auf jeden Mist anzuwenden, der einem unter die Nase gerät.
  • bilder_berger
    bilder_berger
    @twilight sag mal, warum genau erscheint dir hier der vergleich, bzw. die gegenüberstellung mit der "geburt der venus" als inkompetent? Erklär mir das mal bitte genauer, du kompetenter inkontinenzler !
  • Hermann van Klöten
    Hermann van Klöten
    einzig interessant ist doch, dass hier ein "anarchist der graswurzelrevolution" sein ganzes natur- und freiheitsbedürfnis aus digitalen bildern zwischen schlechten games und pornos speisen muss.

    da steckt enorme tragik drin: der feind des anarchisten ist zu smart für diesen, weil er längst das monopol über die vorstellungskraft des anarchisten hat.
  • twilight
    twilight
    Bleibe offen, ob diese Darstellung gut oder schlecht sei...jemand hat sich Mühe gegeben und eine Absicht verfolgt, auch, wenn sie nicht allen gefällt. Kommunikation kommt darüber in Gang, was immerhin eine gute Sache ist.
    Leider wurde die Diskussion von dem Kunstexperten bilder-berger verunziert, der inkompetent was nach plappert und nicht mal Botticelli richtig schreiben kann.
  • bilder_berger
    bilder_berger
    An die Venus von Boticelli kommt es zwar nicht ganz heran.... aber auch boticellis venus hatte nen perfekten frauenkörper, Leonie Emanze.
  • Leonie
    Leonie
    Ich verstehe die Symbolik leider nicht. Was ist daran frei, dass sich diese Frau mit Metalldeko einengt (warum?), einem makellosen, zugeschminckten (frauenfeindlichen) Püppchenfrauenbild entspricht? Oder das Bild ist ironisch gemeint: Diese Frau MEINT, mit ihren Attitüden und dem Zwangskorsett frei zu sein, und signalisiert das mit einem kecken Victoryzeichen. Dann wäre das schon wieder Kunst.
  • per
    per
    kaum guckt man hier mal wieder ...
    kalter infantiler instant kaffee.
    "fantasie", hm?
    alle achtung.

Bisher: 490.953 Kunstwerke,  1.931.454 Kommentare,  247.323.870 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚freiheit,die ich meine...‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.