Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
  • 7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Renate Pirker
    Renate Pirker
    @MaraGabriela Erst mal Vielen Dank für die wohlwollenden Kommentare, MaraGabriela! Ja, leider ist ungebrannter Ton sehr schnell "vergänglich" aber das modellieren ist ja schon ein Erlebnis an sich und vielleicht versuchst du es ja wirklich wieder mal......würd gern ein paar Figuren sehen von dir :-) .....jedoch kann es schlimmstenfalls auch beim Brennen passieren, dass einige Teile nicht mehr dort sind wo sie ursprünglich hätten sein sollen ;-)
  • MaraGabriela
    MaraGabriela
    Vor sehr vielen Jahren habe ich das auch einmal gemacht, Köpfe aus weißem Ton geformt ... es hat so viel Freude gemacht und wenn ich mir Deine liebenswerten Köpfe anschaue, bekomme ich auch wieder Lust dazu. Ich habe meine Figuren nie gebrannt und so sind nach und nach einige Details auf der Strecke geblieben: die Zöpfe vom Indianer abgebrochen, und später sogar der Kopf vom Hals gefallen, ein Teil der Haare einer älteren Dame mussten auch dran glauben ... und von einem Till Eulenspiegel verschwanden die Zipfel der Mütze ....
    :-) ...
  • Renate Pirker
    Renate Pirker
    @Elke Harders Vielen Dank Elke Harders, freu mich ganz besonders über diesen Kommentar! :-)
  • Elke Harders
    Elke Harders
    Anmutig, wie sie den Wind geniesst,
  • Renate Pirker
    Renate Pirker
    @Günter Danke Dir vielmals Günther! Zum Brennofen - Nein ich hab leider (noch) keinen eigenen, hab erst vor ein paar Monaten mit Ton zu modellieren begonnen ......falls meine Leidenschaft für's Tonarbeiten weiterhin bestehen bleibt, was ich stark annehme, werde ich mir jedoch einen eigenen anschaffen, ist praktischer :-).....Ja, und Paperclay ist eine Mischung aus Papierschnitzel (Zellulose) und Ton, der Ton ist fein zu verarbeiten und weist eine hohe Stabilität auf und geringeres Gewicht und hat bestimmt noch einige andere Vorteile ist aber teurer als "normaler" Ton..... hab mal ausprobiert weil er mir empfohlen wurde.....Übrigens schau ich auch sehr gern in deiner Galerie vorbei, hast viele interessante und schöne Werke dort! Liebe Grüße Renate :-)
  • Günter
    Günter
    Deine Tonarbeiten gefallen mir sehr gut! Was ich schon lange mal fragen wollte, hast Du einen eigenen Brennofen? Und zu dieser Arbeit auch noch eine Frage, Was ist Paperclay?
  • Renate Pirker
    Renate Pirker
    Vielen Dank ihr Lieben für´s "Schubsen" .....freu mich :-)

Bisher: 502.951 Kunstwerke,  1.946.805 Kommentare,  270.701.425 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Anfrage um das Bild: ‚‚Mary in the wind‘‘ zu kaufen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.