Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Hamburgillustriert, Covid19, Illustratorshamburg, Gouachemalerei, Ökologischesgleichgewicht, Hamburgcity

HamburgIllustratorIllustrationhamburgillustriert

  • Avatar
    Von cobolt hochgeladen im Album Hamburger Corona-Impressionen am 12.06.2020

    Am Georgsplatz

    Unterwegs in die Innenstadt, schlagen wir einen Haken zur Alster und bestaunen die scheinbare Sorglosigkeit des prall gefüllten Gedränges von Menschenmassen, wie im Intro beschrieben.Die Gier nach Sonne und Gepose ist offenbarallmächtig. Und eine Pandemie für die meistenzu abstrakt. Ein Photo lohnt nicht, denn es sieht eigentlich aus, wie immer. Eine kleine Oase der Normalität an einem surrealen Tag.

    Wir wechseln die Straßenseite für einen Abstecher nach St. Georg. Dort ist es zwar leerer als sonst, aber flaniert wird trotzdem. Vor einem Eisladen hat sich eine 50-70m lange Menschenschlange gebildet, weil sich alles diszipliniert an die Abstandsregeln hält. Die Schlange ist laaaang und reicht die ganze Straße hinunter. Eigentlich ein prima Motiv für ein Bild, aber leider braucht man dafür einen Weitwinkel und die Straße liegt tief im Schatten. Die Digi-Kamera gibt das nicht her und so muss ich leider verzichten. Ärgerlich, denn solche Szenen sind so grotesk, wie einmalig.

    Wir marschieren weiter Richtung Haupbahnhof und wählen den kleinen Durchgang zwischen Bahnhof und Kunsthalle. Kontrastreicher kann die Situation nicht sein: Wir stehen vor einem völlig leergefegten Georgsplatz, einen der Eingänge in das kommerzielle Einkaufsherzstück der Stadt. 300m rechts zur Alster beginnt wieder das Gedränge, aber hier ist absolut tote Hose und das Viertel wirkt, wie eine verlassene Filmkulisse. Ich kann mich mitten auf die Straße stellen und in Ruhe Aufnahmen machen. Versuch das mal an dieser Stelle (rechts vom Hauptbahnhof) ohne Corona -- keine Chance!

    Die einzigen, die uns begleiten sind Möwen. In der Stille ist ihr Geschrei doppelt so laut, wie sonst. Die illustrative Umsetzung / Eränzung ergab sich also wieder von selbst. Ich hab später die Fassade des Eckhauses wie auf dem Photo nachgepinselt und die Frontseite durch Hollywood-Kulissenbau ersetzt, weil es eigentlich für diesen Moment kein besseres Symbol gibt.

    Wir merken, dass wir uns allmählich für weitere Photos beeilen müssen. Die Sonne geht weg und die Schatten werden länger. Also marschieren wir weiter Richtung Mönckeberg ...

TitelAn einem Samstag in Hamburg 2020 - Kpt. 4
Material, TechnikIllustrierte Elemente: Gouache auf Papier / Photo-Collage.
Jahr, Ort2020 Hamburg-City
Tags
  • Hamburg
  • Illustrator
  • Illustration
  • hamburgillustriert
  • hamburgillustration
  • hamburgillustrators
  • illustratorhamburg
  • illustratorshamburg
  • illustrationhamburg
  • draw
  • drawingoftheday
  • Gouache
  • frank22081
  • cobolt
  • HH
  • hamburgcity
  • hamburgerecken
  • hamburgaltstadt
  • hamburginnenstadt
  • hh20099
  • hamburg20099
  • 20099
  • Dystopie
  • Collage
  • corona
  • Pandemie
  • epedemie
  • covid19
  • leereinnenstadt
  • leerestadt
  • Surreal
  • shutdown
  • Lockdown
  • 2020
  • jahr2020
  • ökologischesgleichgewicht
  • naturgesetze
  • Innenstadt
Kategorien
Info175 4 6 6 von 6 - 4 Stimmen
  • 4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Vaga
    Vaga
    @cobolt Sowohl dein kleines, als auch dein großes 'Gedöns', lese ich nicht ungern ;-).
  • Antje Fesl
    Antje Fesl
    Cool!
  • cobolt
    cobolt
    Ich bedanke mich für das Interesse, auch ohne großes Gedöns. Is genauso beruhigend, wie motivierend :)
    Thx und Greetz
  • Vaga
    Vaga
    Wieder künstlerisch speziell und illuster-informativ, partiell (vor-)witzig - bspw. die Möwen ;-), deine 'Nachpinseleien' (wie du es nennst) einschl. 'Hollywoodfassade', dazu dein Erzählen. Ich kann deinen Weg in Gedanken sehr gut mitgehen, da ich ihn auch real bereits mehrmals ging. Gruß - Vaga

Bisher: 502.784 Kunstwerke,  1.946.531 Kommentare,  270.334.133 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚An einem Samstag in Hamburg 2020 - Kpt. 4‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.