Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Rückkehr, Kaspar hauser, 2028, Nürnberg, Mischtechnik

kaspar hauserRückkehr2028Nuremberg

  • Von COLOMBIA hochgeladen im Album Kaspar Hausers Rückkehr am 26.12.2020

    Digitale Bearbeitung einer Skizze.
    Kaspar Hauser Festival 2028 für Nürnberg.
    Für 2028 - 200 Jahre nach dem Auftauchen des rätselhaften Kaspar Hauser - schlage ich ein europäisches Festival nach dem Motto vom Künstler Jörg Herold "Nürnberg den Tränen nahe. Kaspar Hauser kehrt zurück" ein europäisches Festival in Nürnberg vor. Vorgesehen sind Performances mit dem Findelkind am Kaspar-Hauser-Platz und an verschiedenen Plätzen der Stadt. Vor allem die Partnerstädte von Nürnberg werden angeschrieben, passende Performer in die Noris zu laden. Idee: © Colombia
    https://www.zvab.com/buch-suchen/autor/herold-jorg/

Titel"Kaspar Hauser kehrt zurück" III
Tags
Kategorien
Info68 2 1 von 6 - 2 Stimmen
  • 2 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • COLOMBIA
    COLOMBIA
    @Paco Die Verantwortlichen wissen noch von nichts.Ich weiß auch nicht, ob die was Größeres planen. Kaspar Hauser selbst hat weniger geleistet als erduldet. Womöglich war er Adeliger und Leidtragender einer Intrige. Es gibt sehr viel Literatur über ihn. Er war vor allem Opfer und war auch auf der Burg eingesperrt. Er ist nicht nur einfaches Wolfskind, sondern zugleich Synonym für alle Sprachlosen und Behinderten und hat die Literatur - so auch den Literaturnobelpreisträger Peter Handke zu einem Theaterstück angeregt. "Kaspar" entstand schon 1968 und wurde mehrmals bis heute aufgeführt. Eventuell willst Du Dich mit einem Beitrag beteiligen. https://www.die-deutsche-buehne.de/kritiken/der-wortbetrunkene
  • Paco
    Paco
    Was meinen denn die Verantwortlichen zu deiner Idee?
    Auf der anderen Seite: Was hat der K. Hauser denn Großes geleistet? Er ist, so wie ich das sehe, eine sehr umstrittene Figur, über den man wenig weiß und die sich offenbar 21-jährig selbst umgebracht hat. Da hat Nürnberg doch bestimmt beeindruckendere Persönlichkeiten zu bieten, oder nicht, bei seiner großen Vergangenheit (die unrühmlichen 12 Jahre 1000-jähriges Reich mal ausgenommen)?
    Hab letztens den Film Wolfsjunge von F. Truffaut gesehen (übrigens mit einem extrem beeindruckenden, damals sehr jungen Schauspieler) und dabei nach kurzer Recherche über wikipedia erfahren, dass diese wilden Kinder gar nicht so selten waren. Insofern ist Kaspar Hauser einer von etlichen, oder nicht? Ansonsten klär mich gerne auf.

Bisher: 511.321 Kunstwerke,  1.956.258 Kommentare,  290.470.360 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚"Kaspar Hauser kehrt zurück" III‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.