KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
  • 1 Kommentar Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Hoffmann
    Hoffmann
    Nun für einen "Echten Japaner" von Garten sind zuwenig Details sichtbar, denn der Japanische Garten ist nicht anderes als ein Tablett , so wie es ein Kellner z.B.zu tragen pflegt. Es muß immer in Waage bleiben!!!
    Auf diesem haben Bäume Sträucher wie Steine ein "Volumengewicht" gleichwertig und so wird dieser dann nach vorgeschriebenen Regeln entstehen.
    Die Brücke und der rote japanische Zierahorn sind noch kein Japanischer Garten, bestenfalle ein Versuch einer Szene darstellend.

    Gruß an alle

    Norbert