Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Ölmalerei, Kunstwerk, Mädchen, Malerei, Jüngling, Figural

MädchenJünglingFrauJung

Titel “I HAVE NOTHING TO OFFER EXCEPT MY OWN CONFUSION”
Material, Technik Öl auf Holz
Format 60 cm x 90 cm
Jahr, Ort 2020
Preis verkauft
Tags
Kategorien
Info 766 1 14 5.4 von 6 - 18 Stimmen
  • 1 Kommentar Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Gast , 1
    Der zur Symbiose drängende vertilgende Charakter offenbart sein (doppeldeutig) realistisches ästhetisches Ideal, welches in allen Werken indiskret unter dem Dunstschleier der romantischen Liebe oder Mütterlichkeit an den Betrachter herangetragen wird. Narkotisch beginnt das existenzielle und in der Tiefe zerstörerische Liebesspiel von Tristan und Isolde. Die Darstellungen sind beinahe religiös konnotiert und versprechen durch die ("Eunectes murinus hafte")verschlingende weibliche Zärtlichkeit eine verschmelzende Rückbindung, die jedoch kein Zurück mehr zulässt."Tantrisch" werden die aufsteigenden Empfindungen umgewandelt und wirken beinahe sakral, wobei die Künstlerin sich kryptisch als einzig sinnstiftende "Hohepriesterin" inszeniert, sodass sie für ihren Partner "das leuchtende Zentralgestirn" zu sein hat, aus dessen Gravitationswirkung niemand entkommen kann. Ebenso vereinnahmend wirkt die Mutter-Kind-Beziehung, da das Baby eher puppenhaft wie ein Objekt zur Befriedigung der mütterlichen Lust wirkt, sodass diese sich temporär "taxativ" fühlen kann. Besonders verstörend wirkt dies bei dem Bild WORKDAY MADONNA WITH CHILD, wobei die Farbe Lila im Hintergrund wunderbar passt und den ewigen Hunger (humoristisch gesprochen) symbolisiert. Der Betrachter sollte sein Augenmerk bei dem eben genannten Bild auf das Gesicht der Mutter lenken, welches spricht und ängstigt. Wir hören in den Werken das Schlusswort von Hermann Hesses Werk Narziß und Goldmund: „Ohne Mutter kann man nicht sterben“.

    Lars Von Trier - Melancholia (Richard Wagner - Tristan und Isolde, Prelude)

Bisher: 541.394 Kunstwerke,  1.990.530 Kommentare,  374.570.659 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚“I HAVE NOTHING TO OFFER EXCEPT MY OWN CONFUSION”‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.