Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Buchumschlag, Zeichnung, Ebook, Literatur, Digitale kunst

BuchumschlagZeichnungebookLiteratur

  • Avatar
    Von PL Logo hochgeladen im Album Buchcover am 17.03.2021

    zeichnung, portrait, text, schere, frosch

Titel Buchcover
Format 21 cm x 30 cm
Jahr, Ort 16
Tags
Kategorien
Info 227 29 1 1.3 von 6 - 4 Stimmen
  • 29 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • efwe
    efwe
    es riecht nicht es stinkt nicht- es duftet ganz amüsant :))
  • absurd-real
    absurd-real
    Riecht nach Selbstzens-hure.
  • efwe
    efwe
    @Paco
    lieber Paco-- lies dir doch meine "bösen posts" bitte von Anfang an noch mal durch--
  • Paco
    Paco
    "Scheiße bleibt halt Scheiße."
    Dass dieser Knilch AR hier immer noch seinen Mobbing-Mist unterbringen kann, ist mir ein Rätsel. Immerhin kann ich ihn für mich auf unsichtbar stellen (das würde ich dir, PL Logo, auch empfehlen) und bleibe komplett von seinerm Kinderkram verschont. Vielen Dank an den Programmierer übrigens, der uns das ermöglicht hat, so dass AR hier keine Rolle mehr spielt!
    @efwe
    Jeder sollte seine Beiträge vor sich selbst verantworten. Ich selbst finde die Buchcover von PL Logo hier ehrlich gesagt auch eher belanglos und habe mich und ihn ja auch gefragt, was das hier zu suchen hat.
    Aber die Form der Kritik, diese ätzenden Anwürfe sind in meinen Augen durch nichts gerechtfertigt. Auch die Tatsache, direkt mal Krankheitsbilder in den Raum zu werfen - wenn man sich in der Beziehung mit AR gemein macht, ist das für mich ein starker Hinweis darauf, dass man auf einer dubiosen Seite stehen könnte ...
  • absurd-real
    absurd-real
    Jaja, die Sache mit dem "aus dem Kontext reißen", hast du anscheinend nötig. Und was kümmert hier außerdem "die Mehrzahl"? Geht es doch einfach nur um das, was du hier zeigst. So würde ich dir z.B. jetzt keine beträchtlichen, handwerklichen und ästhetischen Fähigkeiten zuschreiben. Im Gegenteil (...).

    Also für nen Soziologen bist du nicht selbstkritisch genug. Kann ich schonmal streichen. Außerdem besäßest du nicht den nötigen interdisziplinären Blick auf komplexe Geschehen. Viel zu einseitig dein Geschreibsel und zu weit vom Thema, obwohl du ja das gerade selbst kritisierst.
    Was machst du sonst so, außer "Kunst"? Immerhin zählt ja auch dort der Gesamteindruck und nicht nur das Werk alleinstehend. Zumindest nicht dann, wenn "der künstlerisch Tätige" so sehr nach Erklärungen schnappatmet, dass kaum noch Möglichkeit bleibt, kein Interesse zu bekommen.

    Bist du eigentlich uneingeschränkt gegen Zensur?
  • PL Logo
    PL Logo
    @absurd-real Du hast vor allem vergessen, in welchem Umfeld du dich bewegst. Die Leute hier brauchen deine Belehrungen nicht. Soweit ich mich umgesehen habe, verfügt die Mehrzahl der Teilnehmer über beträchtliche handwerkliche und ästhetische Fähigkeiten, viele dürften schon Ausstellungen in privaten Kunstgalerien oder in den Kunstinstituten des Landes oder der Kommunen gegeben haben und über eine jahrelange Erfahrung in Fragen der Kunst verfügen.
    Die Bereitschaft, sich blöd kommen zu lassen, ist bekanntlich unter Künstlern nicht sehr ausgeprägt. Die meisten nutzen diese Plattform hier als Referenz oder Verkaufsmöglichkeit. Man verschickt halt keine Kunstmappe mehr.
    Fragen wie, "bist du Künstler oder Dilettant?" sind genauso an der Sache vorbei geplaudert, wie "ist die Schere zu groß und die Nase zu spitz?" oder "ist die Schere zu spitz und die Nase zu groß?". Das braucht keiner. Am allerwenigsten aber braucht man ein politisches Framing: "Da ist der politische Feind, der unter allen Umständen bekämpft werden muss!" Wer den politischen Streit sucht, der die Leute auseinander bringt, soll eine politische Plattform besuchen.
  • PL Logo
    PL Logo
    @efwe Tja, was für ein Typ bist du wohl? Deine Vorgehensweise ist ja kein Alleinstellungsmerkmal.
    Du bist der klassische Unruhestifter, der herumrandaliert, um diese Plattform in Misskredit zu bringen, dass kein seriöser Künstler mehr was damit zutun haben will.
    Deine bescheidene Fotosammlung dient dabei lediglich als vorgeschobene Legitiminationsgrundlage, dich hier unseriös mit deinen Niederträchtigkeiten zu verbreiten. Solche Intriganten wie dich kennt man bereits aus anderen Zusammenhängen. Sie spucken überall ihr Gift.
  • efwe
    efwe
    erstens bin ich kein "typ"-
    und zweitens ist mein e aussage im Zusammenhang mit deinem Buchtitel zu betrachten. aber schlag weiter blind um dich -- nice :)
  • PL Logo
    PL Logo
    @efwe Zitat von dir: schon wird man mit trollbaellchen beworfen. wie dämlich

    Der Troll bist du, wie deine Kommentare zeigen. Es gibt keinen Kontext, den hast du dir aus den Fingern gesogen. Solche Typen wie du haben einzig Vergnügen an der Denunziation und dem Verbreiten schlechter Stimmung.
  • efwe
    efwe
    @PL Logo wieso unterschlägst du den link zu meinen Zitat damit es im Kontext zu sehen ist ?
    immerhin ist das teil ziemlich zweideutig.
  • PL Logo
    PL Logo
    @efwe Du bist ein Heuchler, dir gehts nicht um Objektivität oder Kunstkritik, du willst die Leute mobben.

    Hier dein vorheriger Kommentar zu einem andern Coverbild:
    efwe
    wer sich mit Sarrazin ins Bett legt hat natuerlich Visionen--
    vor 2 Tagen
  • efwe
    efwe
    echt komisch aber nicht neu, wie manche Leute auf offene wenn auch schmerzhafte Kritik reagieren--derweil ging es mir einzig um die cover, die ich absolut misslungen finde- schon wird man mit trollbaellchen beworfen.
    wie dämlich, anstatt mal darüber nachzudenken oder gar sein werk bloß einen Moment zu hinterfragen, stilisiert man sich zum Opfer und geht mit viel Gelaber zum persönlichen angriff ueber.
    dunning-kruger-effekt trifft es ganz gut.

    https://www.bod.de/autorenpool/coverfeedback-f60.html ? kommt drauf an ob er den Mut dazu hat, oder doch lieber hier, wo mehr geschoben wird als in allen Puffs der Welt. ;)


  • absurd-real
    absurd-real
    Soziologe, Psychologe, Illustrator, Schriftsteller, Künstler, Dilettant. Habe ich etwas vergessen?
  • PL Logo
    PL Logo
    @absurd-real Wir wissen doch beide, was mit dir los ist. Das musst du nicht ständig hier raushängen lassen.
  • absurd-real
    absurd-real
    # #dunningkrugereffekt #kognitivendissonanz
  • PL Logo
    PL Logo
    @absurd-real Bei dir kann man sagen, Scheißer bleibt Scheißer und glaub mir, das muss ich nicht beklagen.
  • absurd-real
    absurd-real
    Hör auf zu klagen. Scheiße bleibt halt Scheiße. Wenn du's nicht einsiehst, erst recht.
    Was hältst du von den ## "Dunning-Kruger-Effekt" oder "Kognitiven-Dissonanz"?
  • PL Logo
    PL Logo
    @Paco Na ja, ich benutzte die Buchcover zur Verbreitung meiner Zeichnungen mehr, als umgekehrt die Zeichnungen zur Verbreitung meiner Bücher zu benutzen. Es ist ein Nischenprodukt meines künstlerischen Gesamtwerks. Es ist halt witzig, die autonomen Zeichnungen in einem andern Kontext zu benutzen. Ein derartiger Austausch der Sphären ist ein Kennzeichen der modernen Kunst, das autonome Kunstwerk wird aus seiner sakralen Hemisphäre in die Niederungen des Alltags überführt und unendlich im Internet in verschiedentlichen Zusammenhängen reproduziert und verfremdet. Das ist der digitale Alltag heute.
  • PL Logo
    PL Logo
    @Steinkueken Wie ich schon an anderer Stelle erklärte, handelt es sich in dem Pic, das die Vorlage für das Cover bildet, um eine Dokumentation, nämlich aus einer Auseinandersetzung mit Zensur. Man bringt es oder man bringt es nicht auf den Deckel. Verändern kann man es nicht.
  • Paco
    Paco
    Wäre sowas hier nicht die bessere Anlaufstelle für Feedback zu deinen Buchcoverentwürfen:
    https://www.bod.de/autorenpool/coverfeedback-f60.html
  • Steinkueken
    Steinkueken
    Es geht hier doch um das Cover als eigenständiges Bild, nicht um Literatur. Egal, was sich dahinter an Buchtext oder politischer Einstellung befindet, das Layout ist einfach nicht gut. Das Cover ist zu voll, die Schere passte so eben neben das Gesicht, die Texte stehen spannungslos untereinander, die Auswahl der Fonts ist lieblos.
  • PL Logo
    PL Logo
    Die typographische Dissonanz kommt dadurch zustande, dass das verwendete Titelbild ein Plakat gegen Zensur war, also nicht bloß die Portraitzeichnung. Der Text "Zensur ist Unfreiheit" war also Teil der Vorlage, die dokumentarischen Charakter hat. Insofern ist es ziemlich schnuppe, ob die Typographie in diesem Plakat den Kritikern gefällt.

    Was den Charakter der Kritiker angeht, würde ich sie als klassische Mobber bezeichnen. Der Kern ihrer Aussage ist denunziatorisch und aggro und deren einzige Absicht ist die Herabsetzung des Künstlers.
    Langer gibt zu erkennen, dass es ihm darum geht, vermeintliche politische Einstellungen, die er aus den Titeln herausliest, ästhetisch zu disqualifizieren.
    efwe glaubt in mir einen Sarrazinjünger zu erkennen, dem man ein Verbrechen unterjubeln müsse.
    Der Typ mit dem unaussprechlichen Namen meint, so einer könne überhaupt kein Grafikdesigner sein.
    Schon lustig wie Leute ihre inhaltlichen Schlussfolgerungen ziehen. Ich zum Beispiel würde wenigstens erstmal ein Buch lesen. ehe ich mit der Keule um mich schlage und es dann Literaturkritik nennen, aber eine solche Sachlichkeit ist halt nicht deren Stärke. Sie müssen sich gefühlsmäßig abreagieren und ihre Kunstkritik ist da nur ein Vorwand.
    Das ist leicht zu durchschauen. Es ist Spam.
  • efwe
    efwe
    @PL Logo
    typ? soso.... LOL
    ich sag halt was fuer mich Sache ist. oder brauchst du Honig ums maul?
    so ich will auch nicht verschweigen dass deine Zeichnungen gar nicht übel sind. :)
  • absurd-real
    absurd-real
    @PLOL_Lolgo "Entwurf"? Du meinst Auswurf. Wird man eigentlich automatisch professioneller, wenn man es drauf schreibt?
  • robolotion
    robolotion
    @efwe
    Das würden die meisten typografisch "Belasteten" gewiss auch so sehen. Mit den durch einige der Cover-Entwürfe propagierten Aussagen ergibt sich andererseits ein konsisitentes Gesamtbild. :))
  • PL Logo
    PL Logo
    @absurd-real Grad dieser Entwurf hier ist deinen Sachen ziemlich ähnlich. LOL.

    Und nun ein Zitat von dir zu einer Kritik deiner Bilder:
    "Bist du eigentlich behindert, Manus?!"

    Ich hoffe, du verstehst, was ich meine.
  • absurd-real
    absurd-real
    Bist du Soziologe? Grafikdesigner jedenfalls auch nicht! Hm.
  • PL Logo
    PL Logo
    @efwe: Du bist derselbe Typ, der mir mit Sarrazin kommt. Freunde werden wir wohl ncht mehr.^^
  • efwe
    efwe
    sorry- deine Buchcover sind typografische verbrechen.

Bisher: 516.726 Kunstwerke,  1.961.766 Kommentare,  301.383.109 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚Buchcover‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.