KunstNet nutzt Cookies. Details.
Mann, Schreck, Tuschezeichnung, Wiesbaden, Eingestürzt, Dach

BilderHerrSchreckTuschezeichnung

  • Von bastian schreck hochgeladen im Album herr schreck wiesbaden bilder

    kleine tuscheübung zwischendurch, weil wenig zeit gehabt zum malen. sehr umständlich, das tuschezeugs und mit feder zeichnen, weil man ständig nachtanken muss und nicht gegen den strich zeichnen kann... brrr

Titeldachschaden
Material, Techniktuschezeichnung wasservermalt
Format 36 x 48 cm
Jahr, Ort2006 wiesbaden
Preis Anfrage stellen
Tags
Info1302 37 2 1 6 von 6 - 1 Stimme
  • 37 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • bastian schreck
    bastian schreck
    ich bin immer zufallsbild...
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @rowo: dankeschön! hab jetzt neue federn und geeignetteres papier, damit sollte das ganze besser flutschen demnächst... ;)
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    "brrr" würde ich auch sagen, nach meinen eigenen Tusche-Erfahrungen ;) Immer nachtanken, ja das nervt. Aber dein Bild ist trotzdem gut geworden!
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @denny: werds probieren. aber die nächsten zwei sind jetzt vom duktus her ähnlich geworden, wie das hier. werd morgen mal papierchen abchecken gehen und federn...
    "bilder kann man nicht versauen" birgt ne menge weisheit... ;)
    @jennifer: jo!
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    oh doch, man kann
    aber das sollte einen nicht lähmen

    nur aus Fehlern wird man klug

    muss man das nächste halt besser machen
  • ynneD
    Naja, dann mach noch ne zweite Version, zeichne mal richtig drauf los, lass alles verschmieren wenn nötig, alles egal. Bilder kann man nicht versauen.
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    eher wohl keinei
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @jennifer: weichei ;)
    @denny: ja, genau das meinte ich in der pn mit eher aquarellig geworden... wollte eigentlich mehr auf was lineares raus, aber durch das starke hell dunkel (welches für mich den reiz ausmacht) hab ich dann angefangen und zu spät wieder aufgehört mittm wässerchen...
    wie gesagt, werd mal noch ein bisschen rumdoktorn. ;)
  • ynneD
    Ich frag mich was du hast. Es ist ziemlich gut. Mich würden viel mehr die "Wasserflecken" an den Wänden und am Himmel stören. Aber ich bin sowieso vorbelastet. Mein Lehrer meinte immer, ich solle dem Bild Formen geben.
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    am sonntag war ich schon nach 4 stunden total platt.
    Kopf wie ausgewrungen
    Lunge, als wär ich gerannt
    total leer
    aber uff der Leinwand was Gutes
    schon lange nich mehr so gut
    darum war es o.k.
    Zur Zeit schaff ich sonst gut so 8-9 Std, da wenig Pausen ist es fast so wie 11 Std in der FH damals zum Dipolm

    dachte grad daran die Zeit vorm kn auch für nen bißchen Hausarbeit zu nutzen :)
    übers Spülen haben wir uns früher am meisten gestritten.
    Nur ein und ausräumen müssen ist da voll der Luxus, echt
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @jennifer: nee, spülmaschine hammer net. ;(
    putze is cool. ist auch statussymbol... ;) ich gönn dir doch deinen ansporn, und habs eh nicht als neid interpretiert, auch wenn ichs so betitelt hab. ich mach doch nur spässchen.
    14 stunden malen zeiten hatte ich auch schon oft, phasenweise halt, oder ich sitze auch mal 14 stunden am rechner, während des semesters... aber alles okay, wenn hinten was bei rauskommt. brauche nicht viel sonst... ;)
  • ooboop
    trotz der schwierigkeiten mit dem papier sehr gut gelungen!

    lg
    renata
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    14 Stunden am Tag malen schaff ich aber nich
    trotzdem ich geb mir Mühe
    ist wohl besser eher Ansporn als Neid genannt

    aber so eine Putzfrau hätt ich schon gern,
    da bin ich dann schon neidisch.
    Das heißt aber wohl noch lange nicht, dass ich sie ihm nicht gönn.

    ne Spülmaschine habt ihr aber, oder.
    Für uns die Grundlage unserer guten Beziehung
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @anni: dankeschön! ;
    @jennifer: also mein frauchen hat auch immer dummerweise auf dieselben sachen keinen bock wie ich...
    zum thema neid: ist jeder seines glückes schmied. wenn der siggi das so machen kann, dann weil er da viel für gearbeitet hat, und im richtigen moment sein leben in die richtie richtung gelenkt hat, und dann hat er es verdient. dachte übrigens du bist hauptberuflich malerei. bissl kelnern da, machste doch weils spass macht ;)
    ich bin da für meinen teil recht zufrieden mitn status quo aus studium bzw. design einerseits und hier spielereien andererseits machen zu können.
  • 0891_inna
    überlege, warum mir diese Zeichnung immer wieder "entgegenspringt", da das Motiv sehr einfach, gerade deshalb vielleicht interessant erscheint, die Situation "menschlich" vorkommt und die Kontraste einfach neugierig und Lust auf mehr machen.?!
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    haus oder frau???
    ich mach ja zu Hause auch fast nix und mein Mann noch weniger :)

    lass uns mal ne Runde den siggi beneiden, der muss nur noch malen
    und dann isser auch noch jünger, eigentlich voll fies das
    :)
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @jennifer: vielen dank! gibt auch sicher noch mehr, aber immer mal zwischendurch, wenn grad kein anderes motiv anliegt, oder ich faul bin, und in meiner mittlerweile umfangreichen hintenrumvorlagensammlung stöber, und mir denke: hach... ;)
    figuren und architektur verbinden wäre eigentlich mal der nächste schritt, haste recht. wollt ich schon länger mal in angriff nehmen, aber habs wohl wieder verdrängt...
    nun ja, es gibt halt noch die zwei nachfolger von dem hier in der selben technik, die ich heute zwischen zig anderen dingen zur entspannung eingeschoben habe. ich hätte gerne ein haus, das alles für mich macht, so einkaufen und abwaschen, sachen machen, das wäre fein...
    nun gut, ich schweife ab. ;o)
    ps. interessantes gesicht ;)
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    ach du so wunderbar

    ich würd mir ja mehr davon wünschen
    vielleicht auch noch ein paar Eulen dort im Gebälk:)
    aber gut, ich bin ja voll nich lange hier und hab ja nur das letzte der Serie mitgekriegt.
    Meinst du nicht, du könntest die Architektur mit den figuren irgendwie zusammenführen???


    und für mich hat es fast was von einem abstrakten Kopf
    unten das dunkle der Hals
    rechts dieses Holz ein Ohr und das ganze Gestänge formt das Gesicht
    :)
    wollte nur deine Tarnung noch etwas aufpolieren
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @kiluga: dankeschee! tarnung ist doch ehrensache, aber ich werde ja doch durchschaut... gut so ;)
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @sahimi: hola, danke nochmals! beherrschen wäre ja schön, aber diese blöde feder hat mich eher beherrscht... ;) blödes gekratze uffn aquarellpapier. und es hat nicht einmal schön gespritzt oder gekleckst obwohl ich so gerne wollte. ;o)
    leider hab ich alle meine eingeschriebenen federn verloren, bzw. verlegt. ne gut eingeschriebene feder ist was feines...
    aber hab noch zwei schnelle von der selben location in der technik gemacht, und jetzt muss wieder was anderes her. aber erstmal noch paar andere sachen erledigen... immer kleine trainigseinheiten und dann weiter, will mal was wirklich anderes probieren demnächst...
  • kiluga
    kiluga
    also einfach nur kopffreiübung?? aber dafür ist es doch gut..ausserdem mag ich deine hintenrum-geschichten.. aber tarn sie ruhig.. :-D
  • imihsas
    in bezug auf die techniken die du alle beherrscht... unglaublich...
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @sashimi: danke! inwiefern alle register? in bezug auf die serie, oder die tarnung, oder was anderes, wo ich garnicht drauf komme? hülfe.
    ;)
  • imihsas
    stark.... du ziehst wohl alle register.....:0))
  • bastian schreck
    bastian schreck
    jo, läuft... ;)
  • musrednar
    naja, eine PN kann da sicher nicht schaden ...
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @parbara: ja, an den dachte ich auch schon, aber der ist selten hier... danke auf jeden fall für deinen hinweis. ;)
  • musrednar
    der denny scheint da gute erfahrungen zu haben:
    🔗
  • bastian schreck
    bastian schreck
    hat vielleicht jemand erfahrungen mit tuschezeichnung und drüberwässern? bin mit dem papier (aquarellpapier) glaub ich voll aufm holzweg, weils viel zu rauh ist, und daher kratzt. wollte aber kein zeichenpapier nehmen, weil ich da auch bei höheren grammaturen schlechte erfahrungen mit dem feucht drauf arbeiten gemacht hab... wer weiß was? mir könnt ihrs doch verraten ;)
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @pessi: jawoll! was tut man net alles fürn foddo wo olles dachgebälk druff is... da waren auch dornen und nen zaun, wo ich dann drüber musste, der war hoch, dunkel und aus metall. und das war während der hitzewelle neulich. kletter mal über nen zaun, ohne ihn zu berühren, weil du sonst ein spiegelei bist... da lagen dann noch olle autoreifen, damit habsch mir nen kletterturm gebaut, der aber sauwacklig war, da die reifen weich wie butter und auch schwarz, sprich waaaaarm waren.
    fortsetzung dieses spannenden krimis dann morgen, oder so... ;)
    @barbara: dankeschön! ;)
  • isseP
    Biste da runtergedonnert?.......
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @ringfort: dankeschön! aber ist ja nicht so viel perspektive drin. zumal in der bude eh fast alles schief war... ;) aber herrlich zum fotografieren, weil man extreme hell-dunkel-kontraste komponieren konnte.
  • musrednar
    ja, das liegt dir wirklich ... toll!
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @werwin und sonadora: vielen dank!
    @sonadora: ist eigentlich auch irgendwie hintenrum (vielleicht unterabteilung undercover), nur etwas mehr close-up. ich soll ja kein hintenrum mehr machen, sagt der topsiggi, daher musste ich es tarnen ;)
    war aber wirklich nur eine kleine schnelle übung. ich muss mal wieder die neue und alte, von mir lange nicht benutzte techniken ausprobieren. bin mir da momentan zu wenig variabel, auch wenn das hier ja irgendwie auch ne art aquarelle ist und wie gehabt monochrom... naja paar schnelle übungen kommen noch, mal sehen welche techniken. hab da noch so zwei pics, die mir am herzen liegen, die ich vielleicht mal zwischenschiebe. dann gibts wieder pikantes portraitzeugs.
    beste grüße
  • trofgniR
    Klasse - ich bin ein absoluter Fan deiner perspektivischen Arbeiten!
  • sonadora
    sonadora
    beim anblick des thumbs hatte ich schon auf einen weiteren teil der 'wiesbaden hintenrum' - serie gehofft...
    aber das ist ja fast noch besser - man sieht deutlich, wieviel detailarbeit da drin steckt
    ganz großes kompliment!
    ich hoffe auf mehr solcher 'kleinen übungen' ;o)

    lg Claudia
  • NIWREW
    Top!*****