KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Eingestürzt, Wiesbaden, Mann, Hintenrum, Schreck, Dach

BildereingestürztesHerrSchreck

Titeldachschaden 2 (wiesbaden hintenrum undercover)
Material, Techniktuschezeichnung wasservermalt
Jahr, Ort2006 wiesbaden zwischen zweitem frühstück und brunch
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info1523 30 1 6 von 6 - 1 Stimme
  • 30 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Gast , 16
    ab nach vorn!!!!!!!!!!
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @efwe: na dann ist ja alles im lot ;)
  • efwe
    efwe
    schaedel verrenk---:)
  • bastian schreck
    bastian schreck
    hier auch nochmal dankeschön gerald! ;)
    wäre ein feiner titel gewesen, ich war ja nah dran, aber dann war da der wald mit den bäumen... verkaufste mir den (titel)? ;))))
  • gerald
    gerald
    Dachschaden :-) und Respekt
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @Gast, 13: dankeschee! ;)))
  • Gast , 13
    Wieder so ein klasse Teil! *****
  • Gast , 12
    Ja, das hat hingehaun' - geht wieder... ;-)
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @Gast, 12: besten dank!
    das alte schleudertraumaproblemchen... das krieg ich immer mal wieder zu hören, wenn es an meine hintenrum bildchen geht. zum ausgleich einfach ein andersrum schiefkadriertes ansehen, dann passt alles wieder... ;)))
  • Gast , 12
    Starke Zeichnung - muß jetzt aber wegklicken, ich hab schon nen steifen Hals ;-) lg Reini
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @sonadora, zwergenalarm und pooboo: vielen dank für euer feedback!
    @Gast, 11: hab heute neues papier und federn besorgt. mal sehen ob das besser funktioniert... die frustration war ja auch nur während des zeichnens, wenn das ergebnis stimmt, nehme ich auch gekratze etc in kauf. ;)
  • Gast , 11
    deine experimentlust verstehe ich sehr gut, weil ich auch staendig experimentiere
    das bild ist sehr gut, ich hoffe deine frustration mit tusche, feder und papier wird bald vorbei sein

    lg
    renata
  • zwergenalarm
    zwergenalarm
    ...umguck..bin ich die letzte? Okay, dann schließe ich mich eben den anderen an! Kommt super rüber, gefällt mir auch ausserordentlich gut!

    Hab letztens in der Stadt ein Kind gesehen, das war eine Karikatur, die nicht zu übertreffen war...wär n super Motiv für Dich gewesen...grins. Ich bin voll verkunstnettet, glaub ich. LG Elena
  • sonadora
    sonadora
    gibt auch von mir wieder fünf sternchen *****
    plus eins extra für den schmunzel-titel *
    =o)

    lg Claudia
  • bastian schreck
    bastian schreck
    passt scho. ;)
  • kiluga
    kiluga
    ich weiß doch dass du mich nicht meintest , hab mich nur dazwischen gemogelt ;.)))
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @kiluga: danke, tut gut. ich meinte dich übrigens nicht, auch wenn du manchmal mehr schmier wünschst, aber das sehe ich mehr als anregung (für die ich immer dankbar bin) und leichten fetisch deinerseits.
    schmuddel wirds auch sicher wieder geben, aber ich will halt nicht immer den selben schmuddel machen, auch wenn er sich irgendwie bewährt hat.
    stillstand bedeutet rückschritt, weil die anderen sich weiterentwickeln... ;)
  • kiluga
    kiluga
    kannste doch tust doch.. mit kritik umgehen und es ist ja auch einleuchtend was du sagst.. ich hab lang nicht mehr gesagt schmiere oder so.. :-DD fällt mir grade ein.. ist wohl irgndwie im unterbewusstsein angekommen deine botschaften durch deine bilder.. die experimentierphasen.. aber ich kenne es zur genüge .. aber irgendwie besitzte ich da wohl ein schutzmechnismus oder auch wie heißt das so schön bin da sehr eigen.. mein ding durchzuziehen.. aber nur so kommt man weiter.. und bewegt sich nciht auf der stelle .. oder aber auch nur so findet man sich selbst ..
    wenn ich es eingen recht machen würde würde ich blümchen malen und regenbögen und ne lachende sonne..:-D
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @Tatjana Senz: ich antworte jetzt mal hier, hab aber deine anderen kommentare gesehen... dankeschön für das feedback!
    zum bild:
    ist ne übung in ner für mich recht ungewohnten technik. wollte eigentlich schon dreckiger zeichnen, aber die blöde feder hat nicht einmal gespritzt, oder gekleckst... obwohl ich es gern gehabt hätte.
    ansonsten muss man aber vielleicht auch nicht immer nur das bewährte runterbeten. ich bin mittlerweile leider eingefahren genug...
    was halt nervig ist, aber jetzt beileibe nicht nur auf deinen kommentar bezogen, sondern insgesamt, ist dass ständig wer meint, dass ich doch lieber dieses und jenes malen soll, und das dann am besten so und so. eigentlich müssten die leute merken, dass ich mich bemühe, immer mal wieder zu experimentieren, aber auch an bestehendem anzuknüpfen.
    das schlimmste für mich ist, wenn ich das gefühl habe, dieses oder jenes malen zu müssen um irgendwem zu gefallen. das läuft nicht mehr, oder nurnoch indirekt, weil ich mich dann ärger und daher angespornt bin den leuten was zu beweisen. aber eigentlich will ich doch nur spielen.
    nicht falsch verstehen, hat eigentlich nicht so viel mit deinem kommentar zu tun, aber musste mal raus.
    danke für deine gedanken, auch wenn es jetzt im ungünstigsten fall so wirken wird, als könnte ich nicht mit kritik umgehen... bitte nicht so verstehen. ;o)
    *winke* ;)
  • Tatjana Senz
    Tatjana Senz
    Das springt einem direkt ins Auge auf Grund der starken Kontraste bzw. der selbstbewußt gesetzten Linien...feine Schattierungsarbeit die du hier zeigst.Aber..irgendwie vermisse ich dein "geschmiere", das hatte mehr von Freiheit und Lebendigkeit..wäre für meine Begriffe halt einfach das I-Tüpfelchen,will heißen, könntest für meine begriffe ruhig noch "schmuddeliger" werden.Irgendwie fehlt mir genau das und ich hoffe du weißt jetzt auch was und wie ich es meine....Liebe Grüße von Tatjana
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @Gast, 6, werwin, jennifer und suzanne: vielen dank!
    @Gast, 6: keene angst, morgen mal ich vielleicht mal nen offenes bein, oder so... ;)
    @Suzanne Meijer: diese art bilder macht für mich eine gewisse tristesse aus, daher keine kleinen sympathischen hingucker. und wenn du mäuschen suchen magst, früher gabs da immer inner tv-hören und sehen auf der letzten seite genau das richtige für dich... ;) aber ich versteh schon, was du sagen willst.
  • Gast , 6
    siehste, jetzt wollen einige kleine eulchen, mädchen und mäuschen in den bildern entdecken, das sind erste suchterscheinungen ;o) mir is auch schon ganz komisch, malt er am ende nur noch offene dächer???
  • Gast , 5
    Basti ich hoffe du hast die Sicherheitsvorkehrungen alle eingehalten,die Arbeit passt genau!*****
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    Spannung?
    also bei der Perspektive fragt man sich doch wie lange die Balken da oben überhaupt noch halten
    und die Linien aufm Blatt überhaupt: voll spannend

    ich find es hier gerade gut, dass es ein bißchen "schmuddelig" gemalt ist, passt doch exakt zu der Atmosphäre von so alten Gemäuern.
    Das du dich mit deinem Material gequält hast, ist für mich nicht zu sehen

    ach ja und guten Morgen:)
  • Suzanne Meijer
    Suzanne Meijer
    Klasse Bild, Perspektive und Stimmung. Mir fehlt,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, (blödekatzehauab)nur ein bisschen das Überraschende - wenn du z.B. irgendwo eine kleine Maus versteckt hättest (das ist jetzt nicht wörtlich gemeint :-)).
    Suze
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @jennifer: wat ne wortkration, danke vielmals! dafür geh ich dann sogar noch eine minute später inne heia, um mich zu bedanken.
    und nu is feierabend. ich hab hier nen ausschalter, und ich warne euch, ich werde davon gebrauch machen... bis morgen ;)
    @moni: mein kaffee macht mir keiner madig. ist ja lebenselixier, und jungbrunnen und alles.
  • Mausopardia
    Mausopardia
    gut nacht bastian....und lasse dir den kaffee...von oben....nicht zum *cafe de la plörr* machen!? ;-))))
  • malsupilahmi
    malsupilahmi
    wie immer bei dir ein vollsuperabgefahrn spannendes Blatt
  • bastian schreck
    bastian schreck
    ja, dann sag ich mal noch kurz, dass auf dem pic leider die helleren bis mittleren töne etwas anders kommen als im original. und jetzt ist gut für heute. kommen kunden morgenfrüh, da muss man schön sein, und die wohnung auch, und guter kaffee muss da sein... nacht. ;)
    edit:
    @moni: dankeschön,ein sternenhimmelchen ist auch tröstlich... die krimikurzgeschichte dazu gibts beim gestrigen bild, irgendwo wo fürn pessi dransteht. das war richtig lustig... ;)
    nacht.
  • Mausopardia
    Mausopardia
    bastian....das ist ja schrecklich.....willst nicht ausziehen? hmm.....oder wolltest du jetzt was anderes hören? na gut.....> *****....kauf dir dafür ein neues dach! ;-))))