Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website und verarbeiten personenbezogene Daten Details.
  • 3 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • COLOMBIA
    COLOMBIA
    @Paco Zunächst zur fränkischen Mundart:"Herrschaftszeiten-Sakra-Kruzifix" sagt man eher in Ober-oder Niederbayern, vielleicht auch in der Oberpfalz, aber meist nicht in Franken. Dort sagt man eher knapp "Zäfix" oder so ähnlich, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren, wobei es hier ja nicht darum geht. Zweitens: Diesmal wollte ich mal wieder anders ansetzen, jedenfalls sah ich weder Wald noch Chlorhühnchen - wie überhaupt kein Mittagsmahl. Zeitlich orte ich das Bildgeschehen am frühen Morgen an, eben dann, wenn der Hahn kräht und die Vögel ihr Gezwitscher anstimmen(Siehe rechtsoben!): eine Zeichnung für Frühaufsteher. Gönnen wir uns verschiedene Sichtweisen ohne Anspruch auf unwiderlegbare Fakten und geben unserer Vorstellungskraft einen kräftigen Schub. Noch wissen wir nicht, was uns der Künstler sagen wollte, was nicht heißen soll, dass er sich jetzt erklären muss. Intuitive Künstler sind nicht immer die besten Eigeninterpreten.Bierernst sollte eine Deutung ohnehin nicht sein.
  • Paco
    Paco
    @COLOMBIA
    So, jetzt red i (mal über des Buidl):
    Ja, Herrschaftszeiten-Sakra-Kruzifix*, Colombia, siehst du denn den Wald vor lauter Bäumen nicht? Das ist doch ohne jeden Zweifel wieder Pasteur mit seinen Chlorhühnchen:

    Sketchbook Art Löchle 06.07.2021

    Ganz am Ende eines aufreibenden Mikrobiologentages scheint der gute Pasteur dem breitbeinig stehenden Chlorhühnchen nicht ohne Hintergedanken auf seinen Podex zu luren; bekanntermaßen bevorzugte er deftige Walnuss-Füllungen mit zarter Obstnote für seine chlorveredelten Laborhühnchen.

    *so stellt sich ein Nordrhein-Westfale einen gepflegten Ausraster in fränkischer Mundart vor.
  • COLOMBIA
    COLOMBIA
    Dieses Blatt enthält neben dem üblichen Ausdruck fast schon harmonische Ausgeglichenheit(wenn auch nicht Klarheit) - sieht man über die graphische Erregung links mittig hinweg.Interessant auch das abgeschnittene Zitat der Vergangenheit links. Die gockelähnliche Gestalt bewegt sich nach rechts in die Zukunft, kann sich aber von den emotionalen Verstrickungen der Vergangenheit, die aufwühlen, noch nicht ganz lösen.Der Hahn hat auch Symbolkraft: Er gilt als Nachtverscheucher, Prediger und Erwecker vom Schlaf. Uns steht womöglich ein Aufwachprogramm bevor - vielleicht gar mit der Botschaft "Erwachet!"

Bisher: 549.319 Kunstwerke,  2.001.327 Kommentare,  401.407.963 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚Sketchbook Art Löchle 02.08.2021‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.