Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Blick, Sängerin, Falten, Malerei

SängerinFaltenBlick

Titel Die alte Opernsängerin
Material, Technik Pastellkreide auf Finnpappe
Format 40 cm x 50 cm
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info 834 24 90 8 5.1 von 6 - 24 Stimmen
  • 24 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Siegfried Frech
    Siegfried Frech
    Sehr würdevolle Erscheinung...Respekt!
  • BassBassDas
    BassBassDas
    Sehr ausdrucks-stark! LG Wil
  • Mario Reinhold
    Mario Reinhold
    Für mich, bestens gemacht! 6 Sterne - einfach nur gut!
  • toguen
    toguen
    Genau richtig so, eine wunderbare Tiefe!
  • Gast , 14
    So viel Ausdruck in diesem Gesicht !
    Klasse !
  • Gast , 13
    Sehr eindrucksvoll ....und ausdrucksvoll, Wow!!
  • Elke Harders
    Elke Harders
    Verstehe nicht, die alte Dame nicht zu erkennen. Die sehr alte Frau mit wachen Augen, Sängerin oder Primaballerina oder Lyrikerin oder Spitzentaschentuchhäkelkünstlerin, die als junge Frau die Zartheit einer Audrey Hepburn ausstrahlte. Sie wird die Angewohnheit, ihre Wirkung durch ein gepflegtes Äusseres dezent hervorzuheben, nie aufgeben.
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    @g1233 Dann hast du meine Nase noch nicht gesehen (grins). Ich habe sie aber auch sehr oft kraus gezogen.
  • g1233
    g1233
    Ich sehe einen alten Clown, dem das Lachen vergangen ist. Eine Sängerin der Oper kann ich nicht erkennen.
    Aber schön gezeichnet ist es.
    An der Nase gibt es jedoch im Alter keine Falten, da zu wenig Haut zum fälteln vorhanden ist...:)
  • LillaVarhelyi
    LillaVarhelyi
    Ich finde sie überhaupt nicht häßlich sondern sehr charaktervoll. Eine wunderbare Arbeit!
  • Gast , 10
    @U. Tsett KA Es ist doch keine hochtrabende oder spekulative Feststellung, dass die Betrachtung eines Gemäldes von einstimmenden akzidentellen und inszenierten Kontexten abhängig ist. Ein Titel setzt notwendigerweise einen irgendwie gearteten Rahmen für unsere Wahrnehmung. In diesem Fall finde ich es nicht überraschend, dass der Titel als eine Art "Krücke" verstanden werden kann. Allerdings ist eine solche "Krücke" nicht ungewöhnlich und oftmals auch unvermeidlich.
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    @Schmierfink Es geht hier nicht um den Titel, sondern um eine Frau, die alt ist. Und ich kann dazu nur sagen,"Schau dir z.B. mal die Augen an, welche Tiefe sie besitzen ".......... Gruß U ZK
  • Schmierfink
    Schmierfink
    @OttenMotten Das stimmt natürlich. Mir fällt es z.B. oftmals sehr leicht, mir vorzustellen, wie ein junger Mensch im hohen Alter aussehen wird. Allerdings bin ich für die umgekehrte Richtung (wie sah wohl ein alter Mensch in jungen Jahren aus) nahezu blind. Gruß, Tim
  • OttenMotten
    OttenMotten
    @Schmierfink vielen Dank für das Lob. Es ist ja so, dass Schönheit immer von innen kommt. Um die Schönheit des Alters zu erkennen, braucht man natürlich einen gewissen Zugang
  • Schmierfink
    Schmierfink
    @U. Tsett KA Nehmen wir mal an, OttoMotten hätte als Titel geschrieben: "Das Bildnis einer ehemaligen Geliebten einer alten Nazi Größe aus dem dritten Reich." Ich bin mir nahezu sicher, dass niemand auch nur ansatzweise auf die Idee gkommen wäre, als Kommentar "eine wunderschöne Frau" zu schreiben. Soviel zum tiefsinnigen Blick, jedenfalls von meiner Seite.
  • Schmierfink
    Schmierfink
    @U. Tsett KA Der tiefsinnige Blick ist nicht der meinige. Ein ausdrucksstarkes Bild, das wollte ich OttoMotten mit meinem Beitrag in erster Linie sagen. Aber wer darin ernsthaft eine schöne Frau sieht (das sie mal eine gewesen ist, mag schon sein), der hat entweder einen tiefsinnigeren Blick, oder aber einen vollkommen eigenen, der so individualisiert ist, dass Kommunikation kaum mehr möglich scheint.
  • U. Tsett KA
    U. Tsett KA
    @Schmierfink Dein Kommentar läßt tief blicken.
  • Gast , 7
    Sehr ausdrucksstark.Das ganze Leben mit all seinen Höhen und Tiefen lassen sich auslesen. Super Arbeit
  • Schmierfink
    Schmierfink
    Sieht schon richtig, richtig fies aus. Extrem abstoßend, jedes kleine Kind würde sich wohl vor diesem Gesicht verkriechen. Zwei Hörner über der Stirn kann man sich gut vorstellen. Hättest du als Titel nicht "Die alte Opernsängerin" angegeben, sondern beispielsweise "Mephisto träumt von der Ausrottung der Menschheit", wären die Kommentare unten (schöne Frau und so) wohl komplett anders ausgefallen. Man kann das vielleicht unter dem Gesichtspunkt von Realsatire verstehen. Für die wirklich extrem abstoßende Fratze von mir jedenfalls ein Chapeau!!!
  • Michael Hatt
    Michael Hatt
    Sehr schön!
  • Grischa
    Grischa
    Beeindruckend!
    Lg Grischa
  • Elke Harders
    Elke Harders
    Eine schöne Frau. Das Licht ist …klasse.
  • Sabine_B
    Sabine_B
    Krasse Wirkung
  • K Sues
    K Sues
    Wunderschön!!!

Bisher: 541.230 Kunstwerke,  1.990.308 Kommentare,  373.923.882 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Anfrage um das Bild: ‚‚Die alte Opernsängerin ‘‘ zu kaufen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.