Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Überlegung, Malerei, Mitteilung, Sag,

genauÜberlegung

Titel sag du es mir
Material, Technik öl,tusche,auf papier a3
Tags
Kategorien
Info 217 19 21 1 4.9 von 6 - 10 Stimmen
  • 19 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Walburgi Wöbse
    Walburgi Wöbse
    @ullysses Stimme dir zu....
  • Dirk Dautzenberg
    Dirk Dautzenberg
    Es wurde alles schon gesagt, nur noch nicht von Allen. (Karl Valentin)
  • Günter
    Günter
    In der Kürze liegt die Würze! Also ich bin sprachlos! Vermutlich besser als Tausend Worte! Obwohl...
  • WERWIN
    WERWIN
    @Siegfried Frech soll heißen dass ich mich vom keller in die obere etage schleifen soll,why? wegen torte.... gw
  • Siegfried Frech
    Siegfried Frech
    @WERWIN Mit vielsagender Torte lässt sich das Thema genüsslich durchkauen...
  • WERWIN
    WERWIN
    @Siegfried Frech stimmt,denn sie reden viel und sagen nichts..............gw
  • Siegfried Frech
    Siegfried Frech
    @WERWIN Jaaa...Torte statt Worte... ;-)
  • WERWIN
    WERWIN
    @Die ja die,der worte sind genug gewechselt nun lasst uns endlich taten sehn jwg...........*gw
  • Die
    Die
    Ja, ich sage es dir. Du sagst es uns.
  • WERWIN
    WERWIN
    .............^^............könnte kaum eindrucksvoller sein,leute ich danke euch...........gw
  • Vaga
    Vaga
    Der Titel hat Aufforderungscharakter, und man (ich) bekommt fast ein schlechtes Gewissen, wenn man vor lauter Schaue(r)n gar nichts mehr sagen kann, man zwar stumm bleibt, aber dennoch (hierhin) schreibt, dass es so ist, wie es ist. Und vor lauter Augen, die mich aus dem Bild heraus anschauen, seh' ich den Mund gar nicht, der da spricht, dass ich ihm sagen soll, was mir jetzt nicht einfällt. Aber vielleicht morgen oder übermorgen. Und wenn nicht, dann ist es ja immer noch das Bild, das auch ohne Mund so viel sagt, dass ich gar nichts mehr sagen muss.
  • MaraGabriela
    MaraGabriela
    " sag du es mir " ... denn in den Gewölben hört man es rauschen und hämmern, klopfen und rufen, die Unterirdischen sehen einander nicht so gut, doch wollen sie versuchen das beste aus den Felsebenen herauszuholen, jeder an seinem Ort der Seelenlandschaft in den Gewölben des seheingeschränkten Herzschlags .... " Du musst es erst fühlen" ... "Ich fühle aber nur ein Gewusel von Schmerz, Freude, Angst und Übermut, sag du es mir ...."
    "Du könntest Deine Augen schließen um besser zu sehen und hindurch zu gehen" ....


    In die Tiefe entführt und hineingespürt ... in eine Innenhöhlenmalerei
    Ist es meine oder Deine? Sag Du es mir .... ;-)
  • Elke Harders
    Elke Harders
    Das zähnefletschende, Andere am Schlawittchen packende Wesen, das die Farbe und den Ton angibt, erschreckend oder ein Phantom? Wie unbeeindruckte Ameisen wuseln viele mit Hand und Fuss ausgestatteten Figuren in all den Überlebenslücken, die der Böse lässt.
  • seebaa
    seebaa
    Wir zäumen das pferd von hinten auf -
    Das hinterteil zur faust geballt, schüttelt der gaul seinen zu langen pony, wendet keck das haupt, zeigt deutlich huf und wiehert den lässig an seinem bauch lehnenden typen mit gebleckten zähnen an...
    Der ist völlig unbeeindruckt und tut keinen mucks...:)
    Wüstes werk, voller dynamik!
  • ullysses
    ullysses
    Auf die richtigen Fragen kommt es an ...
    ... mit Antworten sollte man zurückhaltend sein.
  • WERWIN
    WERWIN
    @Siegfried Frech genau die richtige antwort,auch ich mache fehler,solch eine inhaltslose worthülse abzufeuern...............gw
  • Siegfried Frech
    Siegfried Frech
    @WERWIN Gerade da ist der Empfang immer gestört...
  • WERWIN
    WERWIN
    @Siegfried Frech du hast telepathische fähigkeiten,bräuchte nur noch die lottozahlen,...........thx.........*gw
  • Siegfried Frech
    Siegfried Frech
    Alle könnten es Allen sagen...doch keiner fühlt sich angesprochen, bis auf den kleinen weis(s)en Mann. Er könnte es auch, aber er tut es nicht!

Bisher: 539.293 Kunstwerke,  1.987.667 Kommentare,  368.090.519 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚sag du es mir‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.