KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Figural, Malerei,

FiguralMalereiReal

TitelGöttliche Komödie
Material, TechnikAquarell
Format 37 x 50 cm
Jahr, OrtWien 2006
Tags
Kategorien
Info1766 5 4 3 4 von 6 - 2 Stimmen
  • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    Schön, euch zu lesen!
    Mo
  • kiluga
    kiluga
    ein wechselspiel zwischen paradiesisch und dem bösen..
    eine szene jagt die nächste und doch ist es ein spiel in sich..auf der einen seite starr und doch zugleich in voller bewegung .. ja dranmatik pur.. und das ganz so leicht .. fast schwerelos verpackt..
    ich sollte mal wieder lesen :-))
  • Gast , 3
    nimmt er seine nasenblutende larve als faustwaffe her, nachdem er sich demaskiert hat?
    na, hauptsache der aufgesetzte clown im rechten teil "funktioniert" noch ...

    ein blatt, das irgendwie "böse" wirkt, dramatisch fast. bin nicht so sehr aquarellfan, aber das hier ist gut!
  • RoWo
    RoWo
    Ziemlich heftig und gut!
  • Markus Bittermann
    Markus Bittermann
    sensationell*!* lg