Wasco, Firstpeople, Fotoplatte, Indianer, Usa, Fotografie

wishramWascoIndianerindigene

  • Von hochgeladen am 02.06.2023

    Wasco-Wishram sind zwei eng verwandte Chinook Stämme aus dem Columbia River in Oregon.
    Schon vor der Ankunft der Europäer handelten Chinesen und Chinook miteinander, wie Edward Curtis vermutete. Eines seiner Fotos zeigt, dass die Chinook chinesische Münzen als Kopfschmuck benutzten.

Titel Wishram Frau 1910 nach Curtis
Material, Technik Kreide auf Papier
Format 70 cm x 50 cm
Jahr, Ort Leipzig 2017
Preis 210 EUR Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info 410 4 17 5.9 von 6 - 8 Stimmen
  • 4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Peter Beißert
    @ Danke Wolfgang!
    Ja, mit etwas mehr Farbe bin ich immer noch recht zaghaft. ;)
    Die Besiedlung Amerikas ist auf alle Fälle komplizierter, als es noch in meinen Geschichtsbüchern stand. Da werden auch alle paar Jahre neue Funde gemacht. Über die Erklärungen dazu gibt es harte Diskussionen.
  • Wolfgang Makosch
    Eine tolle detaillierte Zeichnung, Peter. Mir gefällt die Zweifarbigkeit sehr gut. Und die dazugehörige Geschichte ist sehr interessant. Das würde bedeuten, dass die Chinesen bereits sehr früh den Pazifik überquert haben oder vielleicht einen Weg über die Aleuten gefunden haben. Echt spannend.
  • Peter Beißert
    @ Dankeschön Lilla.
    Historie und diese herrlichen alten Fotografien...gefällt mir immer wieder.
  • LillaVarhelyi
    Feine, filigrane Kreidezeichnung, sehr schön!


Bisher: 567.215 Kunstwerke,  2.042.474 Kommentare,  447.920.629 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Anfrage um das Bild: ‚‚Wishram Frau 1910 nach Curtis‘‘ zu kaufen! kunstnet ist eine Online-Galerie für Kunstliebhaber und Künstler. Hier kannst du deine Kunstwerke präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Kreativen austauschen.