KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • uhsuy
    vielleicht hält man uns dafür...
  • emarap
    seids denn alle narrisch????
  • uhsuy
    die dramatische unschärfe im hintergrund zeigt dem betrachter sehr deutlich, dass dem schmetterling seine zukunft ungewiss ist. er scehint weder zu wissen wo er herkommt, noch wo ihn sein weg, nach dem abheben von der blüte, führen wird...durchaus könnte er einigen hartgesottenen guerillahornissen in die arme fallen und opfer eines terrorattentates werden...dramatik pur...
  • Pierre Menard
    Pierre Menard
    superb. die postmoderen zivilistionskritik die sich in dem hier dargesteltten motiv verbirgt ist wirklich einmalig spannend, denn neben der bedrohung durch den globalen terror, ist es die vernichtung unser natürlichen lebns- und umweltbedingungen, die und am meisten ängstigen sollte. das ist hier mit einfachen stilmitteln auf den punkt gebracht.