KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Surreal, Malerei, Lebensbaum

SurrealMalerei

TitelDer Lebensbaum
Material, TechnikÖl auf Leinwand
Format 75 x 100 cm
Jahr, Ort2004 Aachen
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info633 5 2
  • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Mirco Lieffertz
    Mirco Lieffertz
    Dann jetzt nochmal nachträglich schöne Grüße zurück! Vielleicht trifft man sich ja mal 'in Aachen'! Liebe Grüße! mirco
  • kiluga
    kiluga
    dachte die ganze zeit dein name kommt mir bekannt vor .. jetzt habs ein öcher.. na dann mal grüße aus aachen nach aachen..
  • Gast , 1
    Hallo Mirco !

    Klar wolllte ich Deine Erklärung haben.

    Vielen Dank auch,kann ich nachvollziehen.

    Liebe Grüße,
    DA
  • Mirco Lieffertz
    Mirco Lieffertz
    Puuh! Lange Story über eine verflossene Liebe (links unten im Bild), die Ihren Ursprung in einer Begegnung unter einem Baum im Park fand. Der Baum symbolisiert den Ursprung dieses (Liebes-)lebens, indem er den offenen Schoß einer Frau darstellt, die den Körper nach hinten gelegt hat. Die Äste des Baumes stellen die Schambehaarung dar, die Brüste und das nach hintengelegte Kinn sind in den Wolken zu finden und ein Bein läuft quer durch das Bild und endet mit dem Fuß über dem Auge! (auf vergrößerung klicken) Die Entwicklung zur Frau hin stellt die Lebenslinie dar und zum Kopf links oben im Himmel die Todeslinie. Der gehängte bin ich ;) der verzweifelt versucht sein selbst oder das alles umfassende sein (dargestellt im orangen Kreis der Sonne) zu ergreifen. Traurigkeit und Ende einer intensiven Liebe.
    So, du hast es ja nicht anders gewollt....
    Wie immer sind der Interpretation keine Grenzen gesetzt! ;)

    Liebe Grüße! Mirco
  • Gast , 1
    Hmmm...sehr eigenwilliger Symbolismus

    Das musst du mir mal erklären .....