KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Grafik, Aquarellmalerei, Ziegen, Aquarell, Tiere

ZiegeGrafikAquarell

  • Avatar
    Von Mo Häusler hochgeladen

    ... hab mal wieder Spaß dran, was URUR-Altes reinzustellen *g*

TitelZiege 1
Material, TechnikAquarell auf Bütten
Format ca. 35 x 50 cm
Jahr, OrtWien 1987
Preis ... ca 400 €
Tags
Kategorien
Info5331 28 41 5 5.3 von 6 - 22 Stimmen
  • 28 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • WERWIN
    WERWIN
    ......^^..........find ich auch top...........*gw
  • Gast , 26

    Damit konnte ich mich schon auf den ersten Blick identifizieren.
    Einzickartige Darstellung!
  • Gast , 25
    ...da musste ich an einen "Sündenbock" denken, ich finds stark.
  • Gast , 24
    klasse arbeit
  • Gast , 23
    Das Ur-ur-alte kann immer wieder aktuell werden.
    (sagt einer, der es wissen muß) - hilfe, bin
    schon wieder weg!
  • maivika
    maivika
    super!!!
  • Gast , 21
    Super Idee mit den Blüten, hat was gruselig schönes. :)
  • Gast , 20
    unglaublich gut.
  • MISTER CRUZ
    MISTER CRUZ
    joo zombie zicke rockt ;) !

    greetz der cruz
  • Rohosa
    Rohosa
    das müssen einfach ***** werden!
  • Gast , 17
    - *!*
  • Gast , 16
    Sehr gut.
  • Manja
    Manja
    klasse
    Gruß Manja
  • Udo Schnaars
    Udo Schnaars
    die "alte ziege" mußte ich einfach noch mal in den vordergrund schieben...

    lg
    udo
  • pez
    pez
    woah ... die ziege hats in sich ;)
  • Dirk Wachsmuth
    Dirk Wachsmuth
    Großartiges Werk! Gefällt mir sehr.
  • Gast , 11
    auf aquarell komm ich hier im leben nicht - interessant!
    mir gefallen speziell diese monochromen strukturen sehr gut.
  • Gast , 10
    auch hier, ein riesengroßes Kompliment!
    Annica
  • lisa
    lisa
    Du inspirierst mich gerade sehr. Ich glaub, ich werde ein aktuelles Bild von mir, mit dem ich gerade nicht weiter weiß, mal 50 Jahre lang der Witterung aussetzen :)
  • Gast , 3
    "schööön staubige Wirkung!" *lol*
    Wird hier ja zum ItaloWestern nicht pusten - fühlt sich bestimmt auch so an.

    gruss
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    *g*
    Meine alte Ziege...
    Ja, die Grenzen des Aquarells... ich habe damals sehr viel in dieser Art gearbeitet, immer ein Auge aufs Verwesen, aufs Brüchige gerichtet. Da eignet sich Aquarell recht gut, wenn man einmal außer Acht lässt, dass diese Technik eigentlich das Transparente, Zarte, Luftige vermitteln soll. Klassische Festlegung, an die ich mich ja nicht halten "mußte". Für starkstrukurierte Sachen ist Aquarell allemal ein Hit! Ich habe bis zu 20 Schichten übereinandergelegt, bis die farbliche Luft draussen war... schööön staubige Wirkung! :o)
    Mo
  • Gast , 7
    *!*
  • RoWo
    RoWo
    Ja Mo, gut gemacht damals ;)
  • sonadora
    sonadora
    bin schwer beeindruckt!!!
    klasse,
    ändert meine scit auf die grenzen des aquarellierens...
  • Suzanne Meijer
    Suzanne Meijer
    Das ist ja scharf!
  • Gast , 3
    unglaublich - im grenzbereich des aquarells - den würde ich mir nicht an die wand hängen sondern gleich in eine installation integrieren ...

    "URUR-Altes" ich mein fast was zu riechen ...

    supi!
    gruss
  • Gast , 2
    dir zu ehren wird jetzt gedeutschelt.

    :)))

    was macht papa, mama, oma usw?

    (ich hab: allerliebste vergessen)
    :)))
  • towe2005
    towe2005
    immer wieder schön, arbeiten von dir zu sehen! auch diese frühe arbeit----beeindruckend gut.........grüsse towe