KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Todesfall, Figural, Schlaganfall, Malerei, Verareitung,

FiguralSchlaganfallbildlicheverareitung

  • Von gerald hochgeladen

    Wege in´s Licht

Titelangel of death
Material, TechnikÖl auf LW
Format 80x60
Jahr, Ort12.2006
Tags
Kategorien
Info2357 41 10 2 4.9 von 6 - 12 Stimmen
  • 41 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Gast , 34
    da laufen mir ja Schauer über den Rücken....
  • Gast , 31
    Na dann ...
    ...
    Cicciolina meets Opa.
    ...
    Dazu *grottigst* ausgearbeitet.

    Kitsch halt. Wie fast das ganze Oeuvre.
  • Gast , 33
    Nein, Leber, voll daneben finde ich es nicht.
    Der Hintergrund vielleicht, die dunkle Figur dort, völlig überflüssig m.E.
    Auch den Titel finde ich unglücklich gewählt.

    Würde ich noch mal drangehen, ist kein schlechter Ansatz.
  • Gast , 31
    Nee. Ich find es voll daneben.

    (Mal abgesehen davon, dass es vielleicht bei der Verarbeitung eines Todesfalls half).
  • Gast , 32
    Das fährt ein !*schluck*
  • Gast , 31
    Jessas.
  • WERWIN
    WERWIN
    YES...Best!*!*W:
  • Katrin Mocker
    Katrin Mocker
    gruss
  • Katrin Mocker
    Katrin Mocker
    schubs
  • Renatchen45
    Renatchen45
    Dieses Bild erinnert mich an den Film Dogma
    Gefällt mir sehr gut.
  • Gast , 27
    *****
  • Gast , 26
    Er tut mir leid - hoffe es gibt da noch liebere Engel :o
  • Gast , 25
    Immendorff mit 0da!
  • Gast , 23
    @jo nakato:
    Wie hast du denn das gefunden - fehlt noch die Frau bzw. Tunte dazu....
  • Gast , 23
    Ich habe mir ganz was anderes gedacht, als ich dieses Bild sah - nämlich: Das ist eine Frau, die einen alten Mann heiratet, weil sie scharf auf sein Geld ist (und er eh bald stirbt) - und so pro forma ihre wahre Liebe (Zunge) fürs Hochzeitsfoto dokumentieren will.
  • efwe
    efwe
    :O !
  • gerald
    gerald
    @Gast, 20 ich denke egal unter welchen Verhältnissen aufgewachsen wieviel Geld man hat dem entkommt man nicht
    man sollte das Beste aus der Zeit machen und Leben

    @Gast, 19 Danke Christian fürs Beileid
    "wo Schatten ist ist auch Licht"

    @Gast, 21 Danke
  • Gast , 21
    hallo gerald ein tolles werk, gefällt mir sehr, tolle aussagekraft,gruss mini
  • Gast , 20
    "Wer hat den Feind, den Mörder dir bestellt,"
    blalalalllala...

    Bin halt in anderen Verhältnissen aufgewachsen...
  • Gast , 19
    Starke Arbeit!

    Passender(?) Weise gerade gelesen:
    Wer hat den Feind, den Mörder dir bestellt,
    Der deiner Seele letzten Funken stahl,
    Wie er entgöttert diese karge Welt
    Zur Hure, häßlich, krank, verwesungsfahl!

    Trakl "Dämmerung"

    Mein Beileid.
    Christian

    PS: Von wegen krass: die Darstellung von gerald steht in einer "krassen" Tradition. U.a. hier:
    https://commons.wikimedia.org/wiki/Image:Niklaus_Manuel_Deutsch_003.jpg
  • gabriele hitrik
    gabriele hitrik
    !
  • gerald
    gerald
    Vielen Dank an alle die Worte gefunden haben zu meiner Art mit dem Thema umzugehen


    Gerald
  • Gast , 17
    Dieses Bild spricht zu mir, besser gesagt es schreit mich an.
    Eine heftige Art dieses Thema anzugehen und ein deutlicheres Memento Mori als der Schädel neben dem Globus.
  • Gast , 16
    Yes!!!!!!!!!!! gelungen muss schon sagen...ein Thema das mir auch immer wieder durch den Kopf geht...
  • zmaus
    zmaus
    Klasse!
    Einzig die Figur im Schatten links kann ich nicht wirklich zuordnen, aber sonst Idee und Umsetzung erstklassig!
  • cobolt
    cobolt
    Feed the age (The Pulp)
  • Gast , 13
    ---------------------------------->
  • mikajo
    mikajo
    Ein glücklicher Mann...Vater, Großvater.....der muss nicht allein sterben, er ist der Ausgewählte ....mit Begleitung den letzten Weg gehen zu dürfen.....egal. ob es ein Todesengel oder ein anderer Begleiter ist....Hauptsache nicht allein....
  • Gast , 11
    ich finde es stark und sehr gut - ist halt eine sehr direkte und eigenwillige interpretation dieses themas.
    berührt mich mehr als dass es mir angst macht!
  • Markus Bittermann
    Markus Bittermann
    "unheimlich" guut!!
  • gerald
    gerald
    Danke fürs Licht im ;Dunkeln --->
  • Gast , 9
    Danke für deine Zusammenfassung - zum Bild ------>
  • Markus Schon
    Markus Schon
    Das Bild und dein Worte bewegen mich sehr, da ich sie sehr gut nachempfinden kann.
    Künstlerisch sehr eindrucksvoll umgesetzt.
    vg
    Markus
  • Kay Viehweger
    Kay Viehweger
    ohne worte -->
  • gerald
    gerald
    ich fasse mal zusammen
    der Tod fragt nicht

    er fragt nicht ob es Zeit ist

    er fragt nicht ob er die mitnehmen kann die dir so wichtig sind

    er hinterlässt nur dieses ekelhafte Gefühl manche Sachen nicht geklärt zu haben

    und doch zeigt er uns zu leben

    und ja er ist krass

    Danke
    gerald
  • Ingrid Müller
    Ingrid Müller
    das ist wirklich geil gemalt... aber auch mich schaudert...trotzdem muss ich immer wieder hingucken, den alten Mann find ich ziemlich gelungen, deine "Lichtgestalt" find ich sehr schockierend...aber ich gehe davon aus, dass das absicht ist: unheimlich ausdrucksstarkes und provokantes Werk!
  • kiluga
    kiluga
    die erste reaktion von uns hier..boh ist das ekelhaft.. und ich meinte aber sau geil gemalt... harte thematik und gut umgesetzt.. aber ich weiß das ich grad nicht viel sagen kann denke das ist ein bild was länger wirken muss .. udn was man nicht so schnell mit ein paar dahingeworfende worte abfertigt.. nur das war die erste reaktion..
  • Gast , 3
    sehr eigenwillige art mit dieser thematik umzugehen!
  • Gast , 2
    Echt Megakrass! ;O)
  • Matthias Lotz
    Matthias Lotz
    Boah ist das krass.
    Das Bild jagt mir Schauer über die Haut und bewegt mich.
    Allerdings schaut meine Vorstellung vom Tod etwas anders aus.
    Alles liebe-Matthias