KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
  • 9 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • zet
    Ruhend? Denkend? Grübelnd? Finster oder hell? Die Haltung: Yoga-leicht? Oder doch verknotet? In Licht getaucht. Schwebend. Glühend?
    Rätselhafter Dämon. Einsam. Im Nichts. Nur er selbst? Traurig und leer nur weil er selbst? Was will er? Will er überhaupt etwas? Ist nur da? Wartet? Worauf? Schön die Leichtigkeit mit der er in seinem Glühen schwebt: über Allem. Über Nichts. Die milden, "verletzlichen" Farben, seine Körperlichkeit, die sich sanft aus dem Bild abhebt. Trotz oder wegen der vielen Fragezeichen: Das Thema sagt mir zu. Finde nur, dass die Figur zu groß in der Bildmitte "hockt". Fände die Komposition ausgewogener, wenn um die Figur mehr Raum mit Farbe und Licht wäre.

    grüsse, zet
  • greenbird
    greenbird
    Leben ist ein Kapmpf ohne Ende, ich kenne das. Aber dieses Bild ist einfach super austrucksstark, für mich fantastsich.
    Für mich biste eine sehr gute Künstlerin. Mit Deinen Bildern kann man sich indentifizieren.
    Ganz liebe Grüße
    Gabi
  • Malinka
    Malinka
    Ganz-ganz liebe Grüsse an euch!
    Danke sehr !
  • bisa
    bisa
    Dein letztes Bild hatte (zumindest meinem Empfinden nach) eine gewisse Zuversicht. Ich wünsche dir von Herzen, dass diese wieder zu dir zurückfindet. Ich seh dieses Bild übrigens so wie Sabina - es ist viel Licht und Wärme drin. Und manchmal muss man sich auch mal ein bisschen verkrümeln und verrenken, um wieder zu sich selber und zu einer guten Balance zu finden.
    lg bisa
  • Ilona
    Ilona
    er wirkt, als würde er gerade aus dem Licht geboren werden
    sehr schönes Werk!
    LG Ilona
  • Gast , 3
    Dreh dich um, hinter dir ist Licht!
    Das Bild hat wunderbar warme Farben und trotz des traurig, nachdenklichen Gesichtes eine positive Ausstrahlung.
    Trau dich etwas zu ändern - du schaffst das.
    lg Sabina
  • Gast , 1
    liebe Malinka, das klingt sehr traurig und verzweifelt...ich hoffe, du fängst dich wieder!
    ist ja gut, daß du deine Sorgen in der Malerei ausdrücken kannst, trotzdem wünsche ich dir, daß du wieder fröhlichere Bilder malen kannst, weil es dir wieder besser geht!
    Alles gute für dich!
    LG Waltraud
  • Malinka
    Malinka
    Weil ich nicht einverstanden bun was ich mache, wie ich lebe, wie meine Leben führe.....
    versuche Gleichgewicht zu finden zuhaben .
    Habe Angst von Leben..
  • Gast , 1
    ziemlich komplizierte Stellung! machst du noch was daran?...mich würde interessieren, was du dir dabei gedacht hast, mich stimmt es sehr nachdenklich, so wie die Figur...
    LG Waltraud