KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Malerei, Bewegung, Figural, Stillstand, Läufer

BewegungFiguralStillstandMalerei

  • Von o.g. hochgeladen

    eigentlich wird auf den stillstehen läufer noch ein video projiziert (wo er wirklich läuft) und wurde als instalation mit fünf anderen sportlern ausgestellt.

Titelder läufer
Material, Techniköl auf leinwand
Format 210 x 150 cm
Jahr, Ort2006
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info652 3 3 von 6 - 1 Stimme
  • 3 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Gast , 1
    Okay, ich versuchs mal: Erstmal nervte mich dieser konstante "Galerieton" in deinen Bildern, graubraun, braungrau - welche Bedeutung transportiert diese Farbe, ausser dem Anspruch, ernst genommen zu werden, was eben der Sinn des Galerietons ist und war? Dann: realistische Fotowiedergabe als Ausgangspunkt, dann aber nicht ausgefuehrt, transportiert fuer mich irgendwie die Bedeutung: Beobachtung ist nicht so wichtig, ich mal mir hier n icon und das ist es. (Das da oben koennte auch ne Jeanswerbung sein, so ne japanische Duftwassermarke wirbt auch mit Acrylbildern dieser Art von Boylies.) Worum gehts dann? Malweise, Duktus, "gestische Malerei"? Das ist durchaus drin in deinen Bildern, aber seltsam abgeloest von Motiv und Komposition. Boese ausgedruckt: geschmaecklerischer Bedeutungskitsch. Worueber ich mich wahrscheinlich hauptsaechlich deshalb ereifert hab, weil bei deiner Malweise auch anderes drin waer.
  • o.g.
    o.g.
    Yeahhh...endlich übt mal einer richtige Kritik. Ich meine, ich freu mich mehr über negative Kritik, weil ich mich nicht als fertiger Künstler (falls es so etwas überhaupt gibt) sehe. Ich will mich weiterentwickeln, aber ich brauche richtigen Input. Mit: "akademischen Wischiwaschi" kann ich nicht viel anfangen. Konkretisiere mal ein bisschen mehr. Aber am besten am einzelnen Bsp. Bitte mehr!
  • Gast , 1
    Als Installation mags angehen. Ich weiss nicht. Deine Sachen. Das ist alles so akademisches Wischiwaschi. Neue Wilde ohne neu, und vorhersagbar wild.