KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 10 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • rep
    wenn ich´s brummen und summen höre, denk ich an mai. da ist dann bekanntlich auch alles ganz neu.
  • lisa
    lisa
    Per, Du verstehst was nicht? Das ist ja ganz was neues.
  • rep
    watt is dat denn fürn vortrach!? bei deinen arbeiten seh ich da nix von! ob du allerdings n echter brummer bist oder nich, kann ich ja aufgrund von nonlichtbild nich beurteilen. ;)
  • lisa
    lisa
    @per..find ich stimmig, was Du da beschreibst; hast Dich intensiver mit dem Foto beschäftigt als ich. Ich bin eher wie ein Bienchen, das von Blümchen zu Blümchen fliegt, und nicht lange verweilt.
  • ominoreg
    hi, der Reiz von dem Foto liegt in seiner Komposition, die eben keine ist. Schief, abgeschnitten, Lampenlicht zu stark, schrille Gardinen, unscharf und dann diese gebrezelte Körperhaltung auf der Gummibaum Abstellplatte. Technisch perfekt wäre es nix. btw. q-bash, die Brücke zu Crumb dem etwas durchgeknallten Cartoonisten kriege ich auch nicht ganz gebacken...tell us more geronimo
  • emarap
    In diesem Foto liegt alles: Abgeschnitten sein von der Aussenwelt. Eigentlich rauswollen, sich aber nicht trauen.Angst vor dem Leben.
    KLasse!!!
    LG Antje
  • rep
    @lisa... die "abgeschnittenen" möbel versinnbildlichen hier ein deutig ihre aussenweltseparation. die welt steht ausserdem schief...das ist als symbolisches element aus meiner sicht ok so bei diesem foto! @q-bash... robert crumb war/ist ein von crasser verkrachter sexualität gepeinigter, der dies allerdings gleichermassen hemmungslos nach aussen abgab/gibt und somit einige psychodocs vorm suizid bewahrte. ein extremer egoist, pathologischer frauen auf den buckel springender und wahrscheinlich kinderschänder.
    in einem videoportrait war mal zu sehen, wie er seine tochter "seltsam" betätschelte während sie auf seinem schoss sass und sie ständig wegwollte, er sie aber nicht liess und dabei grinste. ... ein zweifellos guter zeichner, der die verkorkste sexualität der puritanischen amerikaner verkörperte und gleichzeitig blosslegte. ___ wie kommt man aber bei diesem foto auf crumb?
  • Thomas Kobusch
    Thomas Kobusch
    Ok, der Titel passt zur Aufnahme und auch ich könnte es mir gemalt vorstellen. Aber so, als Foto, muss ich Robert Crumb sprechen lassen: "Yes, but is it art?"
    Ich denke mal, das Hoffen bezieht sich auf den Wunsch nach einer neuen Gardine und das Warten darauf, das endlich mal die Heizung anspringt.
  • lisa
    lisa
    Hoffen und Warten, worauf wohl? Stimmung kommt gut rüber, finde ich. Farben, Licht, die zarten Stoffe, gefällt mir gut. Aber die ringsum so abgeschnittenen Möbel stören mich ein bißchen.
  • Till Dehrmann
    Till Dehrmann
    Das ist ein sehr stimmungsvolles, und ausdrucksstarkes Bild, Heike. Erstklassig gemacht. Es paßt ausgezeichnet zum Titel.
    Möchte es fast malen ;-)
    LG Till