KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Malerei

TitelAm Forellenteich / Nieplitztal Treuenbrietzen
Material, TechnikÖl gespachtelt
Format 110x150
Jahr, Ort2007
Tags
    Info1421 14 1 6 von 6 - 1 Stimme
    • 14 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • Axel Lamprecht
      Axel Lamprecht
      *
    • Hoffmann
      Hoffmann
      ja es ist eine schwierige Kunst viel Licht und zugleich Schatten zu malen. Man muß für die Zuordnung zweimal hinsehen, dann erkennt man mehr und das ist es was ein Bild aussagt,
      man sieht was hat eigene Vergleiche dazu und muß nochmalhinsehen. So ist ein "Dialog" möglich zwischen den vergegenständlichten Gedanken des Malers und des Betrachters.
      Dieses Bild würde ich mir auch gerne schenken lassen!!
      aber ich nehms in meine Favoriten...

      Gruß an alle

      Norbert
    • Gast , 7
      Das Bild ist toll. Ich würde auch gerne mit Braun und Grün so gut umgehen können.
      Jetzt aber nur so aus Spaß, weil ich nämlich einen Angelschein habe.
      Wo ist den das Gewässer.

      Gruß Micha
    • Axel Lamprecht
      Axel Lamprecht
      -
    • Ruth Franz
      Ruth Franz
      Dieses Licht! Dadurch erzielst Du eine tolle Wirkung.
      Das Bild zieht den Betrachter in seinen Bann.
      Gruß Monali
    • Axel Lamprecht
      Axel Lamprecht
      -
    • Michael Fuxen
      Michael Fuxen
      Eigentlich ein schwer zu malendes Motiv; ist dir aber gut gelungen.
      Gruß
      artefux
    • Axel Lamprecht
      Axel Lamprecht
      -
    • greenbird
      greenbird
      Ein traumhaftes Bild. Finds wirklich klasse, auch vom Lichteinfall.>-----********
      LGG
    • Axel Lamprecht
      Axel Lamprecht
      -
    • bisa
      bisa
      Schöne Stimmung, herrliches Licht, erstaunliches Format!
      lg bisa
    • Gast , 1
      :-DDDD
    • Axel Lamprecht
      Axel Lamprecht
      *
    • Gast , 1
      Das ist ja riesig - staun.
      Die Stimmung mag ich sehr, deine Spachteltechnik sowieso. :-))
      Grüße Sabina