KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Installation, Mischtechnik,

InstallationMedien

  • Von 102 hochgeladen

    der tod hat sich einstweilen in die sofaritze verkrochen. dort wartet er nun geduldig auf die lebensmüden.
    da er zeit hat & es nicht seine art ist herumzuzappeln lauert er dort wie eine katze auf die maus.
    um im richtigen moment sein opfer zu packen und mit ins jenseits zu nehmen.
    dumm nur das sein schwanz nach zurechtrücken der kissen eingeklemmt ist. nun er wird sich gedulden müssen. bis jemand kommt der in der sofaritze sterben zu gedenkt -installation

Titel"Sofaritze"
Material, Technikdigiknipse
Format pixel
Jahr, Ort07
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info860 3 1 1 5 von 6 - 1 Stimme
  • 3 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • 102
    102
    dank euch beiden ersteinmal!

    dir chris im speziellen für die aufschlußreiche erklärung deiner wahrnehmung und das es eine symbolische differenzierung gibt, wird mir nicht vergessen werden! immerhin wiederspricht es trotzdem nicht meiner interpretation :) >es ergänzt sie...

    in diesem sinne wird der tod wohl noch warten müssen -oder ist er gar zu besiegen?

    lg
    102
  • Christian Hönig
    Christian Hönig
    Schöne und interessante Installation. Auch die Farben gefallen mir (freundlich und nicht furchteinflössend). Aber für den Tot hätte ich ein anderes Symbol gewählt, denn das Kreuz (ohne Korpus) steht für den Auferstanden und das Leben in Person.
    LG chris
  • Gast , 1
    wow, ich dachte es waere ein neues bild= neuer style.
    in dem bild scheinen viele autobiografische sachen verarbeitet zu sein.
    bleib frisch und auf dem sofa :)
    lysander