KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Malerei, Figural, Netz

FiguralMalerei

  • Avatar
    Von kiluga hochgeladen

    netz.geschichten

    weben
    eingefangene worte
    losen mundwerks
    spinnenfertig
    warten nicht
    klagen klebrig
    spinnenschnell
    bis abendstille langeweilend
    all dem sein
    ein ende
    webt
    berauscht
    von wortverspielten impressionen
    und ohne zögern
    webt wort mit wort
    abwartend
    nur dem singsang klang der buchstaben
    lauschend
    verschoben
    verwoben
    gedichtet
    zwischen kopf und herz
    wo worte netze weben wollen
    in denen ich mich allzugerne
    verfangen lassen will
    im netze hängend
    nachdenklich wortvergessen
    spinnensprünge wagend
    von satz zu satz
    träume ich die nacht herbei
    ...

    nikita

Titelnetz.geschichten
Material, Technikacryl
Format 50 x 20 lw
Jahr, Ort2007
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info779 12
  • 12 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Markus Bittermann
    Markus Bittermann
    sehr interessant gestaltet Ela ..sowohl malerisch als auch dichterisch ;)
  • kiluga
    kiluga
    breli danke dir und es gibt bestimmt ne erweiterung an text der mir hier dazu eingefallen ist. wird dann ein gemeinsames schreibprojekt..
  • Gast , 9
    beflügelnd.
    sehr schön, Text und Bild.
  • kiluga
    kiluga
    guten morgen und nen lieben dank.
    wow franz ich danke dir..*freu*
    du hast mich echt ins grübbeln gebracht und stück für stück fügt es sich zusammen..

    aber
    die nacht
    wird
    kommen

    wild
    und
    unmöglich
    gekleidet
    während träume

    spinnenschnell
    im singsang klang
    der buchstaben

    lauschend
    verschoben
    verwoben

    gedichtet
    dahin schweben

    sind
    wir
    liebende
    die
    ab und zu
    umeinander.treiben
    zwischen
    nacht
    und
    tag
  • efwe
    efwe
    ”…es muss etwas bedeuten…und hylax bellt vor dem eingang-soll ich es glauben?oder schaffen liebende sich selber traeume?-schont ihn- meine gesaenge! daphnis kommt aus der stadt zurueck-schont ihn meine gesaenge…“->vergil- ;O
  • bisa
    bisa
    GElungene Kombination ... Text und Bild.
  • Gast , 6
    Bei Dir lodert es aber auch schön....rodeln geht noch, fängt aber an zu regnen.... Grüße nach Aachen
  • kiluga
    kiluga
    einen wunderschönen abend und mal nen dank..
    proxi sieshte was alles geht ;-))
    sabrina werd ich ihr ausrichten.. sie hofft auch bald wieder mal hier zusein...
    katze was für nen geiles wort "wabern" das sauge ich jetzt mal genüßlich auf.. ingrid danke
  • ratzekatze
    ratzekatze
    da spinnen sich verknüpfungen raus und wabern in ihrer leichtigkeit gen himmel

    fein
    *!*
    :))
  • Ingrid Müller
    Ingrid Müller
    spricht mich sehr an !
  • Gast , 2
    **!**
    Text und Bild
    Grüße auch an nikita
  • Gast , 1
    Malerei und Poesie vereinigt . :D
    auch net schlecht