KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Zeichnung, Ruschig, Portrait, Zeichnungen,

HelenaRuschigwwwhelenar

  • Von Helena hochgeladen

    mal wieder was farbiges. Bin grad nicht so in Farbstimmung. Das Bild habe ich vor ein paar Montaten angefangen und nicht fetig malen wollen weil ich total unzufrieden war. Habs jetzt aber doch gemacht....wozu einen Freunde alles bringen...
    Wie auch immer ich bin immer noch unzufrieden weil er null aussieht wie er. ;)

Titel.....
Format A4
Jahr, Ort01/07
Preis - Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info1824 14 2 5 von 6 - 2 Stimmen
  • 14 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Gast , 14
    wuah - so ein schöner selbstmord
  • Gast , 13
    wer ist es denn nun?
  • Gast , 12
    mir gefällt es auch, aber mich erinnert er an Jean-Baptiste Grenouille aus "Das Parfüm"...
  • fritzi
    fritzi
    ich hätte auf hugh grant in jungen jahren getippt er hat auch immer diesen abwesenden blick und guckt durch einen durch

    mir gefällt das bild
  • Gast , 10
    Gute Komposition, farblich gelungen - ist ein reizvolles Bild!
  • Balhatain
    Sie haben große kunst! https://de.wikipedia.org/wiki/Spam
  • Gast , 8
    Robert Downey jr. war mein erster Gedanke und der Blick, der diese Fassungslosigkeit ausdrückt, kann nur der Tod in die Augen legen. Mich hat sein Blick gefesselt. LG Steffi
  • Gast , 7
    Nein, nicht tot - hochkonzentriert.
    Muß ins Erdinnere lauschen, um zu hören,
    ob SIE näher kommen, ob SIE jetzt begin-
    nen die Menschheit zu unterjochen.. und
    überlegen, wie er erklärt, daß er von
    oben bis unten staubig ist.
  • Ingrid Müller
    Ingrid Müller
    für mich sieht er auch dahingeschieden aus, aber genau das macht dieses Bild besonders reizvoll
  • Matthias Lotz
    Matthias Lotz
    Tod sieht er noch nicht aus.Allerdings kurz davor-ein letztes Mal bewegt er seinen Arm nach hinten-nur noch einmal den Himmel sehen...
    Gänsehaut!
    Alles liebe-Matthias
  • Harald Wiegers
    Harald Wiegers
    schnell geht der Tod den Menschen an, es ist ihm keine Frist gegeben
    er reisst ihn mitten aus der Bahn, er reisst ihn Mitten aus dem Leben...
    (Faust, wenn ich mich nicht irre)
    fiel mir halt sofort bei dem Bild ein....
    lg harald
  • Gast , 3
    ich finde es soweit ganz gut!
    Das Rechte Auge, aus sicht des Betrachters stimmt nicht ganz! Das Auge steht in einem falschen Winkel.
    Dann die Gräser sehen teilweise etwas komisch aus, besonders bei der Schulter.
    Der Pullover gefällt mir sehr!
    Irgendwie erinnert mich der Typ an den Schauspiler Jake Gyllenhaal...
    Lieben Gruss!
    rafael
  • Nomade
    so sehe ich das auch.
    tod am strassenrand.
    da ist vielleicht ganz kurz mal einer am steuer eingepennt.
    aber welch ein drama fuer eltern und freunde.

    eine tragweite wie das mit dem schmetterling und hagel in hongkong...
  • Gast , 1
    die augen sehen so starr aus, dass man meint er hätte gerade sein leben ausgehaucht und die merkwürdig verdrehte haltung von arm und hand unterstreicht das noch