KunstNet nutzt Cookies. Details.
Illustration, Mann, Sachbuch, Naturalistisch, Bastian, Schreck

IllustrationHerrSachbuchnaturalistisch

  • Von bastian schreck hochgeladen im Album herr schreck illustration

    ist ne illu aus meinem a-projekt dieses semester. a bedeutet soviel wie ALLE deine zeit gehört jetzt mir (sechs von den illus in diesem aufwand und 8 technische, das gesamte buchlayout etc. waren zu machen). natürlich hat man noch andere fächer, die dann jammerkiste machen...
    links und unten stehen die anschnitte am papierrand, rechts läufts über den pfalz (A4 querformat) und auf der rechtenseite (bitte noch etwa ein drittel breiter denken) steht dann im büchlen was zum lesen.

Titelne illustration
Material, Technikacryl, buntstift papier
Format 36 x 48 cm
Jahr, Ort2006/07 wiesbaden
Preis Anfrage stellen
Tags
Info1976 32 3 2 6 von 6 - 2 Stimmen
  • 32 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • toguen
    toguen
    respekt
  • NIWREW
    Hammer!*****
  • bastian schreck
    bastian schreck
    thanx bruno!

    greets ;)
  • Bruno Zaid
    Bruno Zaid
    Hi Thearter
    Es ist einfach eine wundervolle Arbeit. Die Auswahl der Farben ist Dir unglaublich gelungen. Weiter so Bub, es macht viel Spaß so etwas schönes zu sehen...
    Liebe Grüße aus der Rauenthalerstraße...
    Bruno
  • bastian schreck
    bastian schreck
    danke euch!
    @cornelius: schade, hatte mich grad dran gewöhnt... ;)

    @buddy: vielen dank! kommt im repro nicht ganz so gut rüber, aber freut mich, dass man es einigermaßen erahnen kann. war auch ne menge arbeit.
  • Forgotten Scrawl
    Forgotten Scrawl
    Wow, gefällt mir sehr gut =)!
    So schön dateilreich, obwohl es gemalt und nicht gezeichnet ist.. bin echt beeindruckt.. auch die Perspektive ist dir sehr gut gelungen, genauso wie das verblassen der Farbe gen Horizont =)!

    Liebe Grüße,

    Tanja
  • suilenroc
    Ach du Schreck, schönes licht-blau Blatt (ohne des Weiteren den Anlass meines Besuches zu erwähnen ;-))immer noch schäm .-(
  • bastian schreck
    bastian schreck
    dankeschön! ist doch auch schmeichelhaft, und verleitet mich nicht zu endlosen erklärungsversuchen... ;)

    greets
  • greenbird
    greenbird
    Mir fehlen bei Dir immer die richtigen Worte. Toll gemacht.
    LGG
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @rowo: wo sie recht haben haben sie recht. ist nicht immer einfach bei ner illu die teilweise nach ner montagebastelei (die aus duzig einzelteilen besteht), die dann fast alle schwarz weiss sind, thumbnailgröße haben usw. in kombination mit den frei dazu komponierten bzw. ohne vorlage drübergezeichneten bildteile in einklang zu bringen... hier ist der komplette waggon samt aufschnitt usw. frei reinkomponiert und der hg besteht aus einigen bildern die ich mir ausschnittweise angeeignet und weiterveredelt habe.

    wenns jetzt nen herzblutbild in eigener sache wäre wär ich auch bestimmt gründlicher gewesen. aber in diesem fall wurden die ergebnisse mehr davon geprägt wieviel bzw. wie wenig zeit pro illustration neben den anderen und zusätzlichen hausafgaben, klausuren etc. hat. wie im echten leben halt, nix funktioniert, aber alle machen was und fühlen sich furchtbar wichtig dabei... ;)
  • Robert Wolter
    Robert Wolter
    Die Räder der Waggons sind jetzt nicht soo realistisch, aber die Perspektive bringt's ;)
  • bastian schreck
    bastian schreck
    thanx ela!
    die elfen gibts leider nur in der zensierten version... die sind alle sammt nackich.

    mag auch bahnhofsflair. besonders wenn so die ganze landschaft und häuser drumrom so schön rostig und rusig gefärbt sind. gibt schöne motive da. ;)
  • kiluga
    kiluga
    ich stelle mir grad deine kleinen elfen vor die hier überall ganz zart und kaum wahrnehmbar herumfliegen und dir immer zuhauchen bastian , sei nicht so bescheiden :-)))
    coole arbeit..
    ach extreme sind immer gut..
    ach ganz nebenbei ich liebe bahnhöfe auch wenn ich zugfahren gar nicht mag.. aber den flair mag ich
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @canoni: jau! vernissasch!
    und ja, ich weiß ja... erst noch die kisten zusammenkloppen. habe jetzt weitestgehend mit der sachillustration abgeschlossen.
    jetzt kommt die schöngeistrige schule von ausm keller. da gibts immer bilder zu machen und dan mehr. und dann schmeisst man wieder welche raus und macht nochmal neue...

    @proximus: thanx!

    @mouth: du armes persönchen du! :)=
  • inonaC_lliB
    Ehr` wem Ehr´ gebührt, Hr. Schreck. Sie können sich eines gewissen didaktischen Beitrages nicht versagen.
    Möchte jetzt noch zwei Wochen lang Einzelbilder zeichnen und vertonen, dann gibt es Premiere hier im Hause. Sie sind nebst Ihrer Buhlin natürlich gerne gesehenes Publikum. Natürlich würde ich mich über eine kleine abendliche Vernissage in ihrem Westflügel auch gerne um die Ecke bemühen. Aber alles beizeiten, Sie wissen ja...
  • sumixorp
    ohh.. wahnsinn..
    echt tolle arbeit... ist auch alles so schön von der perspektive :)
  • tuhsediwhtuom
    grins
    datt weiß ich doch!
    naja, ich steh schon auf die schnellen sachen
    weil sie halt eine menge power haben
    auch wenn mal was daneben geht
    kommt halt vor das man mal ein tief hat
    aber dank chronischem platzmangels
    wär´s schon sinnvoll auch länger an einem bild zu verweilen
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @ach, der knut canoni! schön sie wieder bei uns zu wissen.

    war jut wa? mit der moppen... sie haben sich da ja recht gemausert vom querulativen querdenker zum lineophilen schöngeist, der mit seinem duktus die augen der geneigten zuschauerschaft verwöhnt... so in etwa.
  • bastian schreck
    bastian schreck
    @mouth: rate mal an wem das liegt, ob das was wird... ;o)
    könnte sowas aber nicht immer nur. zwischendurch ganz andere schnelle baustellen sind schon wichtig... habe mir aber irgendwann mal gedacht, dass ich zuviel (quantitativ) produziere und da dann die qualitativen highlights fehlen. seitdem versuche ich halt manchmal zu testen wie weit ich kommen kann. ich will beides mal können. so schnell ausdrucksstark einerseits und auch akribisch genau andererseit, wenns passt.

    mööp!
  • inonaC_lliB
    muss sie recht loben...
    (auch für gestrigen sachverständigen beistand)
  • tuhsediwhtuom
    wenn ich so aufwendige arbeiten seh
    nehm ich mir immer vor
    mir auchmal mehr zeit zu nehmen
    ob das irgendwann mal was wird ? :/
  • bastian schreck
    bastian schreck
    jo, wie gesagt...
    musste dann halt auch erstmal ausschließen, dass die in den usa zu der zeit so dächer hatten, was ja nicht heißen muss, dass sie genau zu der zeit gso gebaut wurden. kann ja auch mal ein paar jahre stehen so ne kiste.

    und der kulturelle austauch zwischen europa und usa hat denke ich schon auch auf dem feld der architektur stattgefunden.

    die haben teilweise sogar gebäude in europa abgebaut und rübergebracht.... vielleicht isses so nen fundstück ;)))
  • o-yarg
    Soo war das auch nicht gemeint.. Bild
    gefällt mir, sonst hätte ich mich gar
    nicht erst interessiert. Die Dachdinger
    des Kaisergeburtstag-Es-ist-erreicht-juhu
    -Türmchens, daran ward meine Meinung zu
    Stein..
  • bastian schreck
    bastian schreck
    also:
    die illus sollen im rahmen der möglichkeiten, die man unter zeitdruck halt so hat einigermaßen einen inhalt rüberbringen, der halt mit stationen aus dem leben des herrn e. erzählen.

    weiterhin sollten die gezeigten requisiten, wie z.b. kleidung, technische gerätschaften, architektur, etc. ein ungefähres bild der epoche vermitteln (die zielgruppe im alter von etwa 15-18 jahren wird da vermutlich nicht sagen: hey, das haus ist aber damals nicht so gebaut gewesen). bei dem umfabg der recherche, bildkonzeption etc. kann da dann schon mal passieren, dass ein detail nicht hundert prozentig passt. habe allerdings meines wissens nach schon einigermaßen gründlich gearbeitet. wichtig ist halt, dass da keiner mitm laptop sitzt oder mitm handy etc.

    meinem prof waren die bilder zumindest sehr recht, und der ist da echt sehr genau wenn es um die requisiten und den aufbau der illus geht.

    und eine zeitreise zu machen um jedes detail auf unantastbare authentizität zu prüfen war leider nicht machbar.

    die architektur wirkt auf mich auch mit verlaub recht amerikanisch (holzbauweise etc.), aber ich bin da kein experte und habe nicht vor einer zu werden. ;)

    zumal das gebäude da nicht zwangsläufug der bahnhof sein muss, nur weil im vordergrund ein bahnsteig gezeigt ist.

    whatever.
  • o-yarg
    take the last train to Clarksville
    (lala lala laaa lala ) - Hey! Was
    hat Thomas A.Edison mit historisier-
    end wirkenden europäiden Bahnhofsbauten
    zu schaffen? Gerade gesehen.. steckt
    da was dahinter oder ist es .. halt so?
  • bastian schreck
    bastian schreck
    dankeschön!
    der freie himmel ist teil des layoutkonzepts. die illus laufen in der regel irgendwie zu einer oder zwei seiten ins weiss aus.
    die farben der illu kommen hier aber auch leicht novemberlastig rüber. original wirkt ein bissl anders. liegt wohl auch dran, dass ich für die vorzeichnung nen blauen buntstift benutzt habe, und auch sonst keon schwarz drin ist. insgesamt passt das so bei der motivreihe ganz gut zusammen. und es gibt so ein bissl ne auf alt gemachte farbigkeit, was zum thema passt (thomas alva edison)...

    und text ist wie gesagt weiter rechts. oben das bisl weiss im himmel braucht die illu für mich zum atmen.

    grüße ;)
  • 681Y
    ...
  • bastian schreck
    bastian schreck
    na, is kein schaffner, isn wissenschaf´ler... der sitzt doch da und tut morsezeichen machen tun. ist vielleicht hier ein bissl zu klein um was zu erkennen. im buch wirds ausm kontext klarer.

    aber man willja nicht unbedingt printdateien hochladen...
  • reiabT
    ja aber dafür sieht man den faulen Schaffner......
  • bastian schreck
    bastian schreck
    jo, aber so sieht man garnicht die tausend klainen zarten elfen, die um den waggon herumschwirren und die funksignale vom telegraf zum mast bzw. zur leitung hinübergeleiten... ;)
  • reiabT
    was is doch gut so! Mann! Grüße TOM
  • bastian schreck
    bastian schreck
    kommt wohl etwas zu dunkel raus, sagen mir gerade meine augen. bitte alles schöner denken... keinen bock jetzt nochmal nachzuschrauben und neu hochzuladen. ;)