Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Lernphase, Malerei

lernphase

  • Von Jennifer Ludwig hochgeladen im Album lernphase am 14.12.2004

    endlich zog sich eine freundin für mich aus!ganz ihr entspricht das bild jedoch nicht, ich habe die proportionen etwas üppiger gestaltet("barocker").

Titel aktstudie 2004
Material, Technik Bleistift , Pastell-Ölkreide
Format 42 x 23
Jahr, Ort 2004
Tags
  • lernphase
Info 1220 3
  • 3 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Jennifer Ludwig
    Jennifer Ludwig
    danke für die hilfe! das die linie vom unteren bauch zum schatten nicht abschließt habe ich gar nicht bemerkt *merk* .für den hintergrund habe ich mir allerdings überhaupt keine zeit genommen (ca 20 min), wollt nur schnell mal ein bild reinstellen.
    stell demnächst aber eins für das ich längere zeit gebraucht hab rein. verbesserungsvorschläge gewünscht !
  • Gast , 2
    Jennifer, wenn Du Hilfe brauchst, q-bash, Rachel und ich helfen grad der kama son bißchen...sach bescheid...
    Liebe Grüße Antje
  • Thomas Kobusch
    Thomas Kobusch
    Ein paar Anmerkungen zum Lernen: Brust- und Bauchpartie sind schon ganz gut gelungen,allerdings ist die Linie unterhalb des Bauches ein wenig zu lang und zu dunkel. Und sie müsste auf den Schatten des Bauches auf der rechten Seite zulaufen. Ihr linker Arm ist viel zu kurz, würde er auf der Seite liegen, müsste die Hand ca. auf die Hälfte des Oberschenkels treffen. Das schafft sie nicht. Beim unteren Schenkel sollte man erkennen, dass er irgendwo aufliegt, so fliegt er. Der Kopf ist zu groß. Du hättest Dir die Arbeit des Hintergrundes sparen sollen und die Energie in die Ausarbeitung des Schattens stecken sollen. Lass Dich nicht entmutigen! Schönen Gruß Thomas

Bisher: 543.266 Kunstwerke,  1.992.506 Kommentare,  380.883.108 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚aktstudie 2004‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.