KunstNet nutzt Cookies. Details.
Meer, Surreal, Umwelt, Zukunft, Natur, Malerei

MeersurrealUmweltZukunft

  • Von Marion hochgeladen

    Dieses Bild liegt mir sehr am Herzen, habe es zu einer Zeit gemalt, in der ich Schaetzings Bestseller "Der Schwarm" gelesen habe. Mich hat diese 1000-Seiten Lektuere innerlich so beschaeftigt (tuts auch heute noch), dass ich mir ein bissl was von "der Seele" pinseln musste. Fuer mich visualisiert dieses Bild die "Erleuchtung" in den Koepfen der Industrieellen dieser Welt....
    Vielleicht etwas duester, depressiv anmutend, aber weil das Buch so professionell recherchiert ist, macht die Zukunft Angst....

Titeles werde Licht ........
Material, TechnikAcryl, Kaffeesatz, "Mischtechnik" eben :-) und meine Finger
Format 70x100
Jahr, Ort2004 Muenchen
Preis just for me
Tags
Kategorien
Info1275 7 1 1 5.5 von 6 - 4 Stimmen
  • 7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Ungezifer
    Ungezifer
    Sieht für mich aus wie ein altes Auge; die Kugel als Iris, der Turm als Spiegelung im Auge.
    das mit dem macht "Angst vor der Zukunft" das hatten die Menschen doch immer, man sollte die Dinge nicht alle schwarz malen, denn je "schlechter" die Zukunft wird, desto mehr "Gutes" wird es dort auch geben, da die Natur eben immer als Gleichgewicht aufgebaut ist. Alles ist eigentlich neutral- immer.
    Gefällt mir aber sehr gut das Bild.
  • 7002sus
    das bild get auch in der größe.ich muss sagen,ich bin baff.man merkt,dass du deine gefühle "herausgepinselt" hast.die farben,der bildaufbau-einfach alles
  • lisa
    lisa
    Die Zukunft liegt in meiner Hand. Aber egal, wie ich meine Hand bewege, die Bewegung ist schon vorbestimmt. Ich reagiere immer nur auf etwas, das zuvor bereits geschehen ist. Dein Bild verleitet mich zu absonderlichen Gedanken. Das ist bei mir immer Punkte wert. Und die Sache mit dem Kaffeesatz gefällt mir auch. Ich verwende den bisher immer nur zum Blumendüngen, aber jetzt werde ich auch mal damit malen.
  • Ilona
    Ilona
    Ich sehe da nicht umbedingt etwas depressives in diesem Bild, Für mich ist eher, ein Fliehen in Träume...die Seifenblase die Licht in sich trägt...die Hoffnung...man muss nur aufpassen das sie nicht platzt.
    Sehr schön....und größer wäre echt schöner auch für das Bild
  • Marion
    Marion
    Hallo und guten Morgen,
    erst einmal vielen Dank fuer Eure positiven Kritiken, bin fuer jede sehr dankbar!
    Hmmm.. das mit dem groesseren hochladen, da muss ich mal schaun, ob ich das hinkrieg :-)
    Ich meine, die Sache mit dem groesser und doch kompakt sein.
    Es steht in der Anleitung nicht mehr als 100 kb, da hab ichs auf höchstens 350-450px skaliert. Ich dachte, groessere Bilder werden geloescht vom Admin oder so.
    Probiers mal und gugg dass ichs noch anders hinkrieg.
    Wenn ich die hochlad-Moeglichkeit fuer die eigne Galerie find, tu ichs und stells dort ein :-) Denn theoretisch habe ich jedes Bild im riesen Format (digicam) von ueber 1000px vorliegen.
    bis dahin lb. Gruesse Marion
  • emarap
    Herzlich willkommen hier auf kunstnet! Das Bild und der Text von Dir gefallen mir, auch Dein Anliegen, nur ist das Bild tatsächlich zu klein, um es richtig genießen zu
    können. Du scheinst ein interessiertes, hellwaches Wesen zu haben und kannst das was Du gerade empfindest künstlerisch
    sehr gut umsetzen.
    Liebe Grüße Antje
  • uhsuy
    du solltest deine bilder unbedingt etwas größer hochladen, damit man mehr erkennen kann...bis 100kb sind möglich.