KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Stalking, Malerei, Frosch, Erschlagen, Figural, Menschen

FiguralFroschkönigerschlagenStalking

  • Avatar
    Von bisa hochgeladen

    Foto ist nicht sehr gut - auch sonst bin ich noch nicht ganz glücklich ....
    egal!
    Es war einmal ein Traum
    so schön, man glaubt es kaum.
    Die Kugel fiel.... es kam ein Tier,
    das wollt geküsst sein jetzt und hier.
    Trug eine Krone auf dem Schädel,
    so dass man meinte fein und edel
    würd es verwandeln die Gestalt.
    Doch nervte dies die Dame bald,
    denn dieses furchtbar lästig Ding
    wie eine Klette an ihr hing.
    Sie fühlt´sich ausgeliefert, nackt...
    die Situation war sehr vertrackt.
    Bald hielt sie´s einfach nicht mehr aus
    und schlug es tot wie eine Maus.
    Ob´s doch ein Prinz war weiß man nicht..
    und die Moral von der Geschicht
    zeigt, dass im wahren Leben
    es anders läuft halt eben!!
    Tätätätätäääää (mir war so danach!)

Titel"Stalking" .... oder .... "Das Ende des Froschkönig"
Material, TechnikAcryl auf Keilrahmen
Format 70x80
Jahr, Ort2007
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info3453 54 27 1 5 von 6 - 16 Stimmen
  • 54 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Gast , 36
    Ein Horror

    Nicht gut
  • Gast , 35
    ich vermute mal frosch an der wand sieht etwas grausiger aus---
  • Gast , 34
    Mit Männern ist’s schon sehr vertrackt,
    besser man sieht sie nicht nackt.
    Der hier nervt, der da zu alt,
    der dritte, der ist zu verknallt ...
    Von Prinzen sollt man stets nur träumen,
    dabei das Leben dann versäumen.
  • Gast , 33
    Schwupps;-)
  • Gast , 32
    sehr stark....
  • Gast , 31
    ...leider!...ist schon alles geschrieben worden...!!!
    das haut mich um, Bild und Text = SUPER!
    LG Waltraud
  • efwe
    efwe
    --hallo -schneide doch den unteren teil weg- ¿
  • sonadora
    sonadora
    oh, gerade erst entdeckt-
    finde ich eins deiner besten bilder hier!
    die farbwahl ist wirlich erste sahne!
    und mir gefällt immer sehr gut, wie Du die lichter auf kleidung und stoffen setzt- das gibt dem gesamteindruck sowas "weiches"
    ich hoffe Du hast an dem bild nix mehr gemacht und Dir die vielen tollen hinweise für die nächsten bilder aufgespart :)
    was mir noch auf den zweiten blick auffällt: die schlüsselbeine der dame schließen genau horizontal mit der kante des sofas ab- das schließt sie für meine augen sehr in ihre umgebung ein- aber eigentlich denke ich, sie ist doch eine recht eigenständiges persönchen- wäre vielleicht günstiger beim nächsten mal solche "überschneidungen" optisch noch ein wenig aufzuheben-
    trotzdem: ich find das bild sehr gelungen!
    lg :)
  • bisa
    bisa
    Vielen Dank howli .... werd ich probieren! War ziemlich experimentierlustig bei diesem Bild (obwohl ich sonst mehr zur Gattung der Feiglinge gehöre) - naja, wo gehobelt wird, fallen Späne :O)
  • Gast , 29
    Kaptn Ahab....(intoniert wie Käptn Iglo..)...
    Joke beiseite: das Verschatten von Hauttönen ist ein prekäres Unterfangen und gerät (besonders wenn man zu tief in blaue oder grüne Farbfässchen geschnüffelt hat..) bisweilen in die Nähe von Schiffschaukelbremser-Ästhetik (oder Kerwelui oder hochdeutsch Kirmes-Louis...). Dieses "Haut-Blau"... ist..sehr.. kühn und nimmt besonders an den Beinen jegliches Fleisch vom Knochen.
    Langer Rede kurzer Sinn: vielleicht malst du an ihrem Holzbein, also dem rechten, einfach eine Konturlinie...in blau...? Dann wäre die Verschattung auch plausibler.
    lg
    howli
  • bisa
    bisa
    Hast recht ... am lebenden Modell zu lernen ist sicher sehr wertvoll. Ich hab bloß leider bislang noch keins gefunden, das sich die Zeit nimmt, nicht rumzappelt und immer dann kann, wenn ich grad mal Zeit zum Pinseln hab (meistens nach 21 Uhr oder halt im Urlaub).... klingt wie´ne schlechte Ausrede, ist aber so ... leider. Trotzdem danke für deine Kommentare ... ich muss mal gucken, ob ich nochmal dranrumdokter - hab immer Schiss, ein Bild zu "verschlimmbessern".
    lg bisa
  • efwe
    efwe
    --ich glaub den besten ip d i dir geben kann--
    studium v model--
  • bisa
    bisa
    Das hat mir mein Liebster auch gesagt .... hm .... ich weiß bloß nicht, was ich ändern muss, um diesen Eindruck wegzukriegen! Haste einen Tip?
    lg bisa
  • efwe
    efwe
    irgendwie dachte ich die dame haete ein holzbein--hm
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    ausgesprochen feines Bild,
    das Blau ist exzellent gewählt
    Klasse!!! lg Angelika
  • Stefan Arens
    Stefan Arens
    man sieht aber schobn, dass es toll ist
  • bisa
    bisa
    ´n dickes Dankeschön für´s Gucken, Kommentieren und Sternkes verteilen!! Ich freu mich sehr, zumal ich jedes Mal so meine Zweifel hab, wenn ich ein Bild reinstell und auch ´n bisschen mit Haue rechne - umso schöner, wenn´s dann doch gefällt (wobei auch die Haue herzlich willkommen ist, denn genau dadurch lern ich dazu).
    lg bisa
  • AnneRadstaak
    Blau genial eingesetzt, auch die Kontraste gefallen mir sehr, sehr gut.
  • Peter Waldheim
    Peter Waldheim
    Hallo Bisa,
    bin schon wieder da, weiß gar nicht wie oft ich mir das Bild schon angesehen habe. Egal, wird auch nicht das letzte mal sein. Ich weiß gar nicht was du hast, ich finds gut und gerade die intensiven Kontraste wirken und machen Dein Werk außergewöhnlich!!!
    LG Peedee
  • Matthias Lotz
    Matthias Lotz
    "Tätätätätäääää (mir war so danach!)"

    Und mir ist nach Sternsche!
    Alles liebe-Matthias
  • bisa
    bisa
    Das mit dem "Verschlimmbessern" kenn ich auch ... naja, muss mal gucken ... hab eh grad null Zeit (obwohl viiiiel "Bock", jammer!) Dank dir trotzdem, lieber Johnny!
    lg bisa
  • Jürgen Stieler
    Jürgen Stieler
    NNEEEIIIIINNN !!!!

    bisa geh da nicht noch mal ran! Da kommt (Erfahrung!) nur Totmalen oder Kaputtmalen, mit anderen Worten Verschlimmbessern raus! Lass es so, ich sage doch, gefällt mir sehr gut! Und das mit den dramatischen Kontrasten war nur positiv gemeint!

    LG - J.
  • bisa
    bisa
    Dicke Grüße an dich Michaela! Schön, dass du dich mal wieder blicken lässt!
    lg bisa
  • Gast , 23
    hallo bisa, oh ich mag deine bilder sehr,sie haben einen eigenen stil und sie erzählen mir geschichten,gruss micha
    bin auch mal wieder im lande
  • bisa
    bisa
    Oh, da muss ich nochmal ran!
    @Jürgen Stieler: Das Bild ist deswegen so bunt, frech und vielleicht auch fehlcoloriert, weil es eben n i c h t konsequent von einer Vorlage abgemalt wurde - sonst wär´s wahrscheinlich besser (schäm) ... naja, egal ... ich üb weiter - aber basteln macht irgendwie auch Spaß - auch wenn´s manchmal daneben geht!
    lg bisa
  • bisa
    bisa
    Huch, so viele neue Besucher!! Vielen lieben Dank!

    Cornelius: Das mit den "bunten" Abschattierungen ist ein ziemlich neues Gebiet für mich - Thearter (Bastian) hat mich dazu ermutigt und jetzt hatte ich Lust, das mal zu probieren - naja, muss noch üben (aber ich fand mich diesbezüglich schon echt tolldreist, grins - also schimpf nicht so arg mit mir ;-)) .... ja und der Frosch liegt mit´m Bauch zum Betrachter, daher sieht man die Augen nicht - ne Freundin meinte, ich solle ihm noch einen kleinen Pimmel malen, aber das wollt ich dann doch nicht - wär ´n Tick zu "emanzig", oder?? Naja, und der Arme (ob nun Prinz oder nicht) wurd nicht einmal geküsst, nur erschlagen, lach ... er hatte einfach keine Chance, seufz (bin ganz schockiert über meine eigene Grausamkeit - und das, obwohl ich absoluter Tierschützer bin - was mich da wohl geritten hat....)
  • Jürgen Stieler
    Jürgen Stieler
    Sehe ich jetzt erst....
    Ziemlich starke Kontraste, die eine gewisse Dramatik erzeugen. Im Gesicht sind sie mir schon etwas zu stark, da ist das Foto wohl zu konsequent abgemalt worden.
    Aber das Bild ist toll, der Gesichtsausdruck der jungen Dame lässt einen weiten, individuellen Interpretationsspielraum zu (auch ohne Gedicht!). Gefällt mir sehr gut.

    LG - J.
  • Harald Wiegers
    Harald Wiegers
    Prinzenmord! So ists richtig!
  • Gast , 20
    So läuft's im wahren Leben also... :-)))
    Und ich dachte schon, seitdem die Story mit'm Prinzen kursiert, werden selbst Knallfrösche abgeschlabbert.
    Fein die terminatormäßige Beleuchtung....
    Übrigens - bist Du sicher das der Prinz..äh Frosch nicht doch nur a bisserl K.O. gegangen ist?
    lg Reini
  • Gast , 19
    Oh ,das ist mir entgangen - eine typische Bisa, kraftvoll. Was für mich ein bißchen ungünstig kommt, ist das blaue Dreieck am Hals rechts, das könnte dezent etwas weicher im Übergang zum rot kommen, aber an sich ist die Idee mit den starken blauen Schatten gut. Dem Frosch würde ich noch ne Andeutung von Auge gönnen, er will bestimmt sehen, von wem er geküsst wird ;-) HG Cornelius
  • Peter Waldheim
    Peter Waldheim
    Hallo bisa,
    will Dir mal ein allgemeines Kompliment aussprechen, Ausdruck, Stimmung und Farbgebung sind in allen Deinen Bildern einfach Spitzenklasse!!!
    LG Peter
  • Gast , 17
    Klasse Arbeit!
  • Gast , 16
    Hi Bisa, deine neuste Arbeit ist mir entgangen und wieder erste Sahne. Auch die dazu gehörige Geschichte gefällt mir sehr. LG Petra
  • Gast , 15
    das ist ja klasse..... pn folgt!!!!

    lg, mirjam
  • bisa
    bisa
    Es darf ruhig geschmunzelt werden, liebe Kerstin .... naja, Betroffene finden´s sicher nicht lustig .... aber Humor ist für mich immer auch eine gute Möglichkeit, trotz gewisser "Schwere" des Lebens nicht in ein tiefes Loch zu fallen!
    lg bisa
  • K.S.
    K.S.
    ich schaue immer wieder gerne drauf, irgendwie finde ich es frech und witzig, auch wenn es vielleicht nicht so rüberkommen soll...
  • Gast , 14
    da hast du wieder ein tolles werk geschaffen
    durch das dunkle blau wirkt es mystisch
    glg
  • bisa
    bisa
    Danke an alle ... wink!
  • greenbird
    greenbird
    Da ist ja schon alles gesagt worden (Text ist klasse). Kompliment an Dich!!!
    LGG
  • K.S.
    K.S.
    grins..na hossa, liebe bisa, bist Du das? Gott sei dank war es nur ein Traum, oder? :-) Der Kontrast Blau-Rot-Grün ist Dir richtig gut gelungen. Sie sitzt ganz steif und etwas befangen...denn sie hat soeben den Frosch ins Jenseits befördert und weiß nicht so recht, ob das nun richtig war?
    lg Kerstin
  • Vera Boldt
    Vera Boldt
    Das blau bringt eine fast mystische Stimmung in das Bild, passend zum Froschkönig. Mag auch den text dazu
    LGVera
  • martinicio
    martinicio
    bin begeistert - nicht nur ob der farbwahl ;-)

    gruss
  • bisa
    bisa
    @Kay Viehweger: Naja, es war einmal vor langer, langer Zeit (als ich noch jung und knackig war) - da gab´s schon ein paar lästige Frösche (oder gar klibberige Kröööten). Aber ich hab sie alle leben lassen, grins. Das Froschthema schwirrt mir schon lange im Kopp rum - der Kollege Stahlberg ist mir mit der Grundidee damals airbrushmäßig zuvorgekommen (sein Froschbild hat er auch hier gezeigt - totaaal geniaaal). ...."Mir war so danach" bezog sich mehr auf´s Gedicht, weniger auf´s Morden :o))))
    @Sabina: Ich bin noch nicht so zufrieden mit den Schattierungen, den Händen, dem Frosch und der Kugel (die sollte eigentlich gold und nicht gelb werden, hab´s aber nicht gescheit hinbekommen, seufz!
  • Kay Viehweger
    Kay Viehweger
    Tätätätätäääää (mir war so danach!)
    kann ich nicht recht glauben, ich hoffe da zählen keine persönlichen ereignisse mit rein. sie hast du klasse hinbekommen, der gesichtsausdruck (thema ist durch PUNKT) und besonders die beinstellung. ob ich es mag? logisch !
    lg kay
  • tina loigge
    tina loigge
    liebe bisa,
    erstens danke für deinen besuch auf meiner seite, habe mich sehr über deinen kommentar über mein bild stadt im sturm gefreut. ich muß wirklich sagen: hut ab, ein wahnsinn welch reale bilder du schaffst und welche besonderen farben du verwendest. freu mich noch öfters von dir zu hören und wünsch dir für deine wirklich tolle kunst alles liebe. tina/tilo
  • Gast , 8
    :-))
    Du hast echt süße Ideen!
    Das Blau verstärkt noch diese unwirkliche Stimmung. Was magst du denn nicht daran?
    Grüße
  • bisa
    bisa
    Oh, freut mich sehr! Dankeschön!
    lg bisa
  • ariane
    das thema und dessen umsetzung, nicht zu vergessen die ausarbeitung...in der schule gibt´s dafür doch ne 1*:o)!?! wirklich megageil!!!
    lg
    ariane
  • Gast , 6
    Stalking......ich bin immer wieder beeindruckt wie Du Themen, Ängste und Gefühle in deine Bilder umsetzen ausleben kannst!staun)
    Ich hoffe der Dame geht es wieder gut? Sonst mach doch eine Froschschenkelsuppe! keine Gnade für Durch(trieb)laucht. Apropo....Lauch gehört ebenfalls ins Süppchen.

    Für die Umsetzung....einen ganzen wolkenfreien Sternenhimmel *******************************************!

    lg Hans
  • Benita Röll
    Benita Röll
    Tja...man muss viele Frösche küssen, bevor ein Prinz dabei ist!!!
    Beides Köstlich - Bild und Geschichte!
    Kühle Frau auf warmen Rot ...sehr schön!
    Güsse Benita
  • bisa
    bisa
    Dankeschön geradeaus! Ein Lob aus deinem Mund ehrt mich wirklich sehr, denn du erzählst doch immer so überaus nette Geschichten mit deinen Bildern (mein Favorit ist übrigens die alte Marie mit dem ausgewachsenen Schaf - ich hab erst kürzlich einer Bekannten davon erzählt und könnt mich immer wieder kringelig lachen über die geniale Idee)!
    lg bisa
  • geradeaus
    geradeaus
    Ist das wunderbar! Ein stalkender Froschkönig.
    Beides herrlich - die Geschichte und das Bild.
    Die Kugel zwischen den Brüsten, der Gesichtsausdruck, die kleine Krone und der plattgemachte Frosch - einfach schön!
  • kiluga
    kiluga
    die geschichte muss ich nachher nochmal lesen. aber so schön dass du malwieder was gemacht hast. aber ich komme ja nochmal wieder.. erstmal *!*
  • Kay Viehweger
    Kay Viehweger
    na da will ich doch mal der erste sein. allerdings brauch ich für die geschichte noch nen moment, meld mich dann halt nochmal.
    kay