KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 13 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Margarete Paulmann-Nisters
    Margarete Paulmann-Nisters
    Wunderbare Idee und auch die Umsetzung ist hervorragend.
  • cobolt
    cobolt
    Möbelstück für Dickhäuter :) Beides alleine wär belanglos, aber die Kombi bringt Bewegung.
  • trAteV
    Excellent!!! LG Michael
  • dirgiSpoT
    Hintermännchen: selbst null komma gar nichts können und dann sprüche abziehen? wo kommst du nur her, und warum haben sie dich da rausgelassen?
  • Mausopardia
    Mausopardia
    hmm...mhintermann = Hinterwäldler!!! auch sorry!!!
  • Mathias
    Mathias
    Wie tief ist kunst gesunken dass man solche bilder legal malen darf? Idee und alles einfach nur katastrophe sorry, matsias
  • nesnnaHsnaH
    eine Elefantenfamilie, die was zu besprechen oder zu verheimlichen hat...Très bien
  • suomynonA
    dafür, dass hier sehr viel aufwand mit den elefanten, die durchaus gut geworden sind, getrieben wurde, steht die verunglückte lampe (perspektive) und der geradezu lieblose hintergrund in keinem verhältnis zu der peniblen darstellung der tiere. sie stehen wie hin- oder aufgeklebt da. der schatten, den sie werfen, müsste ebenfalls die tiefe haben, die an den dunklen stellen der körper zu sehen sind. der der zur bildausführung leitende ursprungsgedanke ist gut. die ausführung weniger. der vordergrund ist technisch verunglückt. auch wenn das manchem oberflächlichem betrachter nicht gleich auffällt.
  • 8691amak
    Ich schließe mich eher dem Glaskünstler an, das Bild gefällt mir von der Machart her sehr gut, allerdings finde ich den surrealen Gedanken bei dem Bild mit dem Seelöwen origineller und weniger aufdringlich als hier! Trotzdem große Klasse, LG Katrin + Lukas
  • arteP
    unterschreibe Antjes Kommentar :), zusätzlich: die Ausbeutung an der Natur bzw. Tierwelt zb. der Lampenschirm Elefantenhaut. Supergut :)
  • relttaSareV
    Antje hat alles gesagt! Ich könnte es nicht besser. Das Bild hat Qualität, Inhalt und spricht für Können und Geschmack! Punkt
  • emarap
    Hmm, irgendwie seh ich das Bild als Metapher für uns Menschen. Wir glauben, wir sind zivilisiert, wiegen uns in trügerischer Sicherheit und sehen uns ausserhalb der Natur, sozusagen als Neutrum. In Wahrheit jedoch sind wir ein Teil von ihr und nur eine
    hauchdünne Zivilisationstünche trennt uns von unserer wilden Herkunft.
    Ich finde das Bild ausgesprochen gut, mir gefallen auch die anderen Bilder von pantalon. Sie haben immer eine Aussage und sind handwerklich 1a gemacht.
    LG Antje
  • Sabine Bergmann
    Sabine Bergmann
    das gefällt mir überhaupt nicht mit der Lampe.. paßt irgendwie gar nicht so zusammen.