KunstNet nutzt Cookies. Details.
Figural, Malerei, Real,

FiguralMalereiReal

  • Von André M. Kuhl hochgeladen

    Teil einer Installation im Keller einer alten Kaserne (August 2007)

Titel1 lionHump Double Thoracic_before
Material, TechnikAcryl auf Mischgewebe
Format 140 x 234 cm
Jahr, Ort2007
Preis 3740 EUR Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info3002 19 3 1 5.2 von 6 - 10 Stimmen
  • 19 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • timber
    timber
    klasse bild...
  • Vanessa
    Vanessa
    mhhh....^^ bei mir sah der Rücken schlimmer aus ;) kann ja auch mal ein Bild malen (bzw in meinem Fall: mit Bleistift zeichnen), das eine an "Skoliose" erkrankte Person zeigt =) danke für den Tip, Bild folgt bald :)

    Vanessa
  • lido
    ich mags auch
  • bisa
    bisa
    Ich mag´s .... krumm oder nicht - für mich wirkt es auch, als liege eine gewisse Absicht in genau dieser leilcht "deformierten" Darstellung - und eben genau das macht es für mich irgendwie reizvoller als einfach "nur" ein formschöner Rücken - (naja, vielleicht ist es ja auch nur ein Bild für ein medizinisches Fachbuch und ich mach mich hier zum Affen, hehe, egal ... ich bleib dabei und mag´s!)
    lg bisa
  • lido
    mkk, du hast licht gemacht.
  • aigroB
    Ja, so ist es wohl. :)
  • kkm
    Ich habe das ja auch nicht so verstanden, daß Du das Bild runtermachen möchtest.
    Diese Bilder geben sehr neutral und lehrbuchtypisch eine Blickdiagnose wider - vielleicht löst es daher keine Gefühle in Dir aus?
    LG, Micha.
  • aigroB
    Wir mißverstehen uns da, mkk, ich möchte dieses Bild nicht runtermachen.

    Allerdings löst es in mir, im
    Gegensatz zu den anderen Bildern von M.Kuhl, auch keinerlei
    Gefühle aus. Weder so noch so.
  • kkm
    Ja, das ist eine "Haltungsschaden" - eine Wirbelsäulenverkrümmung, eine Skoliose eben. Die kann viele Ursachen haben. Dieses Kind (nehme ich mal an) ist krank.

    LG, Micha.
  • aigroB
    Wenn der Rücken in dieser schiefen Haltung dargestellt ist, müsste der rechte Arm sich im Schultergelenk nach oben verlagern. Eine solche Haltung wie hier oben ist nicht umsetzbar, es sei denn, es wäre ein Haltungsschaden. Der Rücken irritiert, aber ich nehme an, es war die Absicht des Künstlers, um damit etwas Bestimmtes auszudrücken, eine Verletzlichkeit oder eine Mißstimmung, eben etwas in der Art.
    odil hat ganz richtig erkannt, dass der Rücken in dieser Haltung ungereimt wirkt.
  • kkm
    Es handelt sich hier ja wohl eindeutig um eine rechtskonvexe Skoliose der untern Brustwirbelsäule mit Rippenbuckel recht beim Vorbeugen, asymmetrischen "Luftfiguren" zwischen Armen und Brustwand sowie leichtem Schultertiefstand rechts.

    Das könnte aus einem Lehrbuch für Orthopädie stammen - gut und eindeutig dargestellt.

    LG, Micha.
  • lido
    äääh, tut mir leid rex, ich dachte nicht, dass das, was ich als wirbelsäule sah, die wirbelsäule sein sollte, nur dass das, was ich als wirbelsäule sah, ich als zu krumme wirbelsäule empfand. weisst du was ich meine? dieser schwarze schatten beim rechten schulterblatt, dieser verstehe ich nicht, und bringt mich durcheinander. aber vielleicht kannst du mir ja erklären wieso der so krumm ist?:S und was das denn genau ist? :S

    aja und übrigens..die wirbelsäule ist bestimmt nicht kerzengerade, darf nicht kerzengerade sein, schau dir doch den rücken an, die haltung..usw..

    :S
    :S
    :S
  • xer
    sag mal odil, könnte es vielleicht sein dass dieses pic gewisse zustände.. einer von mir aus partieller und vorübergehender, durch übermäßigen konsum... verursachter gehirnlähmung darstellen bzw. symbolisieren soll 🔗
    ?
    ich frage deshalb, weil ich dir diesen kommentar nie zugetraut hätte und mir nur so erklären könnte, wie du auf die "sehr krumm wirkende wirbelsäule" kommst
    mensch, die ist doch kerzengerade, siehst du das denn nicht?
    auch die beiden damen des etwas atypischen akts sind absolut genial.. ich meine so schön, und und und und hübsch und gesund
    ..ach ja, das hattest du ja schon geschrieben
    na schön, wie dem auch sei
    wünsche viele bunte gesichter noch
    ;)
  • kaatsdaR-ennA
    ... deswegen Schulranzen immer beidseitig tragen...oder am besten gar nicht! ;-)
  • kaatsdaR-ennA
    Der mittlere Akt hat was von Rückendeformierung und daraus bedingten zu tief angewachsenem Arm. Hat was ... auf jeden Fall etwas für eine Orthopädiepraxis. Vorher - nachher. Den Preis finde ich ok. Gruß, Anne
  • lido
    links und rechts genial, bei dem mittleren hats so n paar sachen die mich irgendwie stören..(z.B diese sehr krumm wirkende wirbelsäule, oder der rechte arm.., ausserdem wirkt dieses so normal irgendwie..wie ein ganz gewöhnlicher akt, natürlich nimmt diese normalität im zusammenhang mit den beiden anderen bildern ab, jedoch bleibt sie eben doch noch n bisschen);) -> der rechts ist übrigens jetzt gerade einer meiner neuen favoriten von dir..grüss dich
  • xer
    tuymans´s diagnostischer blick hätte´s nicht besser machen können
    ;)
  • uzuzab
    Abschreckend!!!!!



    (Der Preis! - nich´ das Machwerk!!!! <--- fein!)

    mfg
    Bazuzu
  • Ichi
    Ichi
    Klasse :)