Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Acrylmalerei, Malerei, Park

Acryl

  • Von sonadora hochgeladen im Album acryl am 22.09.2007

    werde da wohl noch so dieses und jenes daran machen, würde aber gerne schon mal ein paar meinungen hören, zwecks betriebsblindheit ;o)

Titelsonntags im park
Material, Technikacryl auf lw
Format 40x30 cm
Jahr, Ort2007
Tags
Info1066 13
  • 13 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • sonadora
    sonadora
    hallo Sabina, hatte Deinen kommentar übersehen, sorry,

    die bank ist inzwischen korrigiert, sie fällt jetzt nicht mehr um ;o)
    ansonsten gibt es immer noch zu viele sachen, die ich insgesamt nicht stimmig finde, und deswegen habe ich das bild bis auf weiteres bei seite gestellt... mal sehen, wann ich wieder lust habe, daran weiter zu puzzlen :))
  • Gast , 5
    Hast du noch was dran gemacht?
  • sonadora
    sonadora
    erst mal noch vielen dank für eure kommentare!
    musste erkältungsbedingt erst mal ein paar tage malpause einlegen, geh da aber so schnell wie möglich wieder ran!
    auf jeden fall werden hände/arme des mannes gründlich überarbeitet, und die bank, die so tatsächlich zusammenfällt ;o)
    mit der größe der füße muss ich mal sehen- ich find die kleinen füße hier irgendie passend (geht ja auch nicht um fotorealismus)
    muss mal sehen, aber ihr habt mich in die richitge richtung geschubst, vielen dank!
  • Gast , 10
    ich mag die Farbigkeit dieses Bildes sehr, dass die Schultern des Mannes hängen, finde ich ganz in Ordnung - er hat ja schließlich schon die Last vieler Jahre getragen und da ist diese Körperhaltung für mich ein Ausdrucksmerkmal des Bildes.
    Gruss Ute
  • Vera Boldt
    Vera Boldt
    ich finds Motiv klasse, automatisch fangen die Gedanken an zu rappeln:-)
    LGVera
  • zmaus
    zmaus
    Hab nix anzumerken und bin einfach gespannt auf den weiteren VErlauf, denn das lohnt sich bestimmt!

    LG, Sabine
  • bisa
    bisa
    Das mit der Betriebsblindheit kenn ich auch. Manche Details sind mir aber erst aufgefallen, nachdem ich die Kommentare gelesen hab (das ist manchmal auch ein Nachteil, denn die Gesamtwirkung wird dadurch beeinträchtigt). Ich mag die Blautöne, gerade in Verbindung mit dem braunen Holz (welches du klasse hinbekommen hast). Was mich stört ist die Biegung der Lehne zur Frau hin - wirkt ein wenig, als wenn diese dort aufhört oder im Körper der Guten weiter ginge, wobei die Sitzbank noch weiter die Runde macht (aber vielleicht soll sie ja da aufhören? Manchmal muss man sich von einem Foto lösen und einfach gucken, obs für einen stimmt). Aber male das Bild bloß nicht kaputt wegen der vielen Hinweise, wäre schade!
    lg bisa
  • sonadora
    sonadora
    tausend dank euch für die kommentare!
    ich lass das jetzt mal sacken und werd morgen daran weiterarbeiten...
    das problem bei diesem bild besteht hier irgendwie darin, dass ich nach einem (äußerst schlechtem) foto gearbeitet hab (wobei ich mich da nur orientiere)- das foto aber so ne verkorksten proportionen vorgaukelt, dass ich irgendwie ziemlich ins trudeln geraten bin...
    wo ich selber noch nicht weiß, ob'ss mich stört oder nicht, ist das dominante blau bei den personen, was ja fast ein wenig wie "outlines" wirkt- mal find ich's gut, mal bin ioch versucht, das alles zu übermalen...
    hmmm.. schau mer mal...
    danke euch auf jeden fall!
  • Gast , 5
    Die Stimmung kommt gut rüber, der Hintergrund dazu fasziniert mich - passt klasse, finde ich. Ansonsten wurde zum Mann im Vordergrund schon einiges gesagt. Ich denke mal mit Abstand betrachtet wirst du deinen Weg in die richtige Richtung bestimmt finden. Mach mal :-))
    glg
  • Gast , 4
    Hi Claudia!
    Die Füsse zu klein, seine Hände auch. Die Hose/Falten an seinen Beinen sind nicht stimmig, besonders der Saum dreht sich nach innen. Die Bank fällt in sich zusammen, Lehnen und Füsse passen nicht. Die schlaffe Haltung und die Proportionen des Mannes passen nicht. Mit hängenden Schultern wären seine ellenbogen viel tiefer. Auch der Arm der anderen Person ist etwas undefiniert, Schulter-Oberarm-Ellenbogen???? LG pelmel
  • Gast , 3
    Gefällt mir.
    LG Sabrina
  • Gast , 2
    gut eingefangen, super motiv, gefällt und ist realität!!!
    siehe unten und...
    die beine der person rückseitig in verhältnis zum körper ein wenig schmal, füsse auch zu kurz (ich weiss es nicht fachlich gesehen - rein vom anschauen?)
  • Ingrid Müller
    Ingrid Müller
    das Bild, Motiv, Komposition und Umsetzung mag ich sehr, was mich aber tatsächlich stört sind die Hände des Mannes (sehen irgendwie verkrüppelt aus - möglicherweise ist das absicht?) und die, wie mir scheint, zu kleinen Füße

Bisher: 506.212 Kunstwerke,  1.950.307 Kommentare,  278.339.343 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚sonntags im park‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.